Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
334

Der Mann vom anderen Stern

(Starman)
USA, 1986–1987

  • 334 Fans  44%56% jüngerälter
  • Serienwertung3 04153.30Stimmen: 10eigene Wertung: -

Serieninfos & News

22 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 13.01.1990 (ZDF)
Der Mann vom anderen Stern basiert auf dem Kinofilm Starman (USA 1985, SAT.1: 7.5.1991) mit Jeff Bridges in der Hauptrolle. Darin lernt der Starman, ein Außerirdischer vom Planeten Algieba, der aus reiner Energie besteht, die Witwe Jenny Hayden kennen, kann sich jedoch nur drei Tage auf der Erde aufhalten. Die Serie beginnt 14 Jahre später: Der Agent George Fox von der Federal Security Agency hat Jenny Hayden vor 11 Jahren gezwungen, ihren Sohn Scott Hayden jun. wegzugeben. Der Junge kommt bei Kent und Eileen Lockhart unter, und Jenny zieht sich an einen unbekannten Ort zurück. Nun ist Scott 14 Jahre alt.
Als seine Stiefeltern tödlich verunglücken, kommt er vorübergehend in ein Waisenhaus. Unbewußt sendet Scott mit Hilfe einer Silberkugel ein Signal aus, daß sein Vater im weiten Weltraum empfängt. Der Starman kehrt auf die Erde zurück und schlüpft in die leibliche Hülle des erfolgreichen Fotografen Paul Forrester, der bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen ist. Zusammen mit seinem Sohn Scott macht sich der Mann vom anderen Stern auf die Suche nach Jenny Hayden. Nur zwei Menschen kennen das Geheimnis der Außerirdischen: Spezialagent George Fox und sein trotteliger Assistent Ben Wiley. Sie wollen den Besucher aus dem Weltraum gefangennehmen.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
20 tlg. US Science-Fiction-Serie von Bruce A. Evans und Raynold Gideon (Starman; 1986-1987).
Nach 14 Jahren kommt ein Außerirdischer zurück auf die Erde und schlüpft in den menschlichen Körper des verunglückten Fotografen Paul Forrester (Robert Hays). Er findet seinen Sohn Scott Hayden (C. B. Barnes), den er bei seinem ersten Aufenthalt auf der Erde gezeugt hatte. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Scotts Mutter Jenny. Dabei sind die beiden ständig auf der Flucht vor dem FBI-Agenten George Fox (Michael Cavanaugh). Unterwegs erklärt der Teenager seinem Vater die Welt, denn der kennt sich mit allem, was menschlich ist, nicht aus (Meine Nase ist gerade explodiert. - Du musstest niesen). Im zweiteiligen Serienfinale kommt es endlich zur Begegnung mit Jenny Hayden.
Die Serie basierte auf dem Kinofilm Starman (1984) von John Carpenter, der die Romanze des Manns vom anderen Stern mit Jenny Hayden 14 Jahre zuvor zeigte. Er war damals in den Körper ihres verstorbenen Mannes geschlüpft und von Jeff Bridges gespielt worden. Einer der ausführenden Produzenten des Films und der Serie war Hollywood-Star Michael Douglas.
Das ZDF sendete die einstündigen Serienfolgen samstags um 17.05 Uhr und ließ dabei zwei der eigentlich 22 Folgen aus.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Der Mann vom anderen Stern Streams

Wo wird "Der Mann vom anderen Stern" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Der Mann vom anderen Stern" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • a-team fan 83 (geb. 1973) schrieb am 04.02.2011:
    war echt ne tolle Serie müsste unbedingt wieder mal im deutschen TV laufen. Wird auch langsam mal Zeit das diese Serie auf DVD Veröffentlicht wird
  • Flummi (geb. 1992) schrieb am 07.03.2011:
    Ich kenne die Serie von meiner Mutter ihrer Videosammlung. Leider ist die Qulität schlecht. Tolle lustige Serie, sie würde sich sehr gut auch in meiner Dvd-Sammlung machen und wäre ein tolles Geschenk für meine Mutter
  • Flummi (geb. 1992) schrieb am 13.10.2011:
    Hey nochmal, hab mal eine Frage, vielleicht schaut ja doch irgendwann mal jemand hier wieder rein. Gab es damals wirklich nur die paar Folgen? Wurde wirklich nie eine zweite Staffel gedreht? Ist schon schade, dass diese tolle Serie überhaupt nicht mal wiederholt wird... die Quali der Videokassetten läßt solangsam echt zu wünschen übrig :(

Beitrag melden

  •  
  • unbekannt schrieb am 15.06.2010:
    Das war eine tolle Serie, würde mich auch riesig freuen wenn sie irgendwann mal auf Dvd erscheinen würde... Schade, dass sie nicht mehr im Tv (nicht Pay-Tv) ausgestrahlt wird
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 09.06.2013:
    Vielleicht läufts ja auf "Kabel1" irgendwann mal wieder statt der Wiederholungsschleifen von "Unsere kleine Farm".
    Oder auf dem Sender "Das 4te". Aber der soll sich ja angeblich zum "Disney Channel" mit lauter Werbeunterbrechungen umwandeln...

Beitrag melden

  •  
  • Spenser (geb. 1971) schrieb am 13.03.2007:
    @Stefan: Ich kenne die beiden in Deutschland nicht gezeigten Folgen, leider gibt die letzte Folge keinen Abschluß, ist eine ganz normale Folge. Warum beide Folgen (# 3 "Fatal Flew" & #22 "The Test) bei uns nicht gelaufen sind - keine Ahnung, beide Folgen sind auch von der handlung her nicht zu brutal, nazistisch, etc.
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 09.06.2013:
    Schade. Aber vielleicht kommen mal irgendwann doch deutsche DVD's raus, wo diese beiden Episoden synchronisiert werden.
    Dieses "Wunder" geschah auch bei der Serie "Der Unsichtbare" mit David McCallum...

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds