Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Gutes Fernsehen 2.0: Tele 5 startet weitere neue Formate

13.05.2013, 13.24 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Kalkofe, Stuckrad-Barre, Rütten, Rust und verrückte Handpuppen
"Playlist - Sound of my Life": Bettina Rust, Smudo, Loretta Stern, Tim Renner
Bild: Tele 5/Gert Krautbauer
Gutes Fernsehen 2.0: Tele 5 startet weitere neue Formate/Bild: Tele 5/Gert Krautbauer

Tele 5 schickt ab Ende Juni neue Eigenproduktionen auf Sendung. Darunter eine Musiksendung mit Bettina Rust, ein Trashfilm-Format mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten, sowie eine Parodiesendung mit Handpuppen.

Nach der "Intelligenzoffensive" im vergangenen Jahr startet Tele 5 nun "Gutes Fernsehen 2.0". Mit einigen neuen Formaten möchte der Sender "neue Impulse für mehr Qualität im Fernsehen" setzen. Ab 29. Juni zeigt der Kanal jeweils samstags um 19.15 Uhr die Sendung "Leider geile Werbeclips", in der die originellsten Reklamespots in Themenblöcken von Laien präsentiert werden. Anschließend startet um 19.45 Uhr "Playlist - Sound of my Life". Darin trifft Radiomoderatorin Bettina Rust Prominente, die anhand von acht Musiktiteln ihren Steckbrief kommentieren. Musikproduzent Tim Renner, Ex-Sqeezer-Sängerin Loretta Stern und Smudo von den Fantastischen Vier sollen erraten, wer die jeweilige Playlist abgegeben hat.

Ab dem 27. Juli geht jeweils freitags um 22.00 Uhr das Trashfilm-Format "Die schlechtesten Filme aller Zeiten - Das dreckige Dutzend" auf Sendung. Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren und kommentieren die zwölf schlechtesten Filme aus den Rubriken Creatures, Fantasy, Western, Sci-Fi, Action und Abenteuer. Vor, während und nach dem Film machen sich die beiden Chef-Zyniker über die Effekte, Dialoge und Kulissen lustig.

Am 2. August übernimmt "Eye TV - Der durchgeknallte Puppensender" den Sendeplatz von"Kalkofes Mattscheibe Rekalked" freitags um 20.00 Uhr. In einem virtuellen Fernsehsender spielen Handpuppen die verschiedensten TV-Formate nach. Von Homeshopping über News bis Late Night ist alles dabei. Tele 5-Chef Kai Blasberg synchronisiert höchstpersönlich den erbarmungslosen "Eye TV"-Boss.

Im August schließlich kehrt auch Benjamin von Stuckrad-Barre zurück. Sein Late-Night-Polittalk "Stuckrad-Barre" geht am 15. August in die zweite Staffel und wird donnerstags um 23.15 Uhr ausgestrahlt. In der heißen Wahlphase zwischen dem 16. und 20. September gibt es sogar täglich eine neue Ausgabe.

Während sich die großen deutschen TV-Sender in den letzten Jahren wenig kreativ zeigten und bei ihrer Programmplanung stets auf die Devise "Quote vor Inhalt" setzen, hat es sich das kleine Tele 5 im vergangenen Jahr zur Aufgabe gemacht, die Innovationsarmut auszugleichen. Ganz überraschend machte der Sender durch den Einkauf frischer Eigenproduktionen von sich reden, und gab Oliver Kalkofe, Benjamin von Stuckrad-Barre und Christian Ulmen eine neue TV-Heimat (wunschliste.de berichtete).

Diese TV-Spielwiese bekommt nun im Sommer Zuwachs. Tele 5-Chef Kai Blasberg über die neuen Formate: "Dem Fernsehen geht die Puste aus. Nur wenige Eigenproduktionen stechen noch aus dem Allerlei hervor. Wir setzen mit den im Sommer startenden Formaten auch in diesem Jahr Duftmarken mit Programm, das es woanders nicht gibt. Dabei zählt nicht, ob das Konzept neu oder alt ist. Entscheidend ist, dass wir es gut finden, im Tele 5-Slang heißt das ganz einfach: 'Leider geil!'."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Saikou schrieb am 18.05.2013, 20.16 Uhr:
    SaikouDanke Tele 5! Freue mich besonders auf Kalkofes neues Format und Stuckrad.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 13.05.2013, 15.41 Uhr:
    Helmprobst"Playlist" klingt nicht innovativ, sondern nach einer 1:1-Kopie der Sendung "Der Soundtrack meines Lebens" des Schweizer Fernsehens, welche hierzulande auf 3sat gezeigt wurde. Könnte aber dennoch interessant werden.

    Ich persönlich würde mir auch eine Fortsetzung der "Nichtgedanken" wünschen. Vermutlich nicht sehr aufwändig zu produzieren, sehr unterhaltsam, und tatsächlich eine einzigartige Sendung im deutschen Fernsehen, die sich von den sonstigen geklonten Formaten (Castingshow, Quizshow, Kochshow) abhebt.
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 13.05.2013, 15.26 Uhr:
    Beverly BoyerFind ich super.

    Habt ihr schon mal Rüttens Bullshit Universum gesehen?! Hier mein absoluter Lieblingsclip davon:

    https://www.youtube.com/watch?v=AaxijewVM-4