Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Westworld": HBO veröffentlicht ersten Trailer zum ambitionierten Serienprojekt

von Bernd Krannich in News international
(20.06.2016, 10.22 Uhr)
Weltpremiere im Oktober
Antony Hopkins (l.) mit Jeffrey Wright in "Westworld"
Bild: HBO
"Westworld": HBO veröffentlicht ersten Trailer zum ambitionierten Serienprojekt/Bild: HBO

Endlich ist es soweit: Im Umfeld der neunten Folge der sechsten Staffel von "Game of Thrones" hat der US-Sender HBO einen ausführlichen Teaser-Trailer zur Serie "Westworld" veröffentlicht, der schlaglichtartig die Themen der Serie beleuchtet.

Der Trailer macht klar: Die Handlung wird gegenüber dem Film von 1973 auf den Kopf gestellt. Ging es damals um den Überlebenskampf eines Gastes in dem außer Kontrolle geratenen, von Androiden bevölkerten Wild-West-Vergnügungspark, so stehen in der Serie die animierten Vergnügungsmaschinen im Zentrum, die massive Fehlfunktionen haben. "We're miles beyond a glitch here..." ("Wir sind Meilen von einer kleinen Fehlfunktion entfernt..."), erklärt Chef-Programmierer Bernard Lowe (Jeffrey Wright) - kurz, nachdem wir im Trailer den Gast William (Jimmi Simpson) mit starrenden, toten Augen auf dem Boden liegen sehen.

Der Mann in Schwarz (Ed Harris) enthüllt gegenüber dem Park-Besitzer Dr. Robert Ford (Anthony Hopkins) bei einem der nächtlichen Analysegespräche, dass er von dem Verlangen angetrieben wird, seinen "Schöpfer" kennenzulernen. Und wir dürfen davon ausgehen, dass er damit nicht den christlichen Gott meint, wie es für seinen programmierten Charakter als Bewohner des Wilden Westens angebracht wäre.

Der Trailer stellt aber auch Android Dolores Abernathy vor, die von Evan Rachel Wood porträtiert wird - und die für die Zuschauer wohl der Einstieg in die Welt(-sicht) der Androiden ist.

"Westworld" wird im Oktober in den USA bei HBO starten - ein genaues Datum wurde noch nicht verkündet. Durch einen Rechtevertrag dürften die Folgen bei Sky parallel zur US-Ausstrahlung über die Digitalkanäle von Sky (Sky on Demand, Sky GO, Sky Online) verfügbar sein.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • MacBlack schrieb am 20.06.2016, 16.23 Uhr:
    MacBlackJa leck mir die Täsch! Jezze steh ick aber sowat von Spalier! Der Trailer sieht ja wohln Hammer aus. Und wieso zum Henker muss ich jetzt noch bis Oktober warten??? *lechz*