Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
976

Modus - Der Mörder in uns

(Modus) 
S, 2015–

Modus - Der Mörder in uns
  • Platz 898976 Fans  61%39% jüngerälter
  • Serienwertung4 312624.00Stimmen: 22eigene Wertung: -

Serieninfos & News

bisher 16 Folgen (2 Staffeln)
bisher 8 Folgen Deutsche Fassung (90 min., ZDF) (2 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 20.11.2016 (ZDF)
Drama, Krimi, Thriller
Eigentlich will Kriminalpsychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman) nach ihrem Job beim US-FBI in ihrer schwedischen Heimat als Akademikerin arbeiten. Doch als eine ihrer Töchter einen Mord beobachtet, kehrt sie in den Polizeidienst zurück. Schnell stellt sie fest, dass sie es mit einem Serienkiller zu tun hat.
(mm)
Cast & Crew

Modus - Der Mörder in uns Streams

Wo wird "Modus - Der Mörder in uns" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Modus - Der Mörder in uns" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Blu-ray
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 25.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • User 1179395 schrieb am 26.01.2020, 22.13 Uhr:
      Spart Euch die Zeit! Hatte bereits verdrängt wie verworren die erste Staffel war, aber die zweite Staffel toppt das noch im Negativen. Ja - es gibt einfach schlechte Krimi-Serien, auch bei den Schweden.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • JackHarkness schrieb am 24.05.2017, 14.58 Uhr:
      Herzlichen Dank lieber Omalley!
      Soweit ich allerdings gelesen habe, ist "The Tunnel" ein englisch-französisches Remake (oder auch Adaption)des Originals: "Die Brücke"???
      Demnächst soll es ja eine deutsch-österreichische Adaption namens: "Der Pass" geben. Da bin ich ja mal gespannt!
      Also "Modus" werde ich mir dann ersparen.
      Grüße

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Omalley (geb. 1966) schrieb am 21.04.2017, 08.30 Uhr:
      Ich habe viele skandinavische Serien und Mehrteiler gesehen. Die meisten haben mir gefallen oder mich sogar begeistert (z.B. Millenium-Trilogie, Kommissarin Lund, Lava, Trapped oder Protectors). Auch die Brücke fand ich sehenswert und in sich recht logisch, auch wenn mir das Original "The Tunnel" besser gefallen hat.
      Modus hingegen ist kaum zu ertragen. Regungslose Gesichter, steife Dialoge, vorhersehbare Spannungsmomente, Logiklöcher, unklare Motivlage. Hätte man beim Motiv konsequent auf Hass gegen Homosexuelle gesetzt, wäre vieles nachvollziehbarer gewesen. Achtung Spoiler! Der Mordauftrag, der warum auch immer gleich 5 weitere Morde beinhaltet hat, ist kaum nachvollziehbar.
      Auch die Annäherung zwischen Psychologin und Polizist war schablonenhaft. Der Autismus der Tochter war inkonsequent und meiner Meinung nach falsch dargestellt. Ein autistisches Kind hätte vermutlich weder das Hotelzimmer noch das Haus des Vaters verlassen. Ganz schlimm war der Schluss. Wie kam der Täter ins Haus? Eine besorgte Mutter hätte doch wohl die Tür abgeschlossen und das Schloss war auch neu. Ein Fenster wurde nicht eingeschlagen. Warum kam er überhaupt zu ihr? Die heftigen Schläge an den Kopf, hätten die Frau kampfunfähig gemacht. Und ein Mensch, dem ein großes Küchenmesser mehrfach mit Wucht in den Bauch gestoßen wird, überlebt nicht bis der Rettungswagen kommt.
      Ganz ehrlich: Den Mist muss man nicht gesehen haben.
      @ LionelFusco: Die Brücke ist meiner Meinung nach um Welten besser als Modus. Schon wegen der beiden Hauptdarsteller, die in Die Brücke interessante und spannende Typen sind.

    Bildergalerie zu "Modus - Der Mörder in uns"

    • Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) ist ohne Rückendeckung einer Spur gefolgt. Niemand weiß, wo sie ist - sie und ihr ungeborenes Kind schweben in höchster Lebensgefahr.
      Folge 7
      Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) ist ohne Rückendeckung einer Spur gefolgt. Niemand weiß, wo sie ist - sie und ihr ungeborenes Kind schweben in höchster Lebensgefahr.
      Bild: © ZDF und © Miso Film 2017 Photo: Johan Paulin./© Miso Film 2017 Photo: Johan Pa
    • US-Präsidentin Helen Tyler (Kim Cattrall) wird an einem unbekannten Ort gefangen gehalten. Doch niemand bekennt sich zu der Entführung. Was ist das Motiv?
      Folge 6
      US-Präsidentin Helen Tyler (Kim Cattrall) wird an einem unbekannten Ort gefangen gehalten. Doch niemand bekennt sich zu der Entführung. Was ist das Motiv?
      Bild: © ZDF und © Miso Film 2017 Photo: Johan Paulin./© Miso Film 2017 Photo: Johan Pa
    • FBI-Ermittler Warren Schifford (Greg Wise) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Ihr Verhältnis zueinander belastet die Ermittlungen.
      Folge 6
      FBI-Ermittler Warren Schifford (Greg Wise) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Ihr Verhältnis zueinander belastet die Ermittlungen.
      Bild: © ZDF und © Miso Film 2017 Photo: Johan Paulin./© Miso Film 2017 Photo: Johan Pa

    © 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

    * Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    Social Media und Feeds