Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Trailer zur nächsten Marvel-Serie von Disney mit totem Avenger

von Bernd Krannich in News national
(10.07.2024, 08.41 Uhr)
"Agatha All Along" startet im September
Aubrey Plaza als Hexe in "Agatha All Along"
Marvel Entertainment
Trailer zur nächsten Marvel-Serie von Disney mit totem Avenger/Marvel Entertainment

Dieser Artikel enthält SPOILER-Informationen zu Inhalten des Marvel Cinematic Universe, insbesondere "Wanda Vision" und "Doctor Strange in the Multiverse of Madness". Lesen auf eigene Gefahr!

Bei Disney+ steht mit  "Agatha All Along" am 18. September/19. September die nächste Marvel-Serie an. Kathryn Hahn nimmt im  "WandaVision"-Spin-Off erneut die Rolle als Hexe Agatha Harkness auf.

(Die Serie wird in den USA immer "mittwochabends" um 21.00 Uhr Ostküstenzeit veröffentlicht, die "zeitgleiche" Veröffentlichung in Deutschland kommt wegen der Zeitverschiebung jedoch um 3 Uhr morgens am Donnerstag daher.)

Die Figur Agatha Harkness war in "WandaVision" eingeführt worden. Dort war es schließlich zum Kräftemessen zwischen Agatha und Wanda gekommen - nachdem Agatha ihrer Kontrahentin offenbart hatte, dass Wanda ihre Fähigkeiten daher habe, dass sie die Scarlet Witch sei. Letztendlich unterlag Agatha im Kräftemessen und wurde von Wanda ihres Gedächtnisses beraubt. Wanda zog weiter, zum Kinoabenteuer  "Doctor Strange in the Multiverse of Madness"...

Das ist die Situation, an der der Trailer einsetzt:

Der Film "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" endet mutmaßlich mit dem Tod von Wanda in einer Explosion, allerdings bleibt eine gewisse "Unsicherheit". Auf jeden Fall ist der Bann, den Wanda auf Agatha gelegt hatte, nun brüchig geworden. So kann Agatha den Gedächtnis-Block schließlich ablegen. Alleine: Den Großteil ihrer magischen Fähigkeiten hat sie trotzdem verloren.

So schart die Hexe einige unvernünftige Mitstreiter:innen um sich und macht sich auf einen gefahrvollen Weg, der ihr die alten Fähigkeiten wiedergeben soll.

Der Cast von "Agatha All Along" besteht teils aus neuen Darstellern sowie aus einigen, die bereits bei "WandaVision" an Bord waren - insbesondere Emma Caulfield als Dottie Jones beziehungsweise Sarah Proctor. Weitere Rollen haben Aubrey Plaza ( "Parks and Recreation"), Patti LuPone (unter anderem  "American Horror Story"), Joe Locke ( "Heartstopper"), Ali Ahn ( "Raising Dion") und Maria Dizzia ( "The Staircase")

Hinter der Serie steht "WandaVision"-Schöpferin Jac Schaeffer als Showrunnerin. Die Serie umfasst neun Folgen.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • MoniMausi schrieb am 10.07.2024, 13.55 Uhr:
    Ich denke, Marvel /Disney sollten sich lieber hauptsächlich auf Aerien konzentrieren, denn das können sie besser, als die letzten Kinoflops. 

    Ich freu mich schon riesig auf Agatha, schade das Wanda keinen Auftritt bekommt!
  • Informationen schrieb am 11.07.2024, 14.39 Uhr:
    Für mich ja noch immer ungeklärt ob sie denn noch lebt.