Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • E-Mail-Adresse
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Twin Peaks"-Revival: David Lynch ausges...

"Twin Peaks"-Revival: David Lynch ausgestiegen

06.04.2015, 11.05 Uhr - Marcus Kirzynowski in TV-News international
Showtimes Fortsetzung der Kultserie auf der Kippe
Welcome back to Twin Peaks - aber ohne David Lynch?
Bild: CBS Television
"Twin Peaks"-Revival: David Lynch ausgestiegen/Bild: CBS Television

Die Vertragsverhandlungen zwischen David Lynch und Showtime über die Regie der geplanten "Twin Peaks"-Fortsetzung sind (vorläufig?) gescheitert. Das teilte der Regisseur via Twitter mit. Der Bezahlsender selbst hat anscheinend die Hoffnung noch nicht aufgegeben, sich doch noch mit Lynch einigen zu können.

Bei Twitter schrieb der Kultregisseur: "Showtime hat nicht den Stecker bei Twin Peaks gezogen. Nach einem Jahr und vier Monaten Verhandlungen habe ich sie verlassen, weil nicht genügend Geld angeboten wurde, um das Drehbuch so umzusetzen, wie ich das Gefühl hatte, es umsetzen zu müssen. An diesem Wochenende habe ich begonnen, die Schauspieler anzurufen, um sie wissen zu lassen, dass ich nicht Regie führen würde. Twin Peaks könnte bei Showtime immer noch sehr lebendig sein. Ich liebe die Welt von Twin Peaks und wünschte, die Dinge hätten sich anders entwickelt.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Lynch sollte bei allen neun Episoden der geplanten Fortsetzung Regie führen, nachdem er gemeinsam mit dem Serien-Koschöpfer Mark Frost die Drehbücher geschrieben hatte. Diese sind laut Deadline bereits fertig, bei den Verhandlungen über Lynchs Regiejob war es aber zu Problemen gekommen (wunschliste.de berichtete).

TVLine berichtet, dass sich zuvor auf dem Fanfestival WonderCon in Kalifornien das Gerücht verbreitet hatte, Showtime würde sich nun ganz von der Neuauflage verabschieden. Das hätten mehrere Schauspieler mitgeteilt bekommen. Offenbar handelte es sich aber lediglich um die Anrufe von Lynch, in der er seinen Ausstieg mitteilte.

Showtime selbst meldete sich inzwischen auch zu Wort: "Wir waren traurig, heute David Lynchs Statement zu lesen, da wir geglaubt hatten, wir würden uns einer Lösung der wenigen verbliebenen Vertragspunkte mit David und seinen Repräsentanten annähern. Showtime liebt die Welt von Twin Peaks auch und wie hoffen weiterhin, dass wir es in all seinem Glanz zurückbringen können, mit seinen beiden außergewöhnlichen Schöpfern, David Lynch und Mark Frost, an der Spitze."

Jetzt bleibt eigentlich nur noch die Frage, wer die Welt von "Twin Peaks" am allermeisten liebt und vor allem mehr als den Stand seines Bankkontos...

Leserkommentare

  • Seriengucker schrieb via tvforen.de am 07.04.2015, 13.35 Uhr:
    SerienguckerTwin Peaks ohne David Lynch ist nur schwer vorstellbar, selbst wenn er die Drehbücher geschrieben hat. Das kann man dann im Grunde einstampfen...
  • snoozonica schrieb am 06.04.2015, 22.09 Uhr:
    snoozonicaIch hoffe doch sehr, dass es nur ums liebe Geld geht und Showtime sich nicht vom Stile des Originals entfernen möchte. Zitat Lynch: 'weil nicht genügend Geld angeboten wurde, um das Drehbuch so umzusetzen, wie ich das Gefühl hatte, es umsetzen zu müssen' - Hilfe, das darf nicht sein. Dann startet bitte ein Crowdfunding, um den Rest einzutreiben, zu dem sich die Produzenten nicht im Stande sehen, es zu investieren. Ich wäre dabei.
  • Spring Heeled Jack schrieb via tvforen.de am 06.04.2015, 17.58 Uhr:
    Spring Heeled JackFalls es ein Revival geben wird, würde mich die Besetzung interessieren.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 06.04.2015, 14.30 Uhr:
    KateZiemlich bösartige Unterstellung dafür, dass man nicht weiß, wo genau das Problem liegt. Soweit ich weiß, gibt es doch bisher nur Gerüchte, dass Lynch angeblich eine stärkere Beteiligung an den Gewinnen der DVD-Verkäufe haben wollte. Genauso gut kann es um eine inhaltliche Auseinandersetzung gehen, dass der Sender die Serie deutlich mehr in Richtung Mainstream drängen möchte. Auch das wäre ein Ausstiegsgrund.