Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Waco": Trailer zur Event-Serie mit Taylor Kitsch

27.09.2017, 11.28 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
FBI-Belagerung der Davidianer-Sekte ab Januar beim Paramount Network
Taylor Kitsch als David Koresh "Waco"
Bild: Paramount Network
"Waco": Trailer zur Event-Serie mit Taylor Kitsch/Bild: Paramount Network

Ältere Fernsehzuschauer werden sich noch persönlich an die tragischen Ereignisse erinnern, die sich im Jahr 1993 in der Nähe des texanischen Waco zugetragen haben. Der US-Sender Spike (demnächst Paramount Network) hat nun eine Miniserie mit sehenswerter Besetzung gemacht, darunter Michael Shannon ("Boardwalk Empire") Taylor Kitsch ("John Carter - Zwischen zwei Welten") und "Supergirl" Melissa Benoist.

In der Nähe von Waco, bei Mount Carmel, unterhielt die fundamentalistische christliche Sekte der Branch Davidians über mehrere Jahrzehnte einen abgelegenen Gebäudekomplex, in dem knapp 130 Menschen lebten. Im Februar 1993 wollte die amerikanische Bundesbehörde ATF einen Durchsuchungsbeschluss vollstrecken, da in dem Anwesen illegale Schusswaffen vermutet werden konnten. Dabei kam es zu einem Schusswechsel zwischen Agenten und Mitgliedern der von David Koresh geführten Davidianer. Es folgte eine längere, von großer Medienaufmerksamkeit begleitete Belagerung, da sich in dem Anwesen auch Kinder befanden. Als das FBI schließlich nach 51 Tagen das Anwesen stürmte, wurde es von den Davidianern in Brand gesetzt, 76 Mitglieder kamen ums Leben, nur neun überlebten. Aufgrund der Tragödie war das Medieninteresse auch danach groß, Fehleinschätzungen und mögliches Fehlverhalten des FBI sowie Verschwörungstheorien wurden diskutiert. Allerdings wurde auch klar, dass auf dem Anwesen neben illegalem Waffenbesitz auch sexueller Missbrauch Gang und Gäbe war.

Taylor Kitsch schlüpft in der nun für Januar angekündigten Ausstrahlung der Serie "Waco" in die Rolle des Sektenführers Koresh. Michael Shanon porträtiert den Verhandlungsführer des FBI, Agent Gary Noesner. Benoist übernimmt die Rolle der ("offiziellen") Ehefrau des Sekten-Anführes, Rachel Koresh - David Koresh hatte jedoch auch mit zahlreichen anderen Sektenmitgliedern Kinder.

Julia Garner ("The Americans") porträtiert Rachels jüngere Schwester Michelle (eine der Frauen, mit denen der Sektenführer Kinder hatte); John Leguizamo ist als ATF-Agent Robert Rodriguez dabei; Andrea Riseborough spielt Sektenanhängerin Judy Schneider; Paul Sparks ihren Ehemann Steve Schneider; Rory Culkin als Koreshs Bandmitglied David Thibodeau; Camryn Manheim ("Lachen auf Rezept") dessen Mutter; Shea Whigham ist als FBI-Agent Richard Rogers zu sehen; Steven Culp ("Desperate Housewives", "Bosch") fungiert in der Rolle des FBI-Agent Jeff Jamar als Leiter der Belagerung; Eric Lange ("The Bridge", "Narcos") ist als Ron Engelman ein örtlicher Radiomoderator.

Trailer zu "Waco"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare