Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
89

Vidocq

F/D, 1967

  • 89 Fans  85%15% jüngerälter
  • Serienwertung4 33003.78Stimmen: 9eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 22.03.1970 (ARD)
Die Abenteuer des Gauners und Ausbrecherkönigs Francois Vicocq, der später zum Gründer der französischen Kriminalpolizei Sûreté werden sollte. Vidocq wird zwar öfters von der Polizei gestellt, doch ebenso schnell kann er immer wieder verschwinden - sehr zum Unwillen von Inspektor Flambard, der Vidocq stets dicht auf den Fersen bleibt. Desfosses ist ein Freund von Vidocq, der für ihn durchs Feuer gehen würde - und Annette wird zu seiner großen Liebe.Die Serie wird später mit Die Abenteuer des Monsieur Vidocq” fortgesetzt (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
Fortsetzung als Die Abenteuer des Monsieur Vidocq (F/D, 1971)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
13 tlg. frz. Abenteuerserie von Georges Neveux, Regie: Marcel Bluwal und Claude Loursais (Vidocq; 1967).
Zur Zeit Napoleons führt der Gaunerkönig François Vidocq (Bernard Noël) Inspektor Flambart (Alain Mottet) mit einer erstaunlichen Unbekümmertheit an der Nase herum. Er wird ab und an gefasst, ist manchmal schuldig, manchmal nicht, egal, er büchst ohnehin bei der nächsten Gelegenheit wieder aus. Seine Verbündeten sind seine Geliebte Annette (Geneviève Fontanel) und sein Freund Henri Desfossés (Jacques Seiler). Später wechselt Vidocq die Seiten und gründet die französische Kriminalpolizei Sûreté.
Die Serie basierte auf historischen Begebenheiten und mischte Geschichtliches mit Krimi und Gaunerkomödie. Die halbstündigen Folgen liefen sonntags nachmittags. In der Fortsetzung Die Abenteuer des Monsieur Vidocq sind seine Erlebnisse als Polizist zu sehen. Bernard Noël konnte diese die Rolle nicht mehr spielen, er starb 1970.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Vidocq Streams

Wo wird "Vidocq" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Vidocq" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • carlo (geb. 1958) schrieb am 11.04.2006:
    Ich will die musik serie finden, aber Ich weis es nicht der name vom song.
    Kennen sie mich hilfen?
    Danke.
  • Nils (geb. 1962) schrieb am 01.01.2013:
    Auch ich habe jahrelang nach dieser Melodie gesucht und bin schließlich fündig geworden. Der Song heißt "le Chanson de Forcat" und ist von Serge Gainsbourg. Leider ist der Soundtrack meines Wissens vergriffen. Es gibt eine tolle Version von Marc Farre, zu finden auf Youtube.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 18.09.2005:
    Schade, daß auch diese großartige und nostalgische Serie in den Archiven verstaubt.
    Schade, schade, schade...

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Helmut (geb. 1958) schrieb am 25.08.2003:
    Diese Serie, so eine Art Krimi aus der zeit der französischen Revolution vereinte sowohl grossartige Charakterschauspieler , Spannung wie auch einen Komik in sich. Sehr schade, dass die Serie nie mehr gezeigt wurde. Vidocq war ja tatsächlich ein Gauner, der aber irgendwann die Fronten wechselte und schliesslich gar zum Begründer der modernen Kriminalpolizei wurde.
    Der neue Vidocq Spielfilm hat mit der originalen Vorlage nichts gemein.
    1967 wurden übrigens die Memoiren des Francois Vidocq aufgefunden . Das Buch wurde in Deutschland unter dem Titel : "Vidocq, der Mann mit hundert Namen " veröffentlicht und ist lohnend für jeden , der die unglaubliche Geschichte dieses Mannes kennen lernen möchte.

Bildergalerie zu "Vidocq"

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds