Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

RTL Crime kündigt "Spartacus: War of the Damned" an

21.01.2013, 16.10 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in International
Letzte Staffel des Action-Spektakels ab Ende April
Liam McIntyre in "Spartacus: War of the Damned"
Bild: Starz
RTL Crime kündigt "Spartacus: War of the Damned" an/Bild: Starz

Das "Spartacus"-Historiendrama geht nun auch im deutschen Fernsehen seinem Ende entgegen. Die dritte und letzte Staffel mit dem Untertitel 'War of the Damned' wird ab dem 24. April bei RTL Crime ausgestrahlt. Der Pay-TV-Sender zeigt die verbliebenen zehn Episoden jeweils mittwochs um 20.15 Uhr.

"Spartacus: War Of The Damned" beginnt rund ein Jahr nach den Ereignissen in der Vorgängerstaffel "Spartacus: Vengeance". Nach dem Tod von Erzfeind Gaius Claudius Glaber erringt die von Spartacus (Liam McIntyre) und seinen Generälen angeführte Rebellenarmee weitere bedeutende Siege über die römische Republik. Die Anzahl der Rebellen wächst beständig. Tausende befreiter Sklaven stehen bereit, um sich mit den mächtigsten Armeen Roms anzulegen.

Crixus (Manu Bennett) und seine Geliebte Naevia (Cynthia Addai-Robinson) kämpfen nach dem Tod des zwielichtigen Ashurs mit neuer Entschlossenheit, während Gannicus (Dustin Clare) eine Affäre mit der gefährlichen Saxa (Ellen Hollman) beginnt. Der römische Senat wendet sich unterdessen hilfesuchend an den mächtigen Politiker Marcus Crassus (Simon Merrells), der sich im Kampf gegen Spartacus als geschickter Stratege erweist. Als Unterstützung holt sich Crassus den jungen und ehrgeizigen Gaius Julius Caesar (Todd Lasance) an seine Seite.

In den USA startet die neue Staffel am 25. Januar auf dem Pay-TV-Sender Starz. Trotz hoher Einschaltquoten hatten sich die Beteiligten im Sommer 2012 darauf geeinigt, die Serie aus inhaltlichen Gründen zu beenden, denn das Schicksal bescherte dem historischen Spartacus bekanntlich kein langes Leben. Mittlerweile gibt es Pläne für eine mögliche Spin-Off-Serie, in deren Mittelpunkt Julius Caesar rücken würde (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • #601199 schrieb am 27.04.2013, 23.07 Uhr:
    #601199Ich weiß nicht warum das alle schreiben. RTL Nitro hat bis heute keine einzige Folge ausgestrahlt und auch im TV Programm ist davon nichts zu sehen.