Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Dominique Devenport und David Kross in historischem Spionagegeflecht
"Davos" mit Dominique Devenport (l.) und David Kross (r.)
ARD Degeto/SRF/Amalia Film/Contrast Film/Letterbox Filmproduktion/Frank Dicks
"Davos": Neue High-End-Dramaserie entsteht für ARD und SRF/ARD Degeto/SRF/Amalia Film/Contrast Film/Letterbox Filmproduktion/Frank Dicks

In einer neuen Serie wird ein bekannter Schweizer Luftkurort zum Dreh- und Angelpunkt eines historischen Spionage-Thrillers. Das Schweizer Fernsehen SRF und die ARD produzieren gemeinsam  "Davos". Das Format zeichnet dramatische Entwicklungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und im Angesicht des Ersten Weltkriegs nach. Die Hauptrollen in der Eventserie, die aus sechs Folgen besteht, übernehmen Dominique Devenport ( "Sisi"), David Kross ( "Trautmann") und Jeanette Hain ( "Der Palast").

Im Spannungsfeld zwischen Thomas Manns "Zauberberg" und dem heutigen World Economic Forum wurde Davos weltbekannt. In der höchsten Stadt der Alpen spielt die von wahren Ereignissen inspirierte Geschichte einer starken Frau in einer von Männern dominierten Welt: der jungen Schweizer Krankenschwester Johanna Gabathuler (Devenport). Um ihre uneheliche Tochter zurückzugewinnen, lässt sie sich auf ein riskantes Spiel mit dem deutschen Geheimdienst ein. So wird sie unvermittelt zu einer der zentralen Akteurinnen des Ersten Weltkriegs. Bei einem gewagten Plan, der über Krieg und Frieden entscheidet, ist sie das Zünglein an der Waage.

In weiteren Hauptrollen sind unter anderem Anna Schinz, Hanspeter Müller-Drossaart, Welket Bungué und Sunnyi Melles ( "Triangle of Sadness") mit dabei. "Davos" stammt von Headautor Adrian Illien und seinem Team. Inszeniert werden die sechs Folgen vom Regie-Duo Anca Miruna Lazarescu ( "Wir sind die Welle") und Jan-Eric Mack ( "Wilder"). Produziert wird das Drama von der Schweizer Contrast Film und der Letterbox Filmproduktion in Koproduktion mit Amalia Film für SRF und ARD Degeto. Die Dreharbeiten haben vor Kurzem begonnen und werden bis März 2023 in der Schweiz, in der Region Prättigau/Davos und im Unterengadin sowie in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hamburg stattfinden.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare