Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Online-Format mit Pranks für Kinder und Jugendliche
"Verstehen Sie Spaß? Kids" mit Maxine Klug und Sinan El Sayed
SWR/Thomas Hilgers
"Verstehen Sie Spaß?" bekommt Kids-Ableger/SWR/Thomas Hilgers

 "Verstehen Sie Spaß?" ist die langlebigste Samstagabendshow des deutschen Fernsehens, die im April ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Die Sendung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit - und zwar bei Jung und Alt. Um die ganz junge Zielgruppe noch mehr zu erreichen, startet nun ein neuer Ableger namens  "Verstehen Sie Spaß? Kids" - allerdings nicht im Fernsehen. Stattdessen wird er als reine Online-Only-Sendung in der ARD Mediathek und bei YouTube zu sehen sein - wo sich junge Menschen heutzutage am liebsten aufhalten. Die erste Ausgabe wird schon am kommenden Sonntag, 25. Oktober um 11.00 Uhr veröffentlicht.

"Verstehen Sie Spaß? Kids" richtet sich gezielt an Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren sowie deren Eltern. Der inszenierte "Prank" (neudeutsches Modewort für "Streich") und seine mediale Präsentation sollen "neu definiert" werden. Die Sendung wird als Mischung aus Prank-Filmen, Challenges und Do-It-Yourself-Elementen angekündigt. Geplant sind zunächst sieben 30-minütige Folgen, die monatlich veröffentlicht werden. Jung ist nicht nur die Zielgruppe, sondern auch das Moderatorenteam: Die 16-jährige Maxine Klug und der 19-jährige Sinan El Sayed übernehmen die Moderation des Ablegers.

Der SWR kündigt eine zeitgemäße, familientaugliche und kindgerechte Umsetzung von "Pranks" an, die mit Vertretern wie  Max und Moritz,  Pumuckl und  Pippi Langstrumpf eine lange Tradition haben - wenngleich damals wohl noch niemand von "Pranks" sprach. Bei "Verstehen Sie Spaß? Kids" stehen Kinder und Jugendliche im Fokus, die Erwachsenen Streiche spielen. In jedem Prank wird erklärt, was passieren soll, so dass die jungen Zuschauer vor dem Fernseher zu "Komplizen" werden, die mehr wissen als die erwachsenen "Opfer".

Maxine Klug und Sinan El Sayed führen nicht nur als Moderatorenduo durch die Show, sondern treten auch als Lockvögel in Erscheinung. Als Opfer oder Lockvögel werden außerdem bekannte YouTuber und Influencer zu sehen sein, die vor allem in der jungen Zielgruppe bekannt sind. In den ersten drei Folgen werden unter anderem  "Tigerenten Club"-Moderatorin Amelie Stiefvatter, Entertainer Bürger Lars Dietrich und die Macher des YouTube-Kanals "Freekickerz" reingelegt.

Darüber hinaus geben Maxine und Sinan Tipps zum Nachmachen. So können die Zuschauer unter anderem lernen, wie Rasierschaum-Torte gebacken wird oder wie sich aus unliebsamem Gemüse wie Brokkoli oder Rosenkohl falsche Lollis herstellen lassen.

Maxine Klug und Sinan El Sayed sind am 31. Oktober auch live in der Muttersendung "Verstehen Sie Spaß?" um 20.15 Uhr im Ersten bei Guido Cantz zu Gast, um ihre neue Sendung vorzustellen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds