Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Naomie Harris spielt Hauptrolle in zweitem Dreiteiler
Jude Law in "The Third Day"
Bild: Sky/HBO
"The Third Day": Starttermin für Miniserie mit Jude Law steht fest/Bild: Sky/HBO

Als Papst Pius XIII. war Hollywoodstar Jude Law bereits 2016 in der Sky-Produktion "The Young Pope" zu sehen. Für eine neue Sky-/HBO-Eventserie namens "The Third Day" schlüpfte er in eine gänzlich andere Rolle. Es handelt sich hierbei um die erste Produktion der paneuropäischen Firma Sky Studios. Der sechsteilige Mysterythriller wird in zwei Hälften "Summer" und "Winter" aufgeteilt und am 11. Mai in den USA bei HBO veröffentlicht.

"The Third Day" spielt auf einer rätselhaften Insel vor der Küste Großbritanniens. Der erste Dreiteiler "Summer" erzählt von Sam (Jude Law), der die Begegnung mit seltsamen Inselbewohnern und deren seltsamen Ritualen macht. Die Grenzen zwischen Fantasie und Realität verschwimmen und rufen in Sam vergangene Traumata zurück. Schließlich gerät er in Konflikt mit den Inselbewohnern.

In "Winter" kommt Helen (Naomie Harris) auf die Insel. Die willensstarke Außenseiterin sucht auf der Insel nach Antworten. Ihre Ankunft löst jedoch einen heftigen Kampf über ihr Schicksal aus.

Inszeniert wurde die Serie von dem renommierten Regisseur Marc Munden ("Ende einer Legende", "Utopia"), dem Adrian Sturges ("Unsichtbare Besucher") als Produzent zur Seite stand. Kit de Waal und Dean O'Loughlin schrieben die Drehbücher.

Unter dem Dach von Sky Studios sollen die Investitionen in neue Serienstoffe in den kommenden Jahren mehr als verdoppelt werden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 15.02.2020, 00.27 Uhr:
    VritraManche Stoffe geben halt nicht mehr her als einen Mehrteiler. Die Serien, die man wegen ihres Erfolgs danach noch weitergesponnen hat, gingen häufig unter.
  • Sentinel2003 schrieb am 14.02.2020, 10.23 Uhr:
    Sentinel2003Mini, Mini, Mini, Mini Serien....ich kann das Wort Mini Serien nicht mehr hören und Lesen!!! Irgendwann wird es wahrscheinlich nUR noch limitierte Mini Serie mit nur 6 Folgen geben!! Das ist doch voll ätzend!