Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

hulu: Starttermine für "Love, Victor", "Shrill" und "Marvel's M.O.D.O.K."

von Bernd Krannich in News international
(26.02.2021, 13.30 Uhr)
Frühzeitige Verlängerung für die "Animaniacs"
"Love, Victor"
hulu
hulu: Starttermine für "Love, Victor", "Shrill" und "Marvel's M.O.D.O.K."/hulu

Neben dem Startdatum für die vierte Staffel von  "The Handmaid's Tale" (TV Wunschliste berichtete) hat hulu am Donnerstag bei einer Presseveranstaltung noch weitere Programmdetails enthüllt. Dazu gehört eine frühzeitige Aufstockung der Neuauflage von  "Animaniacs" um eine dritte Staffel (vor Veröffentlichung der zweiten Staffel).

Daneben wurden Startdaten für die dritte und letzte Staffel der Comedyserie  "Shrill" (27. Mai 2021) und die zweite Staffel von  "Love, Victor" (11. Juni 2021) verkündet. Und schließlich wurde ein Trailer zur animierten Marvel-Serie  "Marvel's M.O.D.O.K." veröffentlicht. Alle drei Serienstaffeln werden am jeweiligen Premierentag durch hulu komplett veröffentlicht.

Love, Victor

Durch Star bei Disney+ kommt die Serie "Love, Victor" gerade nach Deutschland. In den USA wird bei hulu am 11. Juni die komplette zweite Staffel mit zehn Folgen veröffentlicht. Die Serie ist ein Spin-Off des erfolgreichen Films  "Love, Simon" von Greg Berlanti. Im Zentrum steht mit Victor (Michael Cimino) ein Schüler, der mit dem zur kleinen Berühmtheit gewordenen Film-Simon (Nick Robinson) in Kontakt tritt, da er Ähnliches durchmachte, wie nun Victor: Er ist schwul, hatte aber noch kein Coming-out - auch aus Furcht vor der Reaktion seines neuen Umfelds an der Creekwood High School, wohin seine Familie gerade umgezogen ist.

Nach einigen Irrungen und Wirrungen stand am Ende der ersten Staffel ein Kuss mit seinem Schwarm Benji und Victors Coming-out gegenüber seine Eltern. In der zweiten Staffel muss Victor nun mit seiner veränderten Situation umgehen.

Marvel's M.O.D.O.K.

Der machthungrige Superschurke M.O.D.O.K aka Mental Organism Designed Only for Killing (im Original gesprochen von Patton Oswalt,  "Happy!") steht an einem Wendepunkt: Seine Versuche, die Weltherrschaft zu erringen, wurden immer wieder vereitelt. So hat ihn die von ihm gegründete Superschurken-Organisation A.I.M. als Chef abgelöst - da muss er sich nun mit der genialen Wisenschaftlerin Monica Rappaccini (Wendi McLendon-Covey) herumschlagen.

Auch um seine Ehe zu Jodie (Aimee Garcia,  "Lucifer") steht es schlecht, seine Kinder (Melissa Fumero und Ben Schwartz) respektieren ihn nicht.

Teaser-Tailer zu "Marvel's M.O.D.O.K."

Shrill

Protagonistin Annie (Aidy Bryant) hat ihr Leben lang verschucht, sich als Journalistin durchzuschlagen. Doch neben einem unfehlbar schlechten Geschmack bei der Auswahl ihrer Partner, ihren hilfsbedürftigen Eltern und einem perfektionistischen Boss macht ihr "die Welt" zu schaffen, die ihr aufgrund des Übergewichts mit dem Vorurteil begegnet, sie sei "einfach nicht gut genug". Nachdem sie für sich dieses Vorurteil abschüttelt, geht sie mit einem Selbstbewusstsein zur Sache, das ihren Fähigkeiten entspricht.

In Staffel zwei folgte die Trennung von ihrem Freund Ryan (Luka Jones), im Job war sie erfolgreich und es scheint, als habe sich alles zum Besseren gewedent. Staffel drei als geplanter Serienabschluss beschäftigt sich mit Annies letzter großen Erkenntnis auf ihrer Selbstfindungs-Reise: Den eigenen, über Jahre anerzogenen Selbsthass, wird man nie ganz los. Und so kann es für sie wohl kein "märchenhaftes Happy End" geben. Aber vielleicht doch zumindest ein "realistisches Happy End"?

Teaser-Trailer zur dritten Staffel von "Shrill"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • stom_hunter21! schrieb am 27.02.2021, 00.39 Uhr:
    danke für den SPOILER bei Love victor wie es am ende ausgeht
    jetzt kann ich mir dir serie sparen vielen dank....Bernd Krannich so macht ihr euch freunde,,, !!!super job!!
  • Blue7 schrieb am 26.02.2021, 19.41 Uhr:
    gott sei dank habe ich nicht weitergelesen

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds