Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
63

Die Truman-Show

(The Truman Show)USA, 1998
Die Truman-Show
Bild: TM & Copyright © 2002 by Paramount Pictures. All Rights Reserved. Lizenzbild frei
  • 63 Fans   86% 14%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung0 106451noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 12.11.1998
Es ist der 10 909. Tag der «Truman Show». Wie jeden Morgen verabschiedet sich der Versicherungsvertreter Truman Burbank von seiner Ehefrau Meryl und macht sich auf den Weg zur Arbeit. Noch weiss er nicht, dass er der Hauptdarsteller einer 24-stündigen Fernsehshow ist, und Christof , der Schöpfer der Show, wie ein Gott jeden seiner Schritte lenkt und ihn dabei mit 5000 Kameras beobachten lässt. Doch schon seit Längerem plagt Truman eine Ahnung, dass etwas mit seinem perfekten Leben in dem idyllischen Städtchen Seahaven nicht stimmt.
Diese Zweifel werden durch eine Reihe sonderbarer Vorkommnisse verstärkt: Eines Morgens fällt aus heiterem Himmel ein Scheinwerfer vor seine Füsse, dann regnet es plötzlich nur dort, wo er gerade steht - und er glaubt, in einem Penner seinen verunglückten Vater zu erkennen. Beim Durchstöbern seiner Andenken werden merkwürdige Erinnerungen an eine hübsche Frau in ihm wach, die ohne Erklärungen aus seinem Leben verschwunden ist. Er beschliesst, sie auf den Fidschi-Inseln zu besuchen, wohin sie mit ihrer Familie angeblich gezogen ist. Bald schon muss Christof alle Register ziehen, um die «Fluchtversuche» seines «Stars» zu bremsen.
«'The Truman Show' hat das Zeug zu einem echten Klassiker: Eine intelligente Idee gepaart mit überraschenden visuellen Einfällen.» («USA Today»). «Dieser Film ist mehr als bloss eine Stück perfekte Unterhaltung: Er hinterfragt die neuen Werte, welche die hoch entwickelte Technologie der Menschheit aufzwingt.» («Chicago Times»). Das Echo von Kritik und Publikum auf die Mediensatire «The Truman Show» des australischen Regisseurs Peter Weir («Dead Poet's Society») war gross. Er treibt darin gekonnt den Trend des Reality-TV, auch die banalsten Alltagssituationen noch live am Fernsehen auszuwerten, auf die Spitze. Und Weir schafft es auch, den sonst eher auf das Grimassenschneiden spezialisierten Jim Carrey in einer anrührenden und sensiblen Rolle zu zeigen.
(SRF)
Seit fast dreißig Jahren wird die "Truman Show" live und mit großem Erfolg rund um die Uhr übertragen. Alle Figuren sind Schauspieler, die Kleinstadt Seahaven ist in einem gigantischen Studio aufgebaut. Nur Hauptdarsteller Truman Burbank ist ahnungslos. Er lebt sein Leben als Versicherungsvertreter - beobachtet von 5.000 Kameras. Als ihm ein Scheinwerfer vom Studiohimmel vor die Füße fällt, wird ihm langsam klar, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt ...
(kabel eins Classics)
Rubrik: Satire
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Die Truman-Show-Fans mögen auch