Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

William Shatner kommt an Bord der letzten "Big Bang Theory"-Staffel

30.01.2019, 21.23 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
"Dungeons & Dragons"-Episode mit zahlreichen Nerd-Gästen
William Shatner in seiner CBS-Comedy "Shit My Dad Says"
Bild: CBS
William Shatner kommt an Bord der letzten "Big Bang Theory"-Staffel/Bild: CBS

CBS hat verkündet, dass in einer der verbleibenden Episoden von "The Big Bang Theory" William Shatner eine Gastrolle übernehmen wird. Der war als Captain Kirk in "Raumschiff Enterprise" weltweit bekannt geworden. Neben Shatner werden in der Episode noch zahlreiche weitere bekannte Persönlichkeiten zu Gast sein, einen Ausstrahlungstermin gibt es aktuell noch nicht.

Das Thema soll dabei "Dungeons & Dragons" sein, das ebenfalls enorm bekannte Rollenspiel, dem Sheldon (Jim Parsons), Leonard (Johnny Galecki), Raj (Kunal Nayyar) und Howard (Simon Helberg) in der Serie schon häufiger gefrönt haben.

Weiteren Gäste der Episode neben Shatner werden sein: Wil Wheaton ("Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert"), Basketball-Legende Kareem Abdul-Jabbar, "True Blood"- und "Justice League"- Darsteller und Sofía Vergara-Ehemann Joe Manganiello sowie der Regisseur Kevin Smith ("Clerks - Die Ladenhüter", "Dogma").

Neben Michael Jordan ist Kareem Abdul-Jabbar einer der bekanntesten Basketballer der USA, dessen Karriere von 1969 bis 1989 dauerte und der mit sechs Titeln als Most Valuable Player (MVP) Rekordhalter ist. Insgesamt errang er sechs Meisterschaften als Spieler. Auch nach seiner Karriere blieb Abdul-Jabbar im Scheinwerferlicht und setzt sich für diverse gesellschaftspolitische Themen ein, darunter Verbesserung des Ernährungsbewusstseins, Repräsentation afro-amerikanischer Kultur und - infolge einer eigenen Erkrankung - den Kampf gegen Krebs. Abdul-Jabbar war schon in diversen Comedyserien zu Gast, darunter "Fresh Off the Boat" und "Scrubs".

Filmemacher Kevin Smith gilt als einer der großen Nerds der Popkultur, dem es im Laufe seiner Karriere gelungen ist, vom "Fan" zu einer tragenden Stütze zu werden. Bei AMC hat er die Reality-Serie "Comic Book Men"; seine Liebe zu Comics führte auch dazu, dass er bei "The Flash", "Supergirl" und "Die Goldbergs" bei Episoden Regie geführt hat. Seiner 1999 geborenen Tochter gaben er und seine Ehefrau nach der bekannten Comic-Figur den Namen Harley Quinn.

Bereits einmal wollte sich nach früheren Berichten "The Big Bang Theory" der Dienste von William Shatner versichern, allerdings lehnte er damals wegen der Rolle ab: Er hätte eine überzeichnete Version seiner selbst spielen sollen. Was das genau beinhaltet hätte, ist unbekannt, aber Shater ist schon als reale Persönlichkeit für ein eher großspuriges Auftreten bekannt.

In den USA befindet sich "The Big Bang Theory" auf seiner Abschiedstour, da die Serie mit der aktuellen zwölften Staffel enden wird.

(Anmerkung: @kaj33: Kareem Abdul-Jabbar, der die "33" auf seinem Jersey stehen hatte.)

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare