Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen

16

Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen

(Spy Hard)USA, 1996
Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen
Bild: ATV II
  • 16 Fans   100% 0%
  • Wertung0 6015noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 24.05.1996
Deutschlandpremiere: 25.07.1996
Weiterer Titel: Agent 00 - Lizenz zum Totlachen
Pointenreiche Parodie auf die James-Bond-Filme mit dem am Sonntag verstorbenen Klamauk-Urgestein Leslie Nielsen («Die nackte Kanone») an der Seite von «Desperate Housewive» Nicollette Sheridan. Wenn die Welt aus den Angeln zu geraten droht, ruft die Agency einen Mann: Dick Steele. Als dessen Erzfeind General Rancor unvermittelt wieder auftaucht, sieht sich die Agency gezwungen, ihren vormals besten Agenten in den Kampf zu schicken. Überbordende Agentenfilm-Parodie mit Leslie Nielsen. SF nimmt die Komödie kurzfristig zu Ehren des am Sonntag, 29. November 2010, im Alter von 84 Jahren verstorbenen Klamauk-Urgesteins ins Programm, der Filme wie «Die nackte Kanone» zum Ereignis gemacht hat. Sein Name ist Steele, Dick Steele (Leslie Nielsen), auch bekannt als Agent WD-40. Er war einst der beste Mann der Agency, bis ihm bei einem Einsatz die Liebe seines Lebens auf Nimmerwiedersehen aus den Händen entglitt. Natürlich hat er dieses traumatische Erlebnis seinem Erzfeind General Rancor (Andy Griffith) zu verdanken. Doch dieser üble Kerl stört Steeles Kreise nicht mehr. Bei einer Explosion verlor Rancor nicht nur beide Arme, sondern auch sein Leben - oder etwa doch nicht? Frühpensionär Steele wird nämlich von seinem einstigen Chef (Charles Durning) in die Agency zurückgerufen, als diese erfährt, dass Rancor noch lebt und die Weltmacht anstrebt. Im Kampf gegen den Grössenwahnsinnigen wird Dick Steele unterstützt von der ebenso hübschen wie mysteriösen Agentin 3.14 (Nicollette Sheridan) und dem innovativen Undercover-Agenten Kabul (John Ales), der sich am liebsten als Taxifahrer tarnt. Im Klamauk «Spy Hard» setzte Leslie Nielsen, der Mann, der den Mut hat, einen Frauennamen zu tragen, die knalldoofe Tradition der «Airplane!»- und «Nackte Kanone»-Komödien fort. Er verballhornt Klassiker wie Bruce Lees «Enter the Dragon» und natürlich jede Menge Bond-Momente. «L.A. Weekly» kommentierte sichtlich amüsiert: «Leslie Nielsen ist in komischer Höchstform.» Jahrzehntelang war der Spassmacher mit schlohweissem Haar auf köstlich dumme Parodien abonniert, am Sonntag, 28. November 2010, ist er 84-jährig im Kreise der Familie verstorben. SF zwei zeigt «Spy Hard» zu Ehren des gebürtigen Kanadiers, der Millionen zum Lachen brachte. Wie schon in Peter Bogdanovichs Theaterstückadaptation «Noises Off» beweist Nicollette Sheridan ihren Witz und Sinn für Slapstick. Sheridan hatte im Jahr 2004 ihren Durchbruch in der erfolgreichen Fernsehserie «Desperate Housewives» als männerverschlingende Blondine Edie. Gastauftritte statten ab: Ray Charles, Hulk Hogan, Robert Culp, Fabio, Pat Morita und Mr. T.
(SRF)
Rubriken: Komödie, Actionfilm
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum