Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Amerikanischer Quotenhit kommt nach Deutschland
Mandy Moore und Milo Ventimiglia in "This Is Us"
Bild: NBC
ProSieben zeigt Dramedy "This Is Us" ab Ende Mai/Bild: NBC

Im Februar wurde bekannt, dass ProSieben mit "This Is Us" den Serienhit der aktuellen US-Season nach Deutschland holt. Nun verkündete der Sender auch ein konkretes Startdatum: Die Drama-Soap, der der Untertitel "Das ist Leben" verpasst wurde, läuft ab dem 24. Mai immer mittwochs um 21.15 Uhr und beerbt auf diesem Sendeplatz eine der beiden "Grey's Anatomy"-Erstausstrahlungen.

Im Zentrum der Serie stehen die Schicksale mehrerer Protagonisten. So muss Jack (Milo Ventimiglia) an seinem 36. Geburtstag miterleben, dass bei der Geburt von Drillingen durch seine Frau Rebecca (Mandy Moore) etwas schief läuft. Für die massiv übergewichtige Kate (Chrissy Metz) ändert sich unterdessen alles, als sie eine mutige Entscheidung trifft und dabei unverhofft den Mann ihres Lebens kennenlernt.

Weitere Hauptrollen haben Justin Hartley ("Smallville") als gefeierter, aber missverstandener Sitcom-Star Kevin und Sterling K. Brown als erfolgreicher Geschäftsmann Randall, der als Baby an einer Feuerwehrstation ausgesetzt wurde und nun endlich seinen leiblichen Vater findet.

Hinter dem Format steht Serienschöpfer Dan Fogelman. Der zeichnete unter anderem für die Filmdrehbücher zu "Crazy, Stupid, Love" (2011, mit Steve Carell, Ryan Gosling, Julianne Moore und Emma Stone) sowie "Rapunzel - Neu verföhnt" verantwortlich (an der schrecklichen deutschen Titelübersetzung trägt er vermutlich keine Schuld). Daneben wusste er die Kritiker auch schon mit innovativen Serienformaten zu überzeugen, etwa der Alien-Comedy "The Neighbors", "Galavant" und dem Sportler-Drama "Pitch". Aber mit "This Is Us" hat er das erste Mal auch den Nerv der breiten Zuschauerschaft getroffen.

In Unterföhring wird man bereits jetzt die Daumen drücken, dass die Serie in Deutschland Anklang findet: In den USA wurden jüngst zwei weitere Staffeln bestellt (TV Wunschliste berichtete). Das erst im vergangenen September beim US-Sender NBC gestartete "This Is Us" konnte bereits zahlreiche Awards einheimsen. Bei den People's Choice Awards gewann man als beste neue Drama-Serie, auch das renommierte American Film Institute nahm die Serie im Dezember in ihre jährliche Liste der zehn (nicht näher gerankten) herausragenden Serien auf. Bei den Golden Globes standen drei Nominierungen zu Buche: Für Metz, für Moore und als beste Drama-Serie (die ersten Emmy-Awards für "This Is Us" stehen noch an).

In den USA ist "This Is Us" zudem mit bis zu 17,8 Millionen Zuschauern die am besten in die neue Season gestartete Serie, konnte durch Mundpropaganda im Laufe der Staffel ein Zuschauerwachstum erreichen und jüngst sogar an "Empire" kratzen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Taylor schrieb am 19.04.2017, 12.18 Uhr:
    TaylorIch finde die Serie klingt interessant und hoffe auch das alle Folgen und auch die nächsten Staffeln gezeigt werden.
  • serieone schrieb am 18.04.2017, 15.03 Uhr:
    serieoneHoffentlich werden alle Folgen einer Staffel gezeigt.