Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ehefrau, Polizist und Krankenschwester erleben immer wieder den gleichen Tag
"Another Monday" (v. l. n. r.): Alina Stiegler, Ben Münchow und Susanne Bormann
Constantin Television/Boris Laewen
"Another Monday": Neue Zeitschleife-Mysteryserie für ZDFneo/Constantin Television/Boris Laewen

Und täglich grüßt der gleiche Montag. ZDFneo hat bei Constantin Television die neue Mysteryserie  "Another Monday" bestellt, die einen Klassiker des Genres behandelt: Die schier endlose Zeitschleife und das Erwachen am immer wieder gleichen Tag. Die sechsteilige Serie wurde bis Ende Januar 2022 in Hamburg und Umgebung gedreht.

Die Ehefrau und Mutter Freya Müller (Susanne Bormann,  "Letzte Spur Berlin") stellt fest, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist. Der gleiche Tag beginnt für sie immer wieder von vorn und das ausgerechnet, während sie ihren Mann verlassen will. Auch der Polizist Moritz Becker (Ben Münchow,  "Spy City") und die schwangere Krankenschwester Sophie Nolting (Alina Stiegler,  "Dogs of Berlin") erleben das gleiche Phänomen. Doch warum sind nur sie sich der Wiederkehr des immergleichen Tages bewusst?

So versuchen die drei gemeinsam, das geheimnisvolle Ereignis zu verstehen und so für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Außerdem werden sie durch tragische Vorfälle dazu gezwungen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Letztendlich steht ihnen eine folgenschwere Entscheidung bevor: Lassen sie es zu, dass sie die Zeitschleife zum Monster macht oder bleiben sie Mensch?

Entwickelt wurde "Another Monday" von den Autoren Oliwia Strazewski und Maximilian Baumgartner. Regie führten Esther Bialas und Nathan Nill ( "Komm schon!"). Produzent ist Karsten Rühle zusammen mit Co-Produzent Fritz Wildfeuer, während Oliver Berben als Executive Producer fungiert. In weiteren Rollen sind Ulrich Brandhoff, Emilie Neumeister, Adrian Julius Tillmann, Vedat Erincin, Riccardo Campione, Carla Njine und Aybi Era.

Das Phänomen der Zeitschleife ist spätestens seit dem Kino-Erfolg  "Und täglich grüßt das Murmeltier" 1993 ein gängiges Handlungselement in der Genre-Unterhaltung. Episoden von Kultserien wie  "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert",  "Akte X",  "Doctor Who",  "Stargate",  "Buffy - Im Bann der Dämonen",  "Fringe - Grenzfälle des FBI" oder  "Supernatural" haben das Thema ebenfalls bereits behandelt.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare