Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Beliebte ARD-Reihe wird fortgesetzt
"Toni, männlich, Hebamme" mit Leo Reisinger und Wolke Hegenbarth
ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
"Toni, männlich, Hebamme": Neue Folgen mit Leo Reisinger und Wolke Hegenbarth in Arbeit/ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg

Das Erste kündigt die Produktion von zwei weiteren Folgen der erfolgreichen Komödienreihe  "Toni, männlich, Hebamme" mit Leo Reisinger ( "Tonio & Julia") als männliche Hebamme an der Seite von Wolke Hegenbarth ( "Alles Klara") an. In München haben die Dreharbeiten zu den beiden neuen Folgen "Ein stinknormales Leben" und "Mächtig schwanger" begonnen. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Die Handlung folgt dem unermüdlichen Münchner Geburtshelfer Toni (Reisinger) und seiner Praxis-Kollegin Luise (Hegenbarth). In "Ein stinknormales Leben" lernt Toni eine ganz besondere junge Frau kennen, die den Berufswunsch Hebamme verfolgt. Wanda mit Downsyndrom ist die Schwester von Luises (Hegenbarth) neuem Freund Sami. Als Wanda Toni spontan bei einer Hausgeburt assistiert, bringt ihn das auf die Idee, mit Hilfe seiner Kollegin Evi ein Inklusionsprojekt zur Ausbildung von Menschen mit Downsyndrom als Hebammen-Assistenz ins Leben zu rufen.

In "Mächtig schwanger" betreut Toni eine prominente Schwangere, die Politikerin Sissi Hopf, Familienministerin und Tonis Jugendliebe. Während der politische Druck auf die angehende Mutter immer größer wird, macht sich Toni ernsthafte Sorgen um ihre Gesundheit. Gleichzeitig muss er sich eingestehen, dass er wieder Gefühle für Sissi entwickelt. Die aber ist verheiratet und hat nicht nur berufliche Herausforderungen zu meistern. Ihr Mann Konstantin greift gerne zum Alkohol und ihm bleibt auch die Nähe zwischen Toni und Sissi nicht verborgen. Luise kämpft unterdessen mit ihren Gefühlen für Toni und sucht Rat bei einer Psychotherapeutin.

"Toni, männlich, Hebamme" ist eine Produktion der Bavaria Fiction im Auftrag der ARD Degeto. In weiteren Rollen sind Luisa Wöllisch, Marcel Mohab, Juliane Köhler, Anselm Müllerschön, Christine Eixenberger, Felix Hellmann, Charlotte Schwab, Frederic Linkemann, Julius Bestehorn und Soogi Kang zu sehen. Regie führt Sybille Tafel, die gemeinsam mit dem Autor Sebastian Stojetz auch die Drehbücher verfasste.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • achtgeben (geb. 1935) schrieb am 21.07.2021, 22.03 Uhr:
    Wer es nicht kennt, sollte keinen so negativen Kommentar schreiben. Ich finde die Reihe gut.
  • Bulio schrieb am 20.07.2021, 15.12 Uhr:
    ich find die Serie gut! freu mich drauf!
  • -jfk93- (geb. 1969) schrieb am 19.07.2021, 19.37 Uhr:
    Also ich kenne es. :-) Nur weil du es nicht kennst, ist es nicht automatisch Müll, du bist nicht das Nabel der Welt.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds