Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sat.1 verlängert "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle"

10.04.2013, 10.50 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Crossover-Episode am kommenden Montag
"Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle"
Bild: Sat.1
Sat.1 verlängert "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle"/Bild: Sat.1

Die Zukunft für zwei der wenigen Vorzeigeformate von Sat.1 ist gesichert: "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle" werden jeweils um eine fünfte Staffel verlängert. Angesichts der zahlreichen gefloppten Alternativen ist dies keine allzu große Überraschung.

Sat.1-Sprecherin Diana Schardt bestätigte gegenüber der FAZ: "Ja, es stimmt, wir machen auf jeden Fall mit beiden Serien weiter." Konkrete Informationen bezüglich der geplanten Dreh- und Ausstrahlungstermine gibt es noch nicht. "Danni Lowinski" mit Annette Frier und "Der letzte Bulle" mit Henning Baum und Maximilian Grill stellen als erfolgreiche eigenproduzierte Serien eine Ausnahme im ansonsten von US-Serien und billigen Scripted-Reality-Formaten dominierten Sat.1-Programm dar.

Aktuell laufen die vierten Staffeln der beiden Serien am Montagabend ab 20.15 Uhr. Während "Der letzte Bulle" sich quotenmäßig noch steigern konnte, nahm das Zuschauerinteresse bei "Danni Lowinski" etwas ab. Dennoch sind beide Serien alleine aus Imagegründen wichtig für den Sender, der seit Jahren Profilprobleme aufweist. Im vergangenen Jahr versuchte es Sat.1 mit weiteren eigenproduzierten Serien, doch weder "Es kommt noch dicker", noch "Auf Herz und Nieren" oder "Der Cop und der Snob" überzeugten das Publikum und wurden kurzerhand wieder eingestellt. Der geplante Start der vierten neuen Serie, "Familie Undercover", wurde daraufhin kurzfristig abgesagt. Die Serie musste sich mit einer TV-Premiere auf Sat.1 Emotions begnügen.

Bei jener Episode von "Der letzte Bulle" mit dem Titel "Romeo und Julia", die am kommenden Montag (15.4.) ausgestrahlt wird, handelt es sich übrigens um eine Crossover-Folge, in der Mick Brisgau (Henning Baum) auf Danni Lowinski (Annette Frier) treffen wird. Wie sich herausstellt, zählt Brisgau zu Lowinskis Klienten.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 10.04.2013, 13.22 Uhr:
    linkin_parkGute Info mit dem Crossover. Da schau ich doch das erste Mal den Bullen an.
    Zum Glück hat die DL in der 4. Staffel wieder an alte Zeiten angeknüpft. Momentan wieder richtig gut!
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 10.04.2013, 12.57 Uhr:
    SpenserFreut mich sehr.

    Na, das Crossover war ja schon lange mal überfällig - auch wenn beide in versch. Städten ja spielen :)
  • Grinsekatze schrieb via tvforen.de am 10.04.2013, 12.41 Uhr:
    GrinsekatzeDie Vorschau kann man schon hier sehen, ich vermute, das wird die einzige Szenen sein, in der sich beide treffen?!

    http://www.sat1.de/tv/der-letzte-bulle/video/meine-anwaeltin-clip