Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
102

Der Mann mit der eisernen Maske

(The Man in the Iron Mask) USA/F, 1998

ATV
  • Platz 2001102 Fans  64%36% jüngerälter
  • Wertung4 72633.83Stimmen: 6eigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Der Mann in der eisernen Maske
Einer für alle, alle für einen: Alexandre Dumas' "Drei Musketiere" gehören zu den Klassikern der Unterhaltungsliteratur, hier in einer starbesetzten US-Verfilmung aus dem Jahr 1998. Leonardo DiCaprio spielt Frankreichs König Ludwig IV. in einer Doppelrolle als selbstherrlichen Herrscher und als seinen anonym eingekerkerten Zwillingsbruder, den "Mann in der eisernen Maske". Ludwig XIV. (Leonardo DiCaprio), Frankreichs skrupelloser und verschwenderischer Sonnenkönig des 17. Jahrhunderts, hat sich in Versailles ein pompöses Schloss bauen lassen, während sein geknechtetes Volk Hunger leidet.
Hauptmann seiner Leibgarde, der königlichen Musketiere, ist der legendäre D'Artagnan (Gabriel Byrne), einst der beste Freund der drei Musketiere Athos (John Malkovich), Porthos (Gérard Depardieu) und Aramis (Jeremy Irons). Doch die Helden sind alt und müde geworden. D'Artagnan liebt heimlich Ludwigs Mutter Königin Anne (Anne Parillaud), während Porthos noch immer Wein, Weib und Gesang huldigt, Athos seinen Sohn Raoul (Peter Sarsgaard) zu einem tapferen Soldaten großgezogen hat und Aramis sich als Jesuit zum Priester weihen ließ. Als König Ludwig jedoch plötzlich ein Auge auf Christine (Judith Godrèche) wirft, die schöne Verlobte Raouls, schickt er den Rivalen als Bauernopfer an die Front, um Christine für sich zu erobern. Raoul bezahlt des Königs Lust mit seinem Leben, Athos will erschüttert Rache. Und da auch D'Artagnan und die anderen Musketiere jetzt das Maß der königlichen Verbrechen für übervoll halten, greifen sie zur Selbsthilfe - natürlich zum Wohle von Volk und Vaterland.
Und Aramis kennt den perfekten Weg: In den finstersten Verließen der Monarchie liegt ein legendärer Gefangener in einer eisernen Maske, dessen Identität niemand kennt. Es ist Philippe, der gute Zwillingsbruder Ludwigs, der nach seiner Geburt aus dem Palast entfernt von Fremden aufgezogen wurde, um anschließend für immer in einem Kerker zu verschwinden - unentdeckt und damit ungefährlich für den Alleinherrschaftsanspruch des Königs. Die Musketiere beschließen, den edlen Philippe zu befreien und gegen den grausamen Herrscher Ludwig auszutauschen - für den Fortbestand der Krone und zum Wohle Frankreichs. Ein Plan, der nicht nur riskant ist, sondern auch beste Vorbereitung und Geschicklichkeit erfordert, da der "vierte Musketier", D'Artagnan, als königstreuer Soldat nicht eingeweiht und damit höchst gefährlich ist. "Der Mann in der eisernen Maske" ist das Regiedebüt des Drehbuchautors Randall Wallace ("Pearl Harbor", "Braveheart"). Leonardo DiCaprio brilliert in einer Doppelrolle, die vor ihm schon Beau Bridges (1979), Richard Chamberlain (1977), Louis Hayward (1939) und Stummfilmstar Albert Bassermann (1923) gespielt hatten.
Dabei handelte es sich jeweils um den Roman "Der Vicomte von Bragelonne", den dritten Band einer Trilogie, die mit "Die drei Musketiere" und "Zwanzig Jahre später" begann.
(ZDF)
Randall Wallace inszenierte ein abenteuerliches Melodram nach der Literaturvorlage von Alexandre Dumas mit Starbesetzung, u. a. Leonardo DiCaprio in einer Doppelrolle. Der Film wurde zum größten Teil in den Studios Arpajon bei Paris sowie in einigen der schönsten Schlösser Frankreichs gedreht. Oscar-Preisträger Jeremy Irons hat vor kurzem unter dem ungarischen Regisseur István Szabó ("Sunshine") das Drama "Being Julia" abgedreht, eine Adaption des Romans "Theatre" von W. Somerset Maugham. Partnerin des charismatischen Briten in dem Film ist Annette Bening ("American Beauty"). Der Streifen befindet sich zurzeit in der Postproduktion. Ihren großen Durchbruch hatte Anne Parillaud 1990 mit dem Spionagethriller "Nikita", für den die attraktive Französin 1991 mit einem César ausgezeichnet wurde. Die Hauptrolle in dem Film hatte sie nicht zuletzt ihrem damaligen Ehemann, dem Regisseur Luc Besson, zu verdanken. Kurz nach "Nikita" ging die Ehe der beiden auseinander.
(ZDF)

Der Mann mit der eisernen Maske Streams

  • Der Mann In Der Eisernen Maske
    126 min.
    ab € 3,99*
  • Der Mann In Der Eisernen Maske
    126 min.
    ab € 3,99*
  • Der Mann In Der Eisernen Maske
    132 min.
    ab € 3,99*

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Die Musketiere haben Philippe (Leonardo DiCaprio) zur Flucht verholfen und haben ihn bei einem Maskenball gegen Ludwig XIV. ausgetauscht.
    Die Musketiere haben Philippe (Leonardo DiCaprio) zur Flucht verholfen und haben ihn bei einem Maskenball gegen Ludwig XIV. ausgetauscht.
    Bild: © Servus TV
  • King Louis (Leonardo DiCaprio) und Christine (Judith Godrèche)
    King Louis (Leonardo DiCaprio) und Christine (Judith Godrèche)
    Bild: © LEONINE Studios
  • Einer für alle, alle für einen: Die Musketiere D'Artagnan (Gabriel Byrne, l.), Athos (John Malkovich, zw. v. l), Porthos (Gérard Depardieu, zw. v,r,) und ihr Schützling Philippe (Leonardo DiCaprio, r.).
    Einer für alle, alle für einen: Die Musketiere D'Artagnan (Gabriel Byrne, l.), Athos (John Malkovich, zw. v. l), Porthos (Gérard Depardieu, zw. v,r,) und ihr Schützling Philippe (Leonardo DiCaprio, r.).
    Bild: © LEONINE Studios
  • Musketiere werden älter, aber nicht harmlos: Athos (John Malkovich, l.), Porthos (Gérard Depardieu, M.) und Aramis (Jeremy Irons, r.).
    Musketiere werden älter, aber nicht harmlos: Athos (John Malkovich, l.), Porthos (Gérard Depardieu, M.) und Aramis (Jeremy Irons, r.).
    Bild: © LEONINE Studios
  • Queen Anne (Anne Parillaud), D'Artagnan (Gabriel Byrne)
    Queen Anne (Anne Parillaud), D'Artagnan (Gabriel Byrne)
    Bild: © LEONINE Studios
  • L-R: King Louis (Leonardo DiCaprio) und Athos (John Malkovich)
    L-R: King Louis (Leonardo DiCaprio) und Athos (John Malkovich)
    Bild: © LEONINE Studios

Der Mann mit der eisernen ...-Fans mögen auch