Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
32

Robocop

USA, 1987
Robocop
Bild: SRF
  • 32 Fans   77% 23%
  • Wertung5 40894.50Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 17.07.1987
Deutschlandpremiere: 07.01.1988
Weiterer Titel: Robocop (Director's Cut)
Detroit in einer nicht allzu fernen Zukunft: Terror, Gewalt und organisierte Bandenkriminalität beherrschen das Straßenbild. Der Mischkonzern OCP, unter dessen Leitung auch die privatisierte Polizei steht, will die Situation in den Griff bekommen und versetzt immer mehr Polizisten in den Brennpunkt, darunter auch den jungen Officer Alex J. Murphy (Peter Weller). Obwohl er sein Bestes gibt, gerät Murphy gleich im ersten Einsatz in einen Hinterhalt und wird von Bandenchef Clarence Boddicker (Kurtwood Smith) und seinen Komplizen lebensgefährlich verletzt. Klinisch für tot erklärt, gerät Murphy in die Hände des ehrgeizigen Nachwuchsmanagers Bob Morton (Miguel Ferrer), der im Auftrag von OCP ein ehrgeiziges Projekt zur Aufrüstung der Polizei leitet: Murphys Gehirn wird in eine stählerne, hochgerüstete Law & Order-Maschine eingepflanzt. Der unbesiegbare Cyborg namens Robocop, der sich nur in Alpträumen an seine frühere Existenz erinnert, geht auf Streife und erweist sich zunächst als der perfekte Polizist. Die Medien feiern den Terminator als Helden, doch als Robocop bei einem seiner Einsätze auf Clarence und seine Gang trifft, werden Reste der Erinnerung an sein früheres Leben als Mensch wach. Robocop will wissen, wer er ist - doch dabei findet er heraus, dass der Schurke Clarence im Auftrag der Chefetage von OCP arbeitet. Als er den Drahtzieher verhaften will, muss Robocop feststellen, dass seine Macht begrenzt ist... Das furios in Szene gesetzte Actionspektakel um den modernen Frankenstein zählt zu den Meilensteinen des Sciencefiction-Films. Geschickt verbindet der Holländer Paul Verhoeven ('Basic Instinct', 'Total Recall') die geradlinige Dramaturgie eines tricktechnisch beeindruckenden Comic-Abenteuers mit einer düsteren Zukunftsvision. Auf den zweiten Blick überzeugt der Genre-Klassiker auch durch augenzwinkernde Insidergags sowie eine Fülle von medien- und gesellschaftskritischen Anspielungen. Peter Weller ('Naked Lunch', 'Geliebte Aphrodite') spielt hier die Rolle der Mensch-Maschine Robocop. Alex J. Murphy arbeitet für die Polizei von Detroit. Als er bei einem Einsatz tödlich verwundet wird, lässt man sein Gehirn in einen humanoiden Roboter einpflanzen. Die Mensch-Maschine "Robocop" erweist sich als der perfekte und loyale Gesetzeshüter. Eines Tages macht sich Murphy alias Robocop auf die Suche nach seinen Mördern. Dabei findet er heraus, dass die Drahtzieher in der Chefetage sitzen. Doch der stählerne Polizist wurde von seinen Schöpfern so programmiert, dass er gegen sie nichts ausrichten kann.
(One)
Film einer Reihe:

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme