Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Koproduktion von HBO und Sky über die legendäre russische Kaiserin
Helen Mirren in "Madame Mallory und der Duft von Curry"
Bild: Dreamworks
Helen Mirren übernimmt Hauptrolle in "Catherine the Great"-Serie/Bild: Dreamworks

Hochherrschaftliche Rollen sind für Helen Mirren zwar nichts Neues. Für HBO und Sky wird die Schauspielerin nun aber erstmals in die Haut von Katharina der Großen schlüpfen. Der amerikanische und der britische Pay-TV-Sender haben die neue Miniserie "Catherine the Great" angekündigt, für die Mirren nicht nur die Titelrolle übernehmen, sondern auch als Executive Producer fungieren wird.

Die Miniserie begleitet Katharina gegen Ende ihrer Regentschaft und während ihrer leidenschaftlichen Affäre mit Grigory Potemkin. Die beiden können nicht heiraten, leben promiskuitiv und entwickeln doch eine einzigartige Beziehung voller Hingabe. Gemeinsam besiegen sie ihre Feinde und formen Russland zu dem, was wir heute kennen. So ist der Vierteiler neben den nachgezeichneten Skandalen, Konflikten und Intrigen am kaiserlichen Hof auch eine Geschichte über geradezu besessene Liebe.

Laut Deadline hatte Helen Mirren selbst die Idee zur Miniserie und wandte sich damit an das Produktionsstudio Origin Pictures, für das sie bereits die Hauptrolle in "Die Frau in Gold" spielte. Das Drehbuch wurde dann von Nigel Williams ("Elizabeth I") entwickelt, Regie führt "The Crown"-Veteran Philip Martin. Während "Catherine the Great" in den USA auf HBO ausgestrahlt werden soll, ist der Mehrteiler in Großbritannien und dann auch in Deutschland bei Sky Atlantic zu Hause.

Helen Mirren wurde international als Jane Tennison in der Krimirehe "Heißer Verdacht" bekannt. 2006 wurde sie mit dem Oscar als Beste Hauptdarstellerin für ihre Darstellung von Königin Elizabeth II in "Die Queen" ausgezeichnet. Zuvor hatte sie in der gleichnamigen HBO-Miniserie auch "Elizabeth I" verkörpert. Zu Mirrens jüngsten Kinofilmen gehören "Das Leuchten der Erinnerung", "Madame Mallory und der Duft von Curry" und "Winchester: Das Haus der Verdammten", der Mitte März in die deutschen Kinos kommt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare