Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Kleine Sünden" im Heimatkanal: Starbesetzte Kurzfilmreihe startet im Januar

"Kleine Sünden" im Heimatkanal: Starbesetzte Kurzfilmreihe startet im Januar

07.12.2017, 14.24 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Ferres, Lauterbach, Berger und Co. beichten ihre Sünden
"Kleine Sünden": Fritz von Thun als Priester mit Heiner Lauterbach
Bild: Heimatkanal/Sabine Finger
"Kleine Sünden" im Heimatkanal: Starbesetzte Kurzfilmreihe startet im Januar/Bild: Heimatkanal/Sabine Finger

Der Pay-Sender Heimatkanal hat seine erste eigene Serie "Kleine Sünden" produziert. Für die Kurzfilmreihe konnte der Sender ein hochkarätiges Ensemble gewinnen. In jeder Folge der humorigen Serie verkörpert ein bekannter deutscher Schauspieler sich selbst und beichtet einem Priester seine/ihre Sünden. Insgesamt 14 fünf- bis zehnminütige Folgen wurden gedreht, die ab dem 15. Januar 2018 immer montags um 21.45 Uhr ausgestrahlt werden.

Friedrich von Thun verkörpert den Priester, der im Beichstuhl so einiges zu hören bekommt. Sein Sohn Max von Thun ist als Kaplan ebenfalls in einer durchgehenden Rolle zu sehen. Zu den Stars in Episodenrollen zählen Veronica Ferres, Senta Berger, Gerit Kling, Mavie Hörbiger, Heiner Lauterbach, Mirko Lang, Monika Baumgartner, Stephan Zinner, Marie Theres Kroetz-Relin und Robert Stadlober.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Die prominenten Sünder nehmen kein Blatt vor den Mund. In der ersten Folge "Ich halte meinen Mann nicht mehr aus" bittet Mavie Hörbiger den Kaplan um Erlaubnis, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen. Sie gesteht, dass sie bereit ist, wirklich alles zu tun, um ihren Mann loszuwerden. Heiner Lauterbach wiederum nötigt in einer anderen Episode den Priester zum süßen Rausch, Senta Berger dagegen ist echauffiert, weil der Priester keinen ihrer Filme kennt. Der Kaplan wiederum wundert sich über Gerit Kling, die sich über die Männerdomäne Fernsehen erbost.

Gedreht wurde in München und Ismaning unter der Regie von Johann Buchholz, der auch schon für die "Paare"-Reihe bei arte verantwortlich gezeichnet hatte.

Teaser: Veronica Ferres beim Priester:


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare