Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
BBC-Miniserie mit Hugh Grant und Ben Whishaw
Hugh Grant in "A Very English Scandal"
BBC one
"A Very English Scandal": Tele 5 zeigt Free-TV-Premiere/BBC one

Die dreiteilige britische Polit-Serie  "A Very English Scandal" nach einem wahren Ereignis hat einen Weg ins Free-TV gefunden: Tele 5 nimmt die historische BBC-Miniserie mit Hugh Grant ( "Tatsächlich Liebe") und Ben Whishaw ( "James Bond 007: Skyfall") aus dem Jahr 2018 ins Programm und zeigt alle drei Teile am Samstag, den 22. August ab 20.15 Uhr am Stück.

Die Handlung spielt in den späten 1970er Jahren und erzählt von einem unglaublichen Skandal, der in Großbritannien und darüber hinaus Geschichte schrieb: Der Parlamentsabgeordnete Jeremy Thorpe (Grant) war Mitte der 1960er Jahre Leiter der Liberal Party, als er eine homosexuelle Affäre mit dem Reitlehrer Norman Scott (Whishaw) begann. Da zu diesem Zeitpunkt Homosexualität im Vereinigten Königreich noch strafbar ist, muss der verheiratete Politiker nun um seine Karriere bangen, sollte die Affäre mit seinem Ex-Partner Scott publik werden.

Um sein Geheimnis zu wahren und Scott zum Schweigen zu bringen, setzt Thorpe alle Hebel in Bewegung und erhält von einigen Mitgliedern des Establishments Unterstützung. Im Jahr 1979 wurde schließlich Thorpe angeklagt, an der Planung der Ermordung seines Ex-Liebhabers beteiligt gewesen zu sein. Zwar kam es zu keiner Verurteilung, doch während des Gerichtsverfahrens wurden weitere dunkle Geheimnisse über Korruption und Verrat enthüllt.

Trailer zu "A Very English Scandal" (englisch)

Die vielfach preisgekrönte Miniserie basiert auf dem gleichnamigen Buch des Journalisten John Preston. Die Regie führte Stephen Frears ( "Die Queen"), das Drehbuch stammt von Russell T Davies ( "Doctor Who"). Ben Whishaw wurde für seine Rolle mit einem Golden Globe ausgezeichnet (TV Wunschliste berichtete).

"A Very English Scandal" feierte im Mai 2018 auf BBC One Premiere, die deutsche Erstausstrahlung besorgte der Sony Channel am 19. September 2019 (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Phileas Fogg schrieb via tvforen.de am 21.08.2020, 12.19 Uhr:
    Morgen startet die interessante Mini-Serie bei Tele 5:


    "A Very English Scandal"
    Sa 22.08., 20:15 - 21:25 Uhr, TELE 5 TIPP NEU Krimiserie, GB 2019, 56/70 Min. (Wh. um 2.00 Uhr, Weitere Folge um 21.25 Uhr, Weitere Folge am 22.8.)
    Mit Hugh Grant, Ben Whishaw, Alex Jennings, Patricia Hodge
    Regie: Stephen Frears („Die Queen“)
    Alle Folgen laufen am Stück bis 23:55 Uhr (ist programmiert).
  • User_766212 schrieb am 04.08.2020, 17.03 Uhr:
    Danke für den Hinweis. Auf diesem Kanal würde man so einen Stoff weder suchen noch vermuten, dass der dort gesendet wird.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds