Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Weitere Programmanpassungen in den USA
Mark Ruffalo in einer Doppelrolle in "I Know This Much is True"
HBO
HBO verschiebt "I Know This Much is True", National Geographic "Genius: Aretha"/HBO

Zwei Programmverschiebungen gibt es aus den USA zu vermelden. Zum einen verschiebt HBO den Start seiner Miniserie  "I Know This Much is True" um knapp zwei Wochen und auf einen neuen Sendetag. Daneben hat National Geographic den eigentlich für den 25. Mai anvisierten Start der dritten Staffel von  "Genius" um Musiklegende Aretha Franklin mit Cynthia Erivo in der Titelrolle zunächst komplett abgesagt - hier hatten die Dreharbeiten Mitte März zum Schutz vor Corona-Ausbreitung unterbrochen werden müssen, so dass die Ausstrahlung ab dem 25. Mai (in den USA der Memorial Day) nicht mehr sinnvoll erschien.

Die Verschiebung von "I Know This Much is True" folgt dabei auf die längerfristige Verschiebung von  "The Undoing" (TV Wunschliste berichtete). Diese Miniserie sollte eigentlich am Sonntag, 10. Mai starten, während "I Know This Much is True" am 27. April starten sollte, auf dem von HBO erst recht kurz bespielten Montagssendeplatz. Bei HBO wollte man wohl den "traditionellen" Sendeplatz am Sonntagabend nach dem Finale der dritten Staffel von  "Westworld" nicht für mehrere Wochen unbesetzt lassen und hat daher nun "I Know this Much is True" auf den frei gewordenen Platz geschoben. Das bringt auch eine Verschiebung des Serienstarts um knapp zwei Wochen nach hinten mit sich.

Basierend auf dem Roman "Früh am Morgen beginnt die Nacht" von Wally Lamb spielt Mark Ruffalo ( "Marvel's The Avengers") in der sechsteiligen Miniserie die Zwillinge Dominick und Thomas Birdsey, zentrale Figuren in einer Familiensaga um geistige Gesundheit, Betrug, Aufopferung und Vergebung im Amerika des 20. Jahrhunderts.

Thomas wuchs mit schweren psychischen Problemen auf, erhielt in seiner Jugend aber kaum Therapie oder Förderung. Nach einem Vorfall wurde von den Behörden befunden, dass Thomas eine Bedrohung für die Allgemeinheit sei - er wurde in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung übergeben. Dominick hatte aber immer seine Zweifel an der Interpretation der Geschehnisse, hielt seinen Zwilling für ungefährlich - setzte sich aber nicht für ihn ein.

Das ändert sich, als die Mutter der Brüder im Sterben liegt und Dominick Thomas für einen letzten Besuch bei ihr - und auch die anschließende Beerdigung - ausnahmsweise in seine Verantwortung überstellt bekommt. Dominick will Fehler der Vergangenheit nun nicht wiederholen. Doch sein Umfeld rät ihm, dass Thomas weggeschlossen in einer Psychiatrie für alle das Beste sei...

Trailer zu "I Know This Much is True" (nur das Datum wurde gegenüber der vorherigen Version aktualisiert)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds