Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Old Guys on Tour" startet noch im September
"OGOT - Old Guys on Tour"
Bild: Tele 5
Tele 5 begleitet fünf Gameshow-Veteranen auf dem Jakobsweg/Bild: Tele 5

Mitte August geisterte die Meldung durchs Internet, die fünf Gameshow-Veteranen Jörg Draeger ("Geh aufs Ganze!"), Frederic Meisner ("Glücksrad"), Karl Dall ("Dall-As", "Koffer Hoffer"), Björn-Hergen Schimpf ("Ein Tag wie kein anderer", "Was bin ich?") und Harry Wijnvoord ("Der Preis ist heiß") "wollen es noch einmal wissen" und ein Multichannel-Projekt auf die Beine stellen. Was genau damit gemeint war, blieb allerdings zunächst nebulös. Bis zum gestrigen Abend, als die beliebten Moderatoren in einer Berliner Bar eine Pressekonferenz abhielten und offenbarten, dass man die Öffentlichkeit gezielt an der Nase herum geführt hatte.

Anwesend war nämlich auch Kai Blasberg, der Geschäftsführer von Tele 5, der die Katze aus dem Sack ließ und mit "OGOT - Old Guys on Tour" das bisher größte Projekt des kleinen Senders ankündigte. Ganze 20 Kameras waren im Juni mit dabei, als die fünf Recken den legendären Jakobsweg wanderten, der spätestens seit Hape Kerkelings Buch "Ich bin dann mal weg" und der Verfilmung immer wieder mediale Aufmerksamkeit genießt.

Streng genommen liefen allerdings nur vier der fünf ehemaligen Showmaster mit, denn Karl Dall fungierte aufgrund seines fortgeschrittenen Alters lediglich als Reiseleiter. 500 der insgesamt 850 Kilometer des Pilgerwegs galt es zu bewältigen, inklusive diverser Streitigkeiten in der Gruppe, spartanischen Unterkünften und den Eigenheiten Dalls. Jörg Draeger, der "Meister des Zonks", hatte die Idee zu dem Projekt, das gleichzeitig seinen insgesamt zehnten Jakobsweg darstellte. DWDL zitiert den 70-Jährigen mit den Worten: "Ich habe gewürfelt: 1 und 2 bedeuteten Dschungel, 3 und 4 bedeuteten Jakobsweg und 5 und 6 weder noch. Es fiel der Jakobsweg".

Für Kai Blasberg ist die "Walkumentary" eine Herzensangelegenheit: "Ich hab schon viel Scheiße gemacht in meinem Leben, aber das hier ist richtig gut. (...) Ob die Zuschauer verstehen, was wir da machen, werden wir noch abwarten müssen". Eine gewisse Unsicherheit schwingt also doch mit, wenngleich sich das Format qualitativ deutlich vom "Dschungelcamp", "Promi Big Brother" und anderen Trash-Formaten abheben soll.

Ob die Zuschauer sich auf dieses mutige, aber dennoch gewagte Experiment einlassen, wird sich schon bald herausstellen. Tele 5 zeigt die zwölfteilige Reihe bereits ab dem 17. September und räumt dafür samstags bis mittwochs jeweils den Sendeplatz nach 22.00 Uhr frei.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 28.09.2016, 18.33 Uhr:
    tiramisusija - gestern war es wieder sehr unterhaltsam, alle sind erwartungsgemäss etwas gereizt, nur der Herr Karl hat immer gute Laune, aber der muss auch nicht laufen :-)
  • bluesea schrieb via tvforen.de am 27.09.2016, 19.35 Uhr:
    blueseaFinde auch, dass dies die beste Doku-Soap seit Langem ist. Ich amüsiere mich über Harry, wenn er alleine vor sich hin "stöckelt", über Jörg, der immer ein Spielchen einbauen will und über Karl Dalls spaßige Einlagen - die aber auch sehr informativ sein können.
    Eine gelungene Sendung!
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 23.09.2016, 09.22 Uhr:
    tiramisusiJa - sehr gut gefallen mir die Sequenzen der Gespräche oder Selbstgespräche auf dem Weg .. besonders Harry Wijnfort, der lieber alleine marschiert, und seine ausgesprochenen Gedanken ...
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 22.09.2016, 19.11 Uhr:
    Sony1979Ich finde die Produktion auch sehr gelungen! Schön zu sehen dass sich doch noch ein paar Leute finden die das genauso sehen!

    Samstag geht es ja weiter!
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 22.09.2016, 10.47 Uhr:
    tiramisusieine der besten Produktionen im TV seit Jahren!!!
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 22.09.2016, 08.59 Uhr:
    linkin_parkUi, erst jetzt über den Thread gestolpert - werde ich online nachholen, hört sich ganz interessant an.
    Bei Karl Dall wollte ich schon schreiben, der arme Mann, was tun die dem an - aber seine Rolle ist dann ja doch eine andere.

    PS: Jörg Dräger ist schon 70?!?
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 21.09.2016, 20.42 Uhr:
    Sony1979@Blitzbirne: Dankeschön für die Info! War doch wirklich im Glauben dass die Sendung leider schon heute zu Ende sein wird!

    Supi, dann geht es Samstag in die nächste Runde!

    Hab es eben auch nochmal auf der Tele5 Seite gesehen.

    Ja, genau, das Tele5 Logo unten rechts im Bild mit Tele65+ ist eine super Sache! Und das "Logo" des Werbepartners natürlich auch!

    Ich finde es wirklich schade dass zu wenig Werbung dafür gemacht wird. Es ist kurzweilig, es ist gut zusammen geschnitten, die Musik ist gut und die zig Extras auf der Webseite sind auch toll!

    Werde die nächsten Folgen noch genießen! Hoffe Du auch!
  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 21.16 Uhr:
    BlitzbirneSony1979 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Schade dass es Mittwoch schon die letzte Sendung
    > sein wird.
    >



    Hallo, Sony1979,

    es gibt zum Glück insgesamt 12 Folgen, jeweils Samstag bis Mittwoch,
    die letzte Ausgabe kommt also erst am 2.10.2016!

    Ansonsten volle Zustimmung zu Deinem Text.

    Erwähnenswert noch der erfundene Sponsor (mit dem umgedrehten Mercedes-Logo und dem abgeänderten Audi-Werbespruch) und das Logo "Tele 65+" statt "Tele 5" in der Ecke. Einfach köstlich.
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 16.31 Uhr:
    Sony1979...und was ich gerade auf der Tele5 Seite entdeckt habe....die Damen und Herren dort machen sich die Mühe zu jeder Folge die einzelnen Lieder zu listen!

    Toller Service!

    (Link: http://www.tele5.de/a-z/ogot/musik.html)
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 10.46 Uhr:
    Sony1979Schaut denn noch einer die Sendung?!

    Ich schalte seit Samstag ein (nehme notfalls auf, aber in der Mediathek von Tele5 kann man sich das ja auch anschauen).

    Schade dass es Mittwoch schon die letzte Sendung sein wird.

    Ich finde es eine schöne Idee, Karl Dall als Herbergsvater der die Wanderer an den festen Etappenpunkten begrüßt und vorab einiges über eben diesen Abschnitt der Reise redet. Er erklärt viel und macht natürlich seine Späße.

    Die 4 Wanderer, nun, da gibt es die 2 fitten...Draeger und Meißner und dann die zwei die immer etwas zurückfallen und nicht die komplette Strecke laufen können (Wijnvoord und Schimpf), aber die dennoch zeigen dass sie nicht aufgeben. (Heute ist ein Artikel in der BILD dass Herr Schimpf nach der anstrengenden Reise...sind ja gut 500 km die sie gelaufen sind) nun eine OP vor sich hat wegen seinem Bein dass vorher schon Probleme gemacht hatte. Hoffe mal es geht alles gut!

    Ich finde die Sendung gut geschnitten, es kommt (für mich) keine Langweile auf, zumal die Folgen meist nur etwas mehr als eine Stunde laufen (außer die erste Folge da die Herren erstmal vorgestellt wurden).

    Ich bin begeistert davon dass Tele5, eigentlich ja für seinen Trash bekannt, nun solche leisen Töne von sich gibt. Wie aber auch schon @Blitzbirne schrieb, leider zu einer zu späten Uhrzeit und ohne groß Werbung dafür gemacht zu haben. Ich habe nur gehört dass dem Tele5 Chef diese Sendung ein Anliegen war!

    Fazit - Finde die Sendung kurzweilig, interessant und man erlebt mit den Herren die Höhen und Tiefen der Reise..ich sag nur "Landschaft" :-) :-)
    Schade dass man hierfür zu wenig die Werbetrommel gerührt hat.
  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 18.09.2016, 14.49 Uhr:
    BlitzbirneVielen Dank an wunschliste.de für diesen Hinweis.
    Ich habe mir gestern den 1.Teil angeschaut und finde es schade, dass Tele5 diese Sendung so "versteckt" hat. Da es keine Informationen darüber in den TV-Zeitschriften gab, werden wohl leider nur sehr wenige Zuschauer eingeschaltet haben.
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 09.09.2016, 10.42 Uhr:
    Sony1979Ich werde es mir nächsten Samstag mal anschauen. Sind schließlich Herren, die ich seit den 90ern im TV "kenne".

    Und ich denke mal dass es (da es ja nur von Samstag bis Mittwoch geht) schon interessant gemacht wurde. Spaß darf (hoffe ich da es ja von Tele5 ist) auch nicht fehlen. Karl Dall als "Herbergsvater" ist keine schlechte Wahl. Auch die 4 Pilger finde ich nicht gerade schlecht als Auswahl für diesen Weg.

    Ich lasse mich einfach überraschen.

    Und ich finde trotz Hape Kerkelings geniale Sichtweise im Buch "Ich bin dann mal weg", ist das Thema Jakobsweg/Pilgern noch nicht ausgelutscht!

    Wie gesagt, ich gebe dem Format gerne eine Chance.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 08.09.2016, 11.46 Uhr:
    RalfiJa, das Blöd-Blatt hat heute auch schon ausführlichst berichtet.
  • Isaak_Hunt schrieb via tvforen.de am 08.09.2016, 10.16 Uhr:
    Isaak_HuntSind etwas spät dran mit der Pilgerei. Kerkelings Buch ist immerhin auch schon zehn Jahre alt.