Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wiedersehen mit Samstagabendshow wegen Corona erst 2021
Das "Wetten, dass..?"-Comeback mit Thomas Gottschalk wurde auf 2021 verschoben
ZDF/Carmen Sauerbrei
Wegen Corona: Kein "Wetten, dass..?"-Comeback in diesem Jahr/ZDF/Carmen Sauerbrei

Es stand zu befürchten, nun ist es beschlossene Sache: Das für November geplante Comeback von  "Wetten, dass..?" findet vorerst nicht statt. Grund sind die anhaltenden Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Aus diesem Grund hat das ZDF die Sonderausgabe, die eigentlich anlässlich Thomas Gottschalks 70. Geburtstag in diesem Jahr zu sehen sein sollte, auf 2021 verschoben.

'Wetten, dass..?' ist eine Show, die von der einzigartigen Atmosphäre einer großen, vollbesetzten Halle lebt. Das kann im Moment leider nicht seriös geplant werden, so ZDF-Showchef Dr. Oliver Heidemann. Der zweite Grund ist die fehlende Vorbereitungszeit für die oft skurrilen und aufwändigen Wetten. Hier braucht es häufig große Menschenmassen, die viele Monate für eine Kraft- oder Geschicklichkeitswette üben. Auch das ist zurzeit leider nicht möglich.

Der Mainzer Sender lässt wissen, dass für die geplante Sonderausgabe bereits aufsehenerregende Wettvorschläge eingegangen sind und die Vorbereitungen bereits angelaufen waren - der Kartenvorverkauf hatte hingegen noch nicht begonnen. Thomas Gottschalk und das ZDF freuen sich nun auf eine spannende Show im kommenden Jahr.

Das als einmalige Nostalgieveranstaltung geplante Comeback hätte eigentlich am 7. November 2020 in Offenburg stattfinden sollen. Schon im Sommer sollten eigentlich zwei weitere große Fernsehshows mit Thomas Gottschalk in Offenburg aufzeichnet werden. Im Juni war nach dem großen Erfolg im letzten Jahr eine weitere Show zu  "50 Jahre ZDF-Hitparade" geplant. Eine weitere mehrstündige Musiksendung,  "Gottschalks große Popshow", hätte ebenfalls produziert werden sollen. Beide Aufzeichnungen wurden bereits gecancelt, Ersatztermine gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht.

Auch wenn es inzwischen diverse Lockerungen in Deutschland gab - Großveranstaltungen, zu denen natürlich auch Fernsehshows zählen, werden aller Voraussicht nach noch länger auf Studiopublikum verzichten müssen.

Thomas Gottschalk wird am 18. Mai 2020 70 Jahre alt. Anlässlich des runden Geburtstags blicken wir in einem ausführlichen Special auf die lange Karriere der Entertainer-Legende im Fernsehen und Radio zurück: Happy Birthday, Thommy! - Thomas Gottschalk wird 70


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Apokalypse schrieb via tvforen.de am 01.06.2020, 22.41 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na nun wird es aber lusitg, wo habe ich denn von
    > Äusserlichkeiten geschrieben oder mich über
    > Rechtsschreibung beschwert? ich mache selbst genug
    > Tippfehler und jeder, der einen findet, kann ihn
    > behalten.

    Freud ist tot aber wenigstens zeigst du dich einsichtig :-)
  • tom1984 schrieb via tvforen.de am 27.05.2020, 18.39 Uhr:
    Blitzbirne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Das ist
    > > meines Erachtens das einzig sympathische, das
    > > Peter Alexander je getan hat: Dass er
    > konsequent
    > > Schluss gemacht hat mit 72 und sich danach auf
    > > keiner Bühne mehr hat blicken lassen.
    >
    >
    > ...oder Stefan Raab.

    Stefan Raab? Ist der auch schon über 70? :-)
  • Fernseheule schrieb via tvforen.de am 27.05.2020, 17.12 Uhr:
    Ich kann mich entsinnen, dass wir die letzten Sendungen von Wetten, dass? gar nicht mehr geschaut haben, da sie regelrecht langweilig waren und auch ein redegewandter Gottschalk hat es nicht raus gerissen. Der Versuch dann ein Abendprogramm mit ihm zu gestalten, ging auch in die Hose. Und da stellten die Leute fest, man will eigentlich das Geplapper vom Gottschalk nicht mehr hören. 1x im Vierteljahr war ausreichend.
    Sein geplantes Comeback mit Wetten, dass.. ? ist vielleicht aus Geldnot. Schließlich ist er ja ausgebrannt und hat sich von seiner Frau getrennt.
    Das ZDF hat keine neue Ideen und hält lieber an alten Dingen fest. Deshalb ja auch die zahlreichen Wiederholungen.
  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 27.05.2020, 15.33 Uhr:
    OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Das ist
    > meines Erachtens das einzig sympathische, das
    > Peter Alexander je getan hat: Dass er konsequent
    > Schluss gemacht hat mit 72 und sich danach auf
    > keiner Bühne mehr hat blicken lassen.


    ...oder Stefan Raab.
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 27.05.2020, 00.03 Uhr:
    Ich finde das Alter gar nicht so problematisch. Manchmal frage ich mich, ob die Leute, die sich über "alte Säcke" auf der Bühne beschweren, dieselben sind, die sich über angeblichen "Jugendwahn" beschweren.

    Ich finde es eher ehrenlos, da er damals mit recht bekundete, die Sendung nach dem schweren Unfall nicht mehr machen zu wollen. Aber jetzt, 9 Jahre später so zu tun, als wäre das alles nicht gewesen und wieder anzufangen find ich räudig. Er sollte lieber zu seinem Wort stehen. Das ist meines Erachtens das einzig sympathische, das Peter Alexander je getan hat: Dass er konsequent Schluss gemacht hat mit 72 und sich danach auf keiner Bühne mehr hat blicken lassen.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 14.29 Uhr:
    na nun wird es aber lusitg, wo habe ich denn von Äusserlichkeiten geschrieben oder mich über Rechtsschreibung beschwert? ich mache selbst genug Tippfehler und jeder, der einen findet, kann ihn behalten.
    Ich hab nur zum Ausdruck bringen wollen, dass Bud Spencer ein viel grösserer Star war als Gittschalk es je sein wird und er sich stets eher bescheiden in der Öffentlichkeit zeigte und nicht so einj Geschiss um sich und seine person machte wie eben jener Gottschalk. Beide miteinander zu vergleichen ist geradezu eine Beleidigung für den sympatischen Italiener
  • Apokalypse schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 13.39 Uhr:
    Ich habe Karl Dall 2013 mit seinem Programm LIVE gesehen.
    Also wenn du meinst jeder hat seine Meinung.

    Wenn man keine Argumente hat geht man eben auf das aüßerliche oder Rechtschreibung.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 11.56 Uhr:
    Apokalypse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ich "Bud Spencer" bei der Promo Tour +
    > Autogrammstunde 2012 getroffen habe, ging ein
    > kleiner Traum in Erfüllung. Die Filme kannte ich
    > aus meiner Kindheit.
    > Zu diesem Zeitpunkt war "Bud Spencer" 82 Jahre.
    > Da könnte man auch sagen warum zieht er sich
    > nicht aus der Öffentlichkeit zurück, er ist doch
    > zu alt.
    > 2007 also mit 78 Jahren ist er übrigens aus
    > finanziellen Gründen ins Filmgeschäft
    > zurückgekehrt.
    >
    > Thomas Gottschalk ist 70 Jahre also ich weiß
    > nicht gibt es eine Altersgrenze fürs TV ?
    >
    > wenn er "kamarageil" ist und ? altern gehört
    > dazu. Dann am besten 25 jährigen nur zuschauen
    > mit Sixpack.

    nanana , nun vergleichst Du aber nen Trabbi mit einem Lamborghini - und Carlo Pedersoli alias Bud Spencer WAR ein Superluxuslimousine a la Lamborghini, ein Mann, der in seinem Leben viel mehr geleistet hat als seine Nase in die Kamera zu halten - das war sicher der Grund für seine zurückhaltende und geradezu bescheidene Art, wenn er abseits seiner Fimrollen oder anderen vielen erfolgreichen Berufserfolge in ganz anderen Branchen in der Öffentlichkeit stand und der nie gross über sich selbst geredet hat. Da könnte Gottschalk eine Menge von gelernt haben, hat er aber nicht ..

    Ja, altern gehört bei jedem dazu - schön wäre, wenn man sich dann auch dementsprechen in seinem Benehmen anpasst und nicht auf Deibel komm raus den jugendlichen Sunnyboy mimt .. selbst ein Unkum wie Karl Dall schafft es, mit Würde auch als alter Mann auf der Bühne zu stehen und erspart es sich und dem Publikum, immer noch herumzublödeln wie vor 20 Jahren noch .
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 11.47 Uhr:
    schreib weiter, wenn dein Pubertätsanfall vorüber ist
  • Apokalypse schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 11.33 Uhr:
    Als ich "Bud Spencer" bei der Promo Tour + Autogrammstunde 2012 getroffen habe, ging ein kleiner Traum in Erfüllung. Die Filme kannte ich aus meiner Kindheit.
    Zu diesem Zeitpunkt war "Bud Spencer" 82 Jahre.
    Da könnte man auch sagen warum zieht er sich nicht aus der Öffentlichkeit zurück, er ist doch zu alt.
    2007 also mit 78 Jahren ist er übrigens aus finanziellen Gründen ins Filmgeschäft zurückgekehrt.

    Thomas Gottschalk ist 70 Jahre also ich weiß nicht gibt es eine Altersgrenze fürs TV ?

    wenn er "kamarageil" ist und ? altern gehört dazu. Dann am besten 25 jährigen nur zuschauen mit Sixpack.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 10.49 Uhr:
    dann kann man das ja gleich mit dem 40. Geburtstag von Wetten daß...? im kommenden Jahr verbinden.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 20.05.2020, 10.49 Uhr:
    dann kann man das ja gleich mit dem 40. Geburtstag von Wetten daß...? im kommenden Jahr verbinden.
  • wavetime1 schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 22.28 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau. Neidisch auf einen Mann, dessen
    > Kremastermuskel wahrsacheinlich noch schlapper ist
    > als die Witzchen seiner Gagschreiber :-) Und wenn
    > man sich ein Urteil erlaubt, dass nicht mainstream
    > conform ist, ist frau natürlich einsam, hat keine
    > freunde und ist verbittert :-) Du hast aber gut
    > aufgepasst auf dem Schulhof.
    > Freud ist schon lange tot und auch in jung wäre
    > der mir viel zu sexfixiert - jaja kommt vor, so
    > ein Verschreiberchen in Vorfreudde, es einer
    > Forenteilnehmerin mal so richtig geben zu wollen.

    Oh,...jetzt hast Du mir es aber gegeben 😀
    Lass gut sein 👅
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 17.11 Uhr:
    Genau. Neidisch auf einen Mann, dessen Kremastermuskel wahrsacheinlich noch schlapper ist als die Witzchen seiner Gagschreiber :-) Und wenn man sich ein Urteil erlaubt, dass nicht mainstream conform ist, ist frau natürlich einsam, hat keine freunde und ist verbittert :-) Du hast aber gut aufgepasst auf dem Schulhof.
    Freud ist schon lange tot und auch in jung wäre der mir viel zu sexfixiert - jaja kommt vor, so ein Verschreiberchen in Vorfreudde, es einer Forenteilnehmerin mal so richtig geben zu wollen.
  • sascha72 schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 13.58 Uhr:
    Gottschalk war in seiner Geburtstagsshow unterhaltsam und schlagfertig wie lange nicht.

    Den ein oder anderen Gag in Richtung Joko und Klass hätte er vielleicht sein lassen können, aber ich freu mich auf das Nostalgie-Wetten-Dass!

    Hoffe dann mit vielen schönen Wetten und der Ankündigung dass es das dann fortan jährlich im November geben wird.
  • wavetime1 schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 13.28 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > darauf würde ich an Deiner Stelle nicht wetten
    > .... im übrigeb bin ich selbst eine alte
    > "Säckin" und geh auf die 70 zu, da darf ich mir
    > ein Urteil über einen Mann, der immer noch die
    > selben doofen Witze macht wie vor 45 Jahren,
    > erlauben

    ich nehme die Wette an :-)

    Du bist sicher eine alte verbitterte humorlose Säckin ohne großen Freundeskreis.
    Du bist vielleicht einfach nur......neidisch auf Thomas Gottschalk.
    Such Dir einen jungen Freud. Vielleicht hilft es ja :-)
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 11.58 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es stand zu befürchten, nun ist es beschlossene
    > Sache: Das für November geplante Comeback von
    > "Wetten, dass..?" findet vorerst nicht statt.
    > Grund sind die anhaltenden Sicherheitsmaßnahmen
    > im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Aus
    > diesem Grund hat das ZDF die Sonderausgabe, die
    > eigentlich anlässlich Thomas Gottschalks 70.
    > Geburtstag in diesem Jahr zu sehen sein sollte,
    > auf 2021 verschoben.
    >

    Schade, darauf habe ich mich mehr gefreut als auf Olympia oder EM und mir den Termin im November schon vorgemerkt. Jetzt trifft die Pandemie meine Fernsehinteressen also doch auch noch.

    Aber ich kann mich Gottschalks Aussage nur anschliessen: es kann keine Notausgabe ohne Publikum und aufwändige Wetten werden, es muss eine Nostalgieveranstaltung sein wie früher - inklusive der selben Witze und Rituale.

    Mein Vorschlag ans ZDF für den Ersatztermin: Februar 2021, so um den 14. rum... - und dieses Jahr im November einfach eine alte Ausgabe aus den 90ern wiederholen (in voller Länge!).
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 11.24 Uhr:
    darauf würde ich an Deiner Stelle nicht wetten .... im übrigeb bin ich selbst eine alte "Säckin" und geh auf die 70 zu, da darf ich mir ein Urteil über einen Mann, der immer noch die selben doofen Witze macht wie vor 45 Jahren, erlauben
  • wavetime1 schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 11.21 Uhr:
    @tiramisusi
    Sehr beleidigend von Dir geschrieben. Pfui.... Lass den Menschen die Ihn mögen doch ihre Freude.

    Und ohne Dich zu kennen, bist Du sicher weniger witzig und schon gar nicht schlagfertig in jungen Jahren als Thommie mit 70.
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 19.05.2020, 09.32 Uhr:
    dem kann ich mich nur anschliesen - andere Showmaster wurden einfach rausgeworfen, weil sie angeblich "zu alt" waren und Gottschalk, mag er sich auch noch so auf jung trimmen, ist nunmal was er ist - ein alter Sack von 70, der so kamerageil ist, dass er einfach nicht aufhören will - wäre schade, wenn er sich selbst komplett demontiert oder demontieren lässt ... ich behalte lieber den knackigen, frechen Thommy in Erinnerung - wenn der alte Mann da im aufgesetzten jugendlichem Jargon herumwitzelt, ist das nur noch peinlich auf die Dauer. da nützt ihm auch die jüngere Freundin und alle Hyaloronsäure nichts
  • serieone schrieb am 18.05.2020, 16.20 Uhr:
    Eigendlich könnte man doch auch die GEZ Gebührenerhöhung absagen.
  • Katrin E.g schrieb am 18.05.2020, 14.05 Uhr:
    @Timmy: Wenn es dir nicht gefällt, dann beherzige doch einfach den Rat von Peter Lustig: Abschalten. Gibt auch Zuschauer, die anders denken. Sonst hätte man mit Gottschalk nicht immer noch gute Quoten.
  • Timmy schrieb via tvforen.de am 18.05.2020, 11.17 Uhr:
    Das ist doch eine gute Nachricht, ich hoffe das ZDF verzichtet auf die Feier zum 71 Geburtstag. Irgendwann ist etwas vorbei, das muss auch das ZDF auch einmal einsehen.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds