Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Gerald McRaney ("Simon & Simon") mit Hauptrolle in "24: Legacy"

09.01.2017, 13.47 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Serienveteran wird Politiker-Vater
Gerald McRaney als Dr. Nathan Katowsky in "This Is Us"
Bild: NBC
Gerald McRaney ("Simon & Simon") mit Hauptrolle in "24: Legacy"/Bild: NBC

Recht kurzfristig hat "24: Legacy" noch einen neuen Hauptdarsteller verkündet: Schauspiel-Veteran Gerald McRaney kommt als Vater des von Jimmy Smits gespielten Senator und Präsidentschaftskandidat John Donovan an Bord.

McRaney porträtiert Henry Donovan, der sein Geld und seinen Einfluss dem Ölgeschäft verdankt. Deadline nach zu urteilen, sticht Henry aus der Riege anderer "24"-Väter dadurch hervor, dass er ein hingebungsvoller Familienmensch ist und seinem Sohn beim Einzug ins Weiße Haus um jeden Preis die Hindernisse aus dem Weg zu räumen will (ansonsten hat ja jeder in der Serie seine eigene Agenda, die er auch über die engsten Familienmitglieder stellt).

"24: Legacy" erzählt im Echtzeitformat die Geschichte des US-Rangers Eric Carter (Corey Hawkins), der vor nicht zu langer Zeit im Dienste der CTU und deren damaliger Leiterin Rebecca Ingram (Miranda Otto) an einem entscheidenden Schlag gegen eine Terroristenführer beteiligt war. Nun haben dessen Handlanger Eric und sein Team in den USA aufgespürt und eine tödliche Jagd begonnen. Ingram, die ihren Job verlassen hat, um ihrem Ehemann John bei dessen Präsidentschaftswahlkampf zu unterstützen, ist die Einzige, der Carter vertrauen kann. Denn wie immer im "24"-Universum ist die Existenz eines hochrangigen Verräters offenkundig geworden, der geheime Informationen über Carter und die restlichen Teammitglieder verraten haben muss.

Der mittlerweile 69-jährige Gerald McRaney (somit übrigens nur acht Jahre älter als Serien-Sohn Jimmy Smits) kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken. In den 80er Jahren wurde er einem internationalen Publikum erstmals bekannt als Detektiv Rick Simon in dem Kultklassiker "Simon & Simon". Weitere, mehrjährige Hauptrollen folgten in "Major Dad" und "Ein Wink des Himmels". Feste Rollen hatte er außerdem zuletzt in "Longmire", "Agent X" und "House of Cards". Beim neuen NBC-Hit "This Is Us" hat er zudem jüngst als einfühlsamer Arzt einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

In den USA startet "24: Legacy" hinter dem Super Bowl am 5. Februar. Bei Sky erfolgt die Deutschlandpremiere ab dem 13. Februar (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare