Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Update "Lady in the Lake": Trailer und Termin für Natalie Portmans neue Miniserie

von Bernd Krannich in News national
(18.06.2024, 16.10 Uhr/ursprünglich erschienen am 08.05.2024)
Moses Ingram ("Star Wars: Obi-Wan") ebenfalls im Bürgerrechtsdrama
Maddie Schwartz (Natalie Portman) in "Lady in the Lake"
Apple TV+
"Lady in the Lake": Trailer und Termin für Natalie Portmans neue Miniserie/Apple TV+

Apple TV+ hat den Starttermin für  "Lady in the Lake" veröffentlicht: Die siebenteilige Miniserie wird weltweit ab dem 19. Juli ausgestrahlt, zum Auftakt gibt es eine Doppelfolge. Für die Hauptrolle konnte Apple in Gestalt von Natalie Portman mal wieder eine Hollywood-Größe an Land ziehen, die hier ihre erste Serienhauptrolle hat.

ZUVOR: Eine zweite, namhafte Hauptdarstellerin war allerdings seit der Serienbestellung vor drei Jahren wieder abgesprungen: Lupita Nyong'o ( "Black Panther"-Filme von Marvel). An ihrer Stelle ist die Emmy-Nominierte Moses Ingram ( "Obi-Wan Kenobi") eingesprungen.

Die Miniserie auf Basis des gleichnamigen Romans von Laura Lippman spielt im Baltimore der 1960er Jahre. Dort kreuzen sich die Lebenswege der jüdischen Hausfrau und Mutter Maddie Schwartz (Portman) sowie von Cleo Sherwood (Ingram); eine hart arbeitende Frau, die versucht, mehrere Jobs, ihre Aufgaben als als Mutter und den Aktivismus für die Bürgerrechtsbewegung unter einen Hut zu bringen.

Als Maddie sich in die Aufklärung des Mordfalls an einem elfjährigen Mädchen stürzt, wird bald für sie ein Jugendtraum wahr: Sie kann ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und wird daraufhin als Journalistin bei einer lokalen Zeitung angestellt. Dort begegnet ihr ein weiterer Fall, der aber aufgrund der sozialen Umstände niemanden zu existieren scheint: Eine Schwarze Barfrau ist verschwunden, kurze Zeit später wird ihre Leiche in einem Brunnen gefunden. Wäre sie eine Weiße gewesen, wäre das die große Schlagzeile der Zeitung. Doch so ist der Mordfall Cleo Sherwood der Zeitung zunächst nur eine Kurzmeldung wert...

Weitere zentrale Rollen spielen Y'lan Noel ( "Insecure"), Brett Gelman ( "Stranger Things",  "Fleabag"), Byron Bowers ( "The Chi"), Noah Jupe ( "Franklin"), Josiah Cross ( "Masters of the Air"), Mikey Madison ( "Better Things") und Pruitt Taylor Vince ( "The Mentalist")

Entwickelt wurde "Lady in the Lake" von Alma Har'el ( "Honey Boy") gemeinsam mit Dre Ryan ( "The Man in the High Castle"). Har'el hat auch das Drehbuch zur Pilotfolge verfassen. Als Produktionsstudios zeichnen Crazyrose und Bad Wolf America verantwortlich.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • MacBlack schrieb am 19.06.2024, 12.05 Uhr:
    Örgs. Klingt ja alles ganz ansprechend, aber der Trailer holt mich so gar nicht ab...
  • User 65112 schrieb am 18.06.2024, 18.24 Uhr:
    Moses Ingram ist auch gut
  • Schreiberling schrieb am 09.05.2024, 15.45 Uhr:
    Natalie Portman geht einfach immer.