Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
14

Calling Hedy Lamarr

D/A/GB, 2004

  • 14 Fans
  • Wertung0 51667noch keine Wertungeigene: -

Filminfos

12.07.2007
Die legendäre Hollywood-Diva Hedy Lamarr konnte sich nicht nur für gewagte Filmprojekte begeistern, sondern traf auch in ihrem Privatleben überraschende und mutige Entscheidungen. So lief sie ihrem restriktiven ersten Mann, dem österreichischen Waffenfabrikanten Fritz Mandl, davon und wanderte nach Amerika aus. Im Hollywood der 30er und 40er Jahre gelang ihr ein rasanter Aufstieg, und sie wurde als "schönste Frau der Welt" bezeichnet. Ihre Karriere verlief jedoch nicht zuletzt durch fatale Fehlentscheidungen - so lehnte sie die Hauptrolle in "Casablanca" ab - letztendlich glücklos. Erst nach ihrem Tod wurde bekannt, dass Hedy Lamarr - Urtypus des bezaubernden "Wiener Mädels" - auch eine visionäre Erfinderin war. Ihr einzigartiger technischer Sachverstand führte zu einer Reihe bahnbrechender Patente, die seinerzeit militärische Verwendung in der Steuerung von Torpedos fanden und bis heute Bestandteil moderner Mobiltelefon-Technologie sind.
Regisseur Georg Mischs Umgang mit dem Archivmaterial verschiedenster Herkunft entspricht der inneren Zerrissenheit der Hollywood-Diva, die ihre parallele Existenz als Erfinderin auf Anraten der Filmstudiobosse stets geheim gehalten hatte, um ihren Nimbus als erfolgreiche Leinwand-Göttin nicht zu gefährden. Trotz ihrer zahlreichen Erfolge verbrachte Hedy Lamarr die letzten drei Jahrzehnte ihres Lebens in der suburbanen Anonymität Floridas, vereinsamt und von Schönheitschirurgen entstellt. Dabei wurde das Telefon zu ihrem einzigen Kommunikationsmittel. Selbst mit ihren Kindern und engen Freunden verbrachte sie sechs bis sieben Stunden pro Tag am Telefon, doch zu persönlichen Begegnungen kam es in ihren letzten Lebensjahren kaum.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.04.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Calling Hedy Lamarr-Fans mögen auch