Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Hurrikan Irma: Drehunterbrechung bei "Walking Dead", ausbleibende Einschaltquoten

Hurrikan Irma: Drehunterbrechung bei "Walking Dead", ausbleibende Einschaltquoten

12.09.2017, 11.02 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
Serienproduktionen im Bundesstaat Georgia betroffen
"The Walking Dead"
Bild: FOX Channel
Hurrikan Irma: Drehunterbrechung bei "Walking Dead", ausbleibende Einschaltquoten/Bild: FOX Channel

Aktuell zieht der Hurrikan Irma an der US-amerikanischen Südostküste entlang und sorgt als wohl stärkster Tropensturm zusätzlich mit Überschwemmungen für gewaltige Verheerungen. Nachdem am Montag Florida hart getroffen wurde, fürchtet man nun, dass auch der Bundesstaat Georgia gefährdet sein könnte - flache Küsten sowie die Tatsache, dass hier in der Vergangenheit weniger schwere Stürme tobten und entsprechend unzureichende Schutzvorkehrungen für den Ausnahmesturm vorhanden sind, machen den Staat anfällig. So wurden am Montag zahlreiche Film-und Fernsehproduktionen dort ausgesetzt. Von Unwetterfolgen betroffen ist auch die Auslieferung der Einschaltquoten, die ebenfalls seit Montag pausiert.

Während Florida im vergangenen Jahr ein Steuerförderprogramm für Film- und Fernsehproduktionen eingestellt hat und deswegen die Unterhaltungsindustrie abgewandert war, ist Georgia weiterhin wegen eines fortlaufenden Programms sehr beliebt. Pausiert wurden dort die Dreharbeiten zur achten Staffel von "The Walking Dead", die ebenso zunächst am Montag eingestellt wurden, wie die Produktion zur kommenden AMC-Serie "Lodge 49".

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

20th Century Fox TV hat die Dreharbeiten zu den drei Serien "The Gifted", "The Resident" und "Star" unterbrochen, CBS Studios setzte die Dreharbeiten zu "Dynasty", "Valor" und "MacGyver" aus. Durch Warner Bros. wurden die Arbeiten an "The Originals" unterbrochen, vom Sender BET ebenso "The Quad". Weiterhin pausieren die Dreharbeiten zu den beiden Marvel-Filmen "Avengers 4" und "Ant-Man And The Wasp".

Darüber hinaus ist die Veröffentlichung der TV-Einschaltquoten in den USA von den Sturmfolgen betroffen: Ein wichtiges Zentrum für die Verarbeitung der Daten durch die Nielsen Media Research befindet sich in Tampa/Florida und die dortigen Mitarbeiter waren dem Evakuierungsaufruf gefolgt. Aktuell ist unklar, wann die Arbeiten dort wieder aufgenommen werden können. Bis dahin wird sich jedenfalls die Veröffentlichung aller amerikanischen Einschaltquoten verzögern.

Leserkommentare