Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Der Adler vom Velsatal

Der Adler vom Velsatal

D, 1956
Der Adler vom Velsatal
Bild: SWR
  • 2 Fans  
  • Wertung 0 1064 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Seit einiger Zeit treibt in den Wäldern des Bergdörfchens Oberwangen ein Wilderer sein Unwesen. Eines Tages gelingt es dem Förster Strobl zwar, den Wildschütz zu stellen - doch der Unbekannte erschießt ihn, ohne zu zögern. Als man Strobls Leiche findet, hält er einen Zettel in seiner Hand, auf den der Sterbende offenbar noch mit letzter Kraft den Namen seines Mörders schreiben konnte: Toni Erlbacher. Aber nicht nur das: Auch Tonis Hut wird am Tatort gefunden - und auf seinem Hof die Tatwaffe. Zwar beteuert Toni seine Unschuld und erklärt, er habe seinen Hut bei einem Wettschießen gegen den Holzfäller Matteo verloren und sei außerdem zur Tatzeit in der Grenzschänke der italienischen Wirtin Coletta gewesen. Doch bei der Verhandlung will Coletta sich plötzlich nicht mehr an Tonis Besuch erinnern. So bleibt dem Gericht keine Wahl: Toni wird als Mörder zu sechs Jahren Haft verurteilt. Andrea, die Tochter des Ermordeten, glaubt als Einzige fest an seine Unschuld. Sie und Toni waren ein glückliches Paar, bis sich Toni in die verführerische Gina, Colettas Tochter, verliebte. Sein Vater war von Beginn an strikt gegen diese Verbindung, da er Ginas zwielichtiger Mutter misstraute. Er drohte sogar damit, seinen Sohn zu enterben. Da aber eine alte Familientradition besagt, dass jener Sohn den Hof bekommt, der einen Adlerhorst aushebt, machte sich Toni am Tag vor Strobls Ermordung auf den Weg, es seinem Vater zu zeigen. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnte: Auch der grobschlächtige Matteo hat ein Auge auf Gina geworfen - und würde alles tun, um seinen Nebenbuhler aus dem Weg zu räumen. Inzwischen ist Andreas Onkel, Kriminalrat Poettinger, nach Oberwangen gekommen, um den Fall auf Bitten seiner Nichte noch einmal genau zu untersuchen. Zur selben Zeit bricht Toni aus dem Gefängnis aus. Auf eigene Faust will er den wahren Täter zur Strecke bringen.
(rbb)
Rubrik: Heimatfilm
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.09.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum