Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Rettungsanker für "Polylux"

23.05.2008 - Mario Müller/TV Wunschliste in Vermischtes

Bei der Berliner Produktionsfirma Kobalt nahm man die Nachricht von der Absetzung ihrer Hauptproduktion "Polylux" (wunschliste.de berichtete) laut Chefin Tita von Hardenberg mit einer "Mischung aus Galgenhumor, Nachdenklichkeit und Hysterie". In der gestrigen Ausgabe der bisher vom rbb finanzierten Sendung setzte man sich bereits satirisch mit der eigenen Absetzung auseinander und will das auch in den verbleibenden Wochen bis zum Jahresende tun.

Einem Bericht der "Welt" zufolge hatte die Redaktion am Mittwoch bis spät in die Nacht zusammengesessen und über die Zukunft der Zeitgeistsendung diskutiert, die vor kurzem in die Kritik geraten war, weil sie ein gefälschtes Interview sendete (wunschliste.de berichtete). Mittlerweile dürfte die Stimmung deutlich ins Positive gedreht haben, denn offenbar hat bereits eine andere öffentlich-rechtliche Anstalt angefragt, die, laut von Hardenberg, etwas "im 'Polylux'-Style machen" wolle. Welcher Sender das sei, verriet sie noch nicht.

rbb-Sprecher Ralph Kotsch meinte, dass man sich natürlich freue, "wenn es für die Sendung eine Zukunft bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Sender geben sollte". Er betonte jedoch auch, dass es nicht die Regel werden dürfe, dass ärmere ARD-Anstalten aus Finanznot Sendungen einstellen, die reichere Sender dann übernehmen. Da in Berlin und Brandenburg im Vergleich zu anderen Bundesländern zu wenig Menschen leben, die GEZ-Gebühren zahlen müssen, rechnet der rbb für 2009 mit einem Millionenloch bei den Einnahmen.

Derweil muss sich die ARD Gedanken machen, wie sie außer mit Kurt Krömer sowie Schmidt und Pocher noch jüngere Zuschauer ins Boot holen will. Im Programm der ARD sei "der Bedarf an Fernsehen für die jüngere Generation [...] am höchsten", so von Hardenberg. Und sie meint damit nicht einmal die Jugendlichen, "sondern die 30- bis 40-Jährigen".


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Die Steinlaus schrieb via tvforen.de am 10.01.2010, 18.04 Uhr:
    Die SteinlausHabe ich die Stimme der Sprecherin doch richtig erkannt.
    Folgende Meldung Ende 2009 ist aber an mir vorbeigegangen.
    Vom Stil her erinnert Yourope auch stark an Polylux

    " "Polylux" auf Arte? Kultursender startet Jugendformat "Yourope"
    Am 10. Januar legt der einst behäbige Kultursender Arte mit einem neuen Jugendformat namens "Yourope" los. Die Produktion stemmt Kobalt Productions, die Firma der ehemaligen ARD-"Polylux"-Moderatorin Tita von Hardenberg. Das Format wende sich "vorrangig an die Generation 'Facebook'", wie von Hardenberg im "Tagesspiegel" erklärt. Inhaltlich kann "Yourope" die Nähe zu "Polylux" nicht leugnen. Im Zentrum stehen gesellschaftspolitische Themen - Polit-Flashmobber ("Und alle so Yeahh!"), Studentenprotest 2.0 oder Facebook für Haustiere. Die Moderation übernimmt Andreas Korn (Foto), 35, bislang Gesicht der ZDF-Kindernachrichtensendung "Logo". Sendetermin ist sonntags um 17:45 Uhr. Hintergrund: "Polylux", ebenfalls von Kobalt produziert, wurde 2008 wegen Sparzwängen beim rbb eingestellt (kress.de vom 21. Mai 2008)."
    http://www.kress.de/cont/story.php?id=131934


    Sieben Tage zum ansehen:
    http://www.arte.tv/de/europa/Yourope/3013928.html
  • Ronnie schrieb via tvforen.de am 02.06.2008, 15.04 Uhr:
    RonnieAlso ich würde mich sehr freuen wenn Polylux erhalten bleibt. Ist es doch die Sendung mit dem nahezu besten verbliebenen politischen Humor im deutschen Fernsehen. Also ich drücke dem Polylux-Team die Daumen !

    I.d.S. Ronnie
  • Ronnie schrieb via tvforen.de am 02.06.2008, 15.02 Uhr:
    RonnieAlso ich würde mich sehr freuen wenn Polylux erhalten bleibt. Ist es doch die Sendung mit dem nahezu besten verbliebenen politischen Humor im deutschen Fernsehen. Also ich drücke dem Polylux-Team die Daumen !

    I.d.S. Ronnie
  • grizzly1965 schrieb via tvforen.de am 25.05.2008, 11.36 Uhr:
    grizzly1965Also, was Polylux betrifft, bin ich für Absaufen lassen - das ist doch eh nur ne Selbstinszenierung von Frau 'von' Hardenberg - mit Pausen dazwischen.

    Es hat mich vor kurzem erstaunt, daß dabei Beiträge sind, die nicht gefälscht sind.
    ,=)
    Bislang habe ich dieses Magazin nicht als einen Beitrag zum ernstgemeinten Journalismus gesehen.

    Und was das sogenannte Zielpublikum betrifft, zu dem ich mich mit meinen 42 Lenzen auch noch zähle - ist ja wirklich nett, daß das Öffentlich-Rechtliche auch an uns denkt ... so mitten in der Nacht ...
  • nicetry schrieb via tvforen.de am 24.05.2008, 19.54 Uhr:
    nicetryLogan5 schrieb:
    > Abgesehen davon freue ich mich, wenn es mit Polylux irgendwo
    > weitergeht, weil ich die Sendung wirklich immer sehr gerne
    > sehe.

    Geht mir auch so. Und mich k**t es an, daß ich meine GEZ-Gebühren je nach Wohnort in meinem Fall an den Bananensender SWR abdrücken muß. (Nix gegen SWR Radio, aber SWR Fernsehn nein danke!)
    Es wäre Zeit, daß mf sich hier aussucheen kann, wo das Geld hinsoll. Zugegeben, bei mir bekäme es der NDR oder der wdr, aber der RBB wäre immerhin auf Platz 3 … nur der SWR bekäme es sicher nicht.
  • nicetry schrieb via tvforen.de am 24.05.2008, 19.52 Uhr:
    nicetryAber ARD und ZDF sollen ein Vollprogramm für alle sein. Und dazu müßte mf doch (zusätzlich zu den Alten! Die ja schon da sind!) die Jüngeren (auch!) (endlich!) (wieder!) ins Boot holen! Bisher ist das fast reines Seniorenfernsehen.

    Es geht nicht darum, die Alten rauszutreiben und durch Junge zu ersetzen, sondern darum, daß die Öffis ihre Aufgabe erfüllen, Sendungen für die gesamte Bevölkerung zu machen!
  • Logan5 schrieb via tvforen.de am 23.05.2008, 23.59 Uhr:
    Logan5"Was soll denn dieser Quatsch von wegen "jüngere Zuschauer ins Boot holen"!?
    Es ist wieder mal der Beweis: in den Fernseh-Sendern grassiert der Jugendwahn.
    Wo soll denn dieser Blödsinn denn noch hinführen??!!
    Die Welt besteht nicht nur aus Kindern, Jugendlichen und 20 bis 30jährigen.
    Da könnt ich mich wieder mal aufregen über so'n Stuß... "

    Sicher besteht die Welt nicht nur aus 20 - 30jährigen, aber die meisten Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen sprechen in der Regel eher die über 40jährigen an und wenn man ein einigermaßen ausgeglichenes Programm für alle Gebührenzahler machen will, muss man sich eben AUCH um das jüngere Publikum kümmern.

    Ich denke, dass das in diesem Fall weniger mit dem allgegenwärtigen Jugendwahn zu tun hat.

    Abgesehen davon freue ich mich, wenn es mit Polylux irgendwo weitergeht, weil ich die Sendung wirklich immer sehr gerne sehe.
  • Jogilöw schrieb via tvforen.de am 23.05.2008, 19.50 Uhr:
    JogilöwWas soll denn dieser Quatsch von wegen "jüngere Zuschauer ins Boot holen"!?
    Es ist wieder mal der Beweis: in den Fernseh-Sendern grassiert der Jugendwahn.
    Wo soll denn dieser Blödsinn denn noch hinführen??!!
    Die Welt besteht nicht nur aus Kindern, Jugendlichen und 20 bis 30jährigen.
    Da könnt ich mich wieder mal aufregen über so'n Stuß...
  • Trance-Master schrieb via tvforen.de am 23.05.2008, 19.26 Uhr:
    Trance-MasterMan möchte also an "Polylux" weiter festhalten. Dabei fand ich schon die Aussage gut, wie man mit Kurt Krömer und "Schmidt und Pocher" noch weiter junge Zuschauer sich schnappen will, wenn man den "optimalen" Sendeplatz einfach ändert. Bei der ARD scheint man da wohl nicht richtig zu überlegen. Wenn absetzen, dann schon richtig und nicht so ein "Hin und Her".