Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Deutschlandpremieren ab Anfang März
"Supergirl" und "Mysterious Mermaids"
Bild: Warner Bros./Freeform
"Supergirl" und "Mysterious Mermaids": Neue Staffeln bald im deutschen TV/Bild: Warner Bros./Freeform

Zwei actionreiche Serien sind demnächst mit neuen Folgen erstmals im deutschen TV zu sehen. Der Pay-TV-Sender ProSieben Fun hat die Deutschlandpremiere neuer Staffeln von "Supergirl" und "Mysterious Mermaids" angekündigt. Ab dem 6. März ist freitags um 20.15 Uhr die zweite Staffel von "Mysterious Mermaids" zu sehen. Daran schließt sich um 20.55 Uhr die fünfte Staffel von "Supergirl" an.

Mysterious Mermaids

Freeform

In den neuen Folgen von "Mysterious Mermaids" bzw. "Siren", wie die Serie im Original heißt, haben Ben (Alex Roe) und Maddie (Fola Evans-Akingbola) nach den verheerenden Konsequenzen eines Angriffs auf der Ölplattform starke Zweifel an der Zukunft der Meerjungfrauen. Helen (Rena Owen) stellt fest, dass sie nicht die einzige ihrer Art ist - und entdeckt eine dunkle Seite in ihrer Vergangenheit.

Im Staffelauftakt besucht Ryn (Eline Powell) das Grab ihrer Schwester und trifft dort auf Xander (Ian Verdun). Er entschuldigt sich für den Mord an Donna (Sibongile Mlambo) und hofft auf Ryns Vergebung. Nachdem Ben beim Klettern abstürzt und gegen einen Felsen prallt, muss er seine Wunden von Dr. Abbott versorgen lassen. Der Arzt befürchtet, dass der junge Mann größere Probleme hat, als er zugeben will. In Bristol Cove geht etwas Merkwürdiges vor: Sämtliche Meeresbewohner schwimmen panisch zum Ufer.

Supergirl

Warner Bros.

Die fünfte Staffel von "Supergirl" bringt einige Neuerungen mit sich. Mehcad Brooks, der seit Beginn James Olsen verkörpert, wird die Serie im Verlauf der Staffel verlassen. Ein Wiedersehen gibt es hingegen mit Jeremy Jordan, der zuletzt im Finale der dritten Staffel als Tech-Experte Winn Schott Jr. zu sehen war. Andrea Brooks alias Eve Teschmacher steigt mit der fünften Staffel in den Hauptcast auf.

Cara Buono ("Mad Men", "Stranger Things") und Mitch Pileggi ("Akte X") sind in wiederkehrenden Rollen zu sehen. Cara Buono verkörpert Gamemnae, eine außerirdische Lebensform, die mit anderen ihrer Art die Erde über die Jahrhunderte hinweg vor den Torheiten der Menschheit bewahrt hat. Mitch Pileggi schlüpft in die Rolle von Rama Khan, ein uralter Alien, der in der Lage ist, die vier Elemente - Feuer, Wasser, Erde und Luft - zu kontrollieren. In einer neuen Nebenrolle ist Julie Gonzalo als Andrea Rojas alias Acrata zu sehen. Die gewiefte Geschäftsfrau und Erbin eines mittelamerikanischen Technologie-Imperiums macht in der Medienwelt von sich reden und hütet zeitgleich ein mystisches Geheimnis. Ebenfalls neu dabei ist Staz Nair als hartgesottener Reporter William Dey. Der Zyniker hat nicht viel für Karas Idealismus übrig. An Freundschaften ist Dey nicht interessiert, er will einfach nur die Story.

Daneben gibt es ein neues Supergirl-Kostüm für die Protagonistin - erstmalig eines ohne Röckchen und Strumpfhosen. "Ich denke, es ist einfach erwachsener. Ein Teil meiner Absicht mit der Serie - wie lange sie auch immer laufen wird - ist, einen deutlich sichtbaren Bogen für die Figur [Kara] zu haben, der zeigt, wie sie sich als Frau weiterentwickelt hat, ihre Femininität gefunden hat und erwachsen geworden ist, sich selbst gefunden hat", so Melissa Benoist. In der 17. Episode führte die Hauptdarstellerin außerdem erstmals selbst Regie.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Schreiberling schrieb am 14.02.2020, 17.20 Uhr:
    SchreiberlingNa das hört sich doch einmal gut an. Das heißt, dass es 3 bis 6 Monate später, im Free TV weitergeht. Freue mich schon.
  • serieone schrieb am 13.02.2020, 17.00 Uhr:
    serieoneMir wäre eine Fortsetzung von Arrow lieber. Ja ich weiss, falscher TV Sender.
  • Green_Arrow_ schrieb am 13.02.2020, 15.34 Uhr:
    Green_Arrow_und jetzt Filme noch drei Termine für The Flash - Staffel 6 und legends of tomorrow - Staffel 4 & 5 und Arrow - Stafffel 7 & 8
  • Aymalin schrieb am 13.02.2020, 15.14 Uhr:
    AymalinNa Klasse! Ich habe immer noch die letzten Supergirl- und Flash-Staffeln auf Standby, weil ich wegen des Crossovers auf die 7. Arrow-Staffel warte. :-(
  • stom_hunter21! schrieb am 13.02.2020, 14.32 Uhr:
    stom_hunter21!immerhin mal eine gute nachricht zum thema superhelden serien ...(auch wenn es pay tv ist)


    neue folgen der Mermaids auch ne gute nachricht :)