Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
388

Project Blue Book - Die unheimlichen Fälle der U.S. Air Force

(Project Blue Book)
USA, 2018–2020

  • 388 Fans  72%28% jüngerälter
  • Serienwertung4 331683.80Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

20 Folgen (2 Staffeln)
Die auf realen Aufzeichnungen des Wissenschaftlers Dr. Josef Allen Hynek basierende Serie von Robert Zemeckis dreht sich um UFO-Sichtungen aus den 50er und 60er Jahren, die die USA in Hysterie stürzten. Im Auftrag der Regierung soll die offizielle Linie, dass es Ufos nicht geben darf, notfalls mit "passenden Geschichten" durchgesetzt werden.
(mm)
Cast & Crew

Project Blue Book - Die unheimlichen Fälle der U.S. Air Force Streams

Wo wird "Project Blue Book - Die unheimlichen Fälle der U.S. Air Force" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Project Blue Book - Die unheimlichen Fälle der U.S. Air Force" im Fernsehen?

Bisher keine deutsche TV-Ausstrahlung.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • mlebek schrieb am 09.01.2020, 21.32 Uhr:
    Weit entfernt von gewöhnlicher 0815-Massenware, die heutzutage das Fernsehen überflutet.
    Viele Handlungsstränge der Miniserie enden vermeintlich im nichts, vieles bleibt rätselhaft bis nach dem Schluß und spiegelt so gekonnt die Wahrnehmungen des Leiters des Militärprojekts, Dr. Hynek wieder, dessen Ermittlungen das Militär mit unvollständigen und falschen Informationen zu kontrollieren versucht.
    Die Serie zeichnet gekonnt den Zwiespalt zwischen Hynek und seinen Vorgesetzten beim Militär nach, zwischen Wahrheit und Täuschung, auf psychologischer Ebene, auf der Informationen auf  Wahrnehmungen basieren.
    Wer den üblichen Einheitsbrei aus der Serienfabrik erwartet, mit flacher Handlung und 45 Minuten sprühendem Witz, sollte die Miniserie meiden!

Beitrag melden

  •  
  • deliverance schrieb am 27.11.2019, 01.21 Uhr:
    So
    unterschiedlich können Geschmäcker sein und soweit ich das auf imdb gelesen
    habe bin ich mit dieser Meinung bei Weitem nicht alleine, ich finde sogar im
    Gegenteil...dafür dass es – im Gegensatz zur Fantasie-Serie Akte X (diese Akten
    und Fox Mulder hat es nie gegeben) – von wahren Tatsachen abgeleitet worden
    sein soll, wirkt doch manches überzogen und unglaubwürdig, zum. hat es Dr.
    Allen Hynek tatsächlich gegeben und er hat auch für Project Blue Book
    gearbeitet, doch ich vermute mal dass hier der Dramaturgie wegen einiges in den
    Fällen hinzugedichtet worden ist. War seine Frau Mimi tatsächlich so ein naiv,
    labiles Dummchen die ziemlich schnell einer dahergelaufenen Schikimiki-Blondine
    alles anvertraut? Hat Hynek tatsächlich bei der Untersuchung der Fälle, so ganz
    zufällig, gleich bei Ankunft am Untersuchungsort das gesuchte Phänomen
    beobachten können? War sein Partner Captain Michael Quinn tatsächlich so eine a…kriechende,
    obrigkeitshörige Marionette der Generäle? und ständig in Gefahrensituationen zu geraten (Drohungen mit Waffen, Schüsse,...) ...also ich weiß nicht. Glaube mit der wahren
    Hynek-Geschichte hat das so viel zu tun wie die Sisi-Filme mit der wahren
    Geschichte der Kaiserin Elisabeth, spannend ist es aber trotzdem…also Project
    Blue Book, nicht die Sisi-Filme ;-) (und mehr an Action und Intrigen würde das
    Ganze für mich umso unglaubwürdiger machen).

Beitrag melden

  •  
  • TVMouse68 schrieb am 22.11.2019, 05.43 Uhr:
    Grad bei TVNOW zu Ende ge-binge-watched'!
    Also, wenn Staffel 2 genau zäh ist in der Storyline.. 'Herzlichen Dank'. *Daumennachunten*
    Man quält sich regelrecht über zehn laaaangweilige Episoden! Hat man auch Alles schon mal weitaus interessanter und spannender gesehen. - MEIN Fazit: "Akte X für Arme!" -
    *DankefürsLesen*

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds