Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Historische Dramaserie über die Gründung Roms
"Romulus"
Sky Italia/MagentaTV
"Romulus": MagentaTV zeigt Serien-Epos auch auf Lateinisch/Sky Italia/MagentaTV

Der Streamingdienst MagentaTV der Telekom nimmt gleich zu Beginn des neuen Jahres die neue Serie  "Romulus" ins Programm. Gezeigt wird die erste zehnteilige Staffel der historischen Dramaserie ab dem 1. Januar 2021 als exklusive Deutschlandpremiere.

Als besonderes und ungewöhnliches Highlight wird die Serie neben der deutschen Synchronisation auch in der altlateinischen Originalversion mit deutschen Untertiteln angeboten. Wer also einmal selbst hören möchte, wie damals die alten Römer gesprochen haben, sollte den Service nutzen.

Die historische Abenteuerserie erzählt von der Gründung Roms und folgt den drei Hauptfiguren Iemos, Wiros und der Vestalin Ilia, spätere Mutter von Romulus und Remus. Im achten Jahrhundert vor Christus in der italienischen Region Latium herrschen Gewalt und Brutalität, gegen die sich die Charaktere behaupten müssen. Numitor ist seit langem König über 30 Dörfer, doch Dürre und Hungersnot bedrohen das Überleben seines Volkes. In der Not befragt der König ein Orakel, das ihm rät, den Thron an seine beiden Enkel zu übergeben: Enitos und Yemos.

Nachdem Numitor ins Exil geht, versucht sein Bruder Amulius zunächst gewaltsam den Thron an sich zu reißen. Yemos kann noch rechtzeitig vor der Gewalt seines Großonkels fliehen, sein Bruder Enitos hatte jedoch weniger Glück. Auf seiner Flucht in die gefürchteten, mystischen Wälder trifft Yemos auf den verwaisten Sklaven Wiros. Gemeinsam schließen sie sich der Wolfsgöttin Rumina an, die sie in ihre Kampftechniken und blutigen Rituale unterweist. Sie erzählt den beiden auch von ihrer Vision einer unbesiegbaren Stadt, in der alle Ausgestoßenen Zuflucht finden sollen: Ruma, das spätere Rom.

Trailer zu "Romulus" (italienisch)

In den Hauptrollen sind Andrea Arcangeli, Francesco Di Napoli, Marianna Fontana und Giovanni Buselli zu sehen.

"Romulus" wird von Regisseur Matteo Rovere gemeinsam mit den Autoren Filippo Gravino und Guido Iuculano entwickelt. Die erste zehnteilige Staffel entstand als Koproduktion von Cattleya und Groenlandia für Sky Italia und feierte dort am 6. November Premiere.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds