Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
61

Kill Bill - Volume 1

(Kill Bill: Vol. 1)USA, 2003
Kill Bill - Volume 1
Bild: ProSieben
  • 61 Fans   47% 53%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung0 9322noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 16.10.2003
In einer kleinen, abgelegenen Kirche richtet das Killerkommando «The Deadly Viper Association Squad», kurz Divas, unter der Führung von Bill bei einer Hochzeit ein Blutbad an. Nur die Braut überlebt das Massaker; allerdings wird sie schwer verwundet. Die als Krankenschwester verkleidete einäugige Blondine Elle Driver versucht, die wehrlose Patientin umzubringen, wird aber in letzter Minute von Bill zurückgepfiffen. Als die Braut Jahre später endlich wieder aus dem Koma erwacht, kennt sie nur ein Ziel: Rache.
Die fünf Mitglieder der Divas und ihr ehemaliger Liebhaber Bill stehen auf ihrer Liste. Das erste Opfer, Vernita Green , lebt mittlerweile eine gesittete Mittelklasse-Existenz mit Mann und Kind. Die kleine Tochter unterbricht den tödlichen Kampf der beiden Frauen, als sie aus der Schule kommt, denn die Braut will Vernita nicht vor den Augen des Kindes töten. Doch im Hause der ehemaligen Profikillerin sind sogar in den Cornflakes-Packungen Waffen verborgen.
Der nächste Name auf der Liste führt die Braut nach Japan, wo sie sich beim legendären Hattori Hanzo ein ganz besonderes Samuraischwert besorgt. O-Ren-Ishii , ehemaliges Mitglied der Divas, leitet in Tokio ein Yakuza-Unternehmen. Doch bevor die Braut der Verräterin im Duell gegenübersteht, muss sie O-Ren-Ishiis gesamte Entourage erledigen, darunter ein Morgenstern schwingendes Schulmädchen.
Quentin Tarantino gilt seit «Reservoir Dogs» und «Pulp Fiction» als Wunderkind im Filmbusiness, aber auch als einer, der im Kino eine neue Gewaltwelle einläutete. Das verschachtelt erzählte, vielschichtige Racheepos «Kill Bill» ist nicht minder blutig als seine früheren Werke, doch die Gewaltszenen sind wie in einem Comic überhöht und von ungeheurer stilistischer Eleganz. Für «Kill Bill» plünderte Tarantino einmal mehr seine Obsessionen zur trashigen Popkultur, zu Spaghettiwestern, Gangsterkino, Blaxploitation-Filmen, aber auch seine Liebe zum asiatischen Genrekino, zu Martial-Arts- und Kung-Fu-Filmen.
In einem Interview mit der Wochenzeitung Die Zeit meinte der umtriebige Regisseur dazu: «Kill Bill ist zunächst mal ein Frankenstein-Monster, das ich aus meinen eigenen Interessen und Kinoobsessionen geschaffen habe. Ich will die Leute mit der Actionunterhaltung, mit der ich aufgewachsen bin, begeistern. Es ist eine Greatest-Hits-Sammlung. Wie in einem Rockkonzert wird alles voll aufgedreht bis zu einem gigantischen Höhepunkt.» Woo-ping Yuen, der Choreograf von «The Matrix» und «Crouching Tiger, Hidden Dragon», war für die Inszenierung der Kampfszenen zuständig; für das Flashback in die Jugend der Yakuza-Chefin O-Ren-Ishii hat er die asiatischen Animekünstler vom Studio «Production I.G.» engagiert, welche etwa mit «Ghost in the Shell» auch in Europa bekannt wurden. Der Soundtrack allein ist ein Kunstwerk: Während die Originalmusik vom Wu-Tang-Clan-Mitglied RZA eingespielt wurde, hat Tarantino daneben einmal mehr eine wunderbare Songsammlung mit Hits aus den 1960er- und 70er-Jahren zusammengestellt.
Nach seinem grandiosen Erfolg mit dem Nazi-Film «Inglorious Basterds» soll Tarantino nun am dritten Teil von «Kill Bill» arbeiten. Den zweiten Teil «Kill Bill - Volume 2» zeigt SRF zwei nächsten Freitag.
(SRF)
"Kill Bill Vol. 1" ist der erste Teil von Quentin Tarantinos bildgewaltigen Zweiteiler. Der Kultregisseur aus Hollywood mixt hier verschiedene Genres: Hauptsächlich bedient er sich des Martial-Art-Genres mit beeindruckenden Kampfszenen und stimmungsvollen Kulissen. Aber dazwischen sind z.B. auch Szenen zu finden, die an Spaghetti-Western erinnern. Quentin Tarantino ist ein vielfach ausgezeichneter Regisseur, der 1995 für den Filmhit "Pulp Fiction" den Oscar für das "Beste Originaldrehbuch" erhielt, in der gleichen Kategorie gewann er 2013 noch einmal mit "Django Unchained". Uma Thurman übernahm in dem Thriller von 2003 die Hauptrolle. Sie arbeitete bereits für "Pulp Fiction" mit Quentin Tarantino zusammen und hinterließ als Gangsterbraut Mia Wallace bleibenden Eindruck bei dem Meisterregisseur. Zu ihren weiteren Erfolgen zählen ihre Darstellungen in "Batman & Robin" oder in der Kinoverfilmung des Serienklassikers "Mit Schirm, Charme und Melone". Zuletzt war Uma Thurman 2013 in Lars von Triers Drama "Nymphomaniac" auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Thurmans erbitterte Feindin in "Kill Bill Vol. 1" mimt Lucy Liu. Ihren Durchbruch feierte sie als männermordende Anwältin Ling Woo in der Kult-Serie "Ally McBeal". Es folgten Rollen u.a. in dem Mel-Gibson-Actioner "Payback - Zahltag", in "Shang-Hai Noon" als Prinzessin Pei Pei an der Seite von Owen Wilson und Jackie Chan sowie eine Rolle als sexy Engel neben Drew Barrymore und Cameron Diaz in "3 Engel für Charlie". Seit 2012 spielt Lucy Liu eine feste Rolle in der Krimiserie "Elementary". "Grausamkeit ist bei Quentin Tarantino eine Frage des Stils, so sehr, dass beide, die Bluttat und die filmische Geste, die sie enthüllt, ununterscheidbar werden. Der Film ist selbst das Gemetzel, von dem er erzählt, eine Orgie des Zertrümmerns und Zerspleißens von Kinoformen, Kinomotiven, Kinoerinnerungen, denen der Regisseur auf seinem Weg vom Videoladen zum Weltruhm begegnet ist." (FAZ)
(RTL II)
Rubrik: Actionfilm
Film einer Reihe:

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Sa27.04. 20:15 hKill Bill - Volume 1
  • So28.04. 00:05 hKill Bill - Volume 1
  • Di30.04. 01:30 hKill Bill - Volume 1
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Kill Bill - Volume 1-Fans mögen auch