Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

13th Street zeigt Vampir-Serie "True Blood"

13th Street zeigt Vampir-Serie "True Blood"

18.03.2009 - Michael Brandes/TV Wunschliste in Vermischtes
Neues Logo und neue Programme beim Suspense-Kanal
Bild: HBO

Mit verändertem Logo und neuer Imagekampagne will sich der Pay-TV-Sender "13th Street" ab dem 11. Mai neu positionieren. So wird unter anderem das alte Straßenschild ersetzt. Die Buchstaben des neuen Logos bestehen nun aus Neonröhren. Eine umfangreiche neue Werbekampagne zeigt Motive, in denen sich Alltagssituationen durch kleine Veränderungen in bedrohliche Szenarien verwandeln.

Im Mittelpunkt steht aber frische Programmware, darunter zwei aktuelle Serien von 2008: In deutscher Erstausstrahlung zeigt 13th Street die preisgekrönte HBO-Serie "True Blood" von "Six Feet Under"-Schöpfer Allan Ball (Start: 11. Mai, 20.13 Uhr). Anna Paquin spielt darin eine gedankenlesende Kellnerin, die sich in einen Vampir verliebt. Dieses Grundschema ist ja bereits in leicht abgewandelter Form hinlänglich bekannt aus zahlreichen Serien von "Buffy" bis "Roswell", erfreut sich aber zur Zeit - wie die "Twilight"-Kinoadaption beweist - so enormer Beliebtheit, dass "True Blood" sicher nicht die letzte Serie dieser Art bleiben wird.

Eine weitere TV-Premiere ist mit der actionreichen kanadischen Serie "Flashpoint" für den Juni vorgesehen. Ab dem 26. Mai nimmt 13th Street "Law & Order: New York" ins Programm. Zwei neue Filmreihen widmen sich US-Independentfilmen (z.B. "11:14") und trendigen spanischen Horrorfilmen ("Horror Ibérico").


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • amsp20000 schrieb via tvforen.de am 18.03.2009, 22.31 Uhr:
    amsp20000Synchronisationen sind von Übel
  • katzenkreis schrieb via tvforen.de am 18.03.2009, 21.38 Uhr:
    katzenkreisWäre auch schön, wenn 13th Street ab dann auch endlich mal in der richtigen PAL-Auflösung gezeigt wird mit besserer Bitrate. Von 16:9 will ich noch nicht mal träumen. Gleiches gilt auch für SyFy zu.
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 18.03.2009, 19.38 Uhr:
    Pete MorganJa, nur True Blood wartet nicht nur mit leckeren Mädels und coolen Blutsaugern, sondern auch mit Wiedergängern, Voodoo-Hexen und einer gehörigen Portion Erotik auf.

    Schade ist nur, dass die Südstaaten-Schnodderschnauzen so mancher Darstellerin in der deutschen fassung nicht rüberkommen kann - die trägt nämlich nicht unerheblich zum Humor der Originalfassung bei.

    Übrigens - im Sommer soll in den USA Stafel 2 starten - und wenn die nur halb so gut wird wie die süchtig machende Stafel 1, wird es zweifellos eine dritte Staffel geben...

    Der True Blood - Fan Lonewolf Pete

    "I wanna do bad things with you..."