Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Erste Einblicke in die Programmpräsentation der ProSiebenSat.1-Gruppe
ProSieben
ProSieben bastelt an Bully-Sitcom und Personality-Show für Olli Schulz/ProSieben

Am heutigen Mittwochabend findet in Hamburg die Programmpräsentation der ProSiebenSat.1-Gruppe statt. Vorgestellt werden die neuen Programmpläne von Sat.1, ProSieben, kabel eins und Sixx zur kommenden Herbstsaison - inklusive einer Reihe neuer TV-Formate. Erste Details liegen bereits vor. So gab ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link per Interview in der heutigen Printausgabe der FAZ erste Einblicke in die Planungen seines Senders.

Ein ProSieben-Highlight der kommenden Wochen wird die Event-Serie  "Under the Dome", die an diesem Montag in den USA mit herausragenden Einschaltquoten gestartet ist (wunschliste.de berichtete). Noch in diesem Sommer will der Sender die Stephen-King-Adaption im Rahmen einer Eventprogrammierung am Mittwochabend ausstrahlen.

Nachschub gibt es auch für die Sitcomabende in Form von zwei Neueinkäufen aus dem Herbstangebot der US-Networks: "'Friends with Better Lives' könnte das neue  'Friends' werden", hofft Link, der sich für ProSieben außerdem  "Mom", die neue Sitcom von Chuck Lorre, gesichert hat.

Zudem versucht sich ProSieben erstmals an einer eigenen Sitcom-Produktion, die vor Publikum aufgezeichnet wird. Darin soll Michael 'Bully' Herbig sich selbst verkörpern. Fortgesetzt wird die Zusammenarbeit mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: Im September beginnt die zweite  "Circus HalliGalli"-Staffel, und in der ersten Jahreshälfte 2014 präsentiert das Duo eine neue Eventshow. Sidekick Olli Schulz, der für Link "derzeit einer der begnadetsten Entertainer des Landes" ist, erhält eine eigene Sendung, zu der noch keine Details vorliegen. In einem weiteren neuen Format namens "Antisocial Network" soll Simon Gosejohann die Facebook-Profile seiner Zuschauer kapern.

Auch bei Sat.1 soll sich ab Herbst einiges tun. Bestandteil der heutigen Programmpräsentation wird unter anderem die neue Herbstshow  "The Taste", bei der es sich um eine kulinarische Variation von  "The Voice" handelt. Dem Medienmagazin DWDL verriet Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow bereits die Namen der Jury-Mitglieder. Tim Mälzer, Frank Rosin, Lea Linster und Alexander Herrmann werden das 'Blind Tasting' absolvieren. "Das ist eine tolle Mischung, die wir sicherlich auch anders inszenieren werden als in einer normalen  'Lanz kocht!'-Sendung", so Paalzow.

Zudem hat Sat.1 nun, so will es zumindest die Bild-Zeitung erfahren haben, eine Moderatorin für das geplante  "Celebrity Big Brother" gefunden. Die Gerüchteküche-Favoritin Cindy aus Marzahn soll demnach die Show ab September präsentieren. Nach ihrem inzwischen bestätigten Ausstieg bei  "Wetten, dass..?" hätte sie ja Zeit...


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds