Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wiedersehen mit Hans Sigl und Monika Baumgartner im Sommer
Hans Gruber (Heiko Ruprecht), Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner), Lilli Gruber (Ronja Forcher), Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) (v. l. n. r.)
ZDF/Stefanie Leo
"Der Bergdoktor" kehrt am Vorabend zurück/ZDF/Stefanie Leo

Anfang März verabschiedete sich  "Der Bergdoktor" mit der vorerst letzten neuen Folge aus dem Programm. Fans der ZDF-Erfolgsserie dürfen sich jedoch auf ein Wiedersehen im Sommer freuen - wenn auch nur in Form von Wiederholungen. Ab dem 11. Juli zeigt der Mainzer Sender noch einmal ältere Folgen aus früheren Staffeln jeweils am Samstagvorabend um 19.25 Uhr. Insgesamt 23 Folgen sind angekündigt, begonnen wird mit der neunten Staffel aus dem Jahr 2016.

Wie gewohnt kümmert sich Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) um das gesundheitliche und seelische Wohl der Ellmauer, und hat darüber hinaus auch im Privatleben einige Turbulenzen zu bewältigen. Eine Patientin will sich nicht medizinisch versorgen lassen, weil ihr Kinderwunsch im Vordergrund steht. Einer Musikerin droht außerdem das Karriereende, da sich eine Taubheit anbahnt. Martins Mutter Lisbeth (Monika Baumgartner) leidet noch immer an den Folgen einer Rauchgasvergiftung und fällt im Familienbetrieb aus, während Martins Bruder Hans (Heiko Ruprecht) wieder einmal grundsätzlich mit der Zukunft des Gruberhofes hadert. Nach dem Tod von Annes (Ines Lutz) Vater steht zudem die gemeinsame Zukunft mit Martin auf dem Spiel.

In weiteren Rollen sind in der neunten Staffel Ronja Forcher, Mark Keller, Nicole R. Beutler, Rebecca Immanuel sowie der 2018 verstorbene Siegfried Rauch zu sehen.

Seit der fünften "Bergdoktor"-Staffel hat das ZDF von 45-minütigen auf 90-minütige Folgen umgestellt, wodurch die Serie noch erfolgreicher wurde. Trotzdem wurden bis zur elften Staffel auch alternative Schnittfassungen für Ausstrahlungen auf anderen Sendern wie dem Heimatkanal angefertigt. Auf diese greift nun auch das ZDF für die Vorabend-Wiederholungen zurück. Die Erstausstrahlungen fanden 2016 als 90-Minüter statt, nun werden die 45-minütigen Fassungen gezeigt.

Der Erfolg der Serie ist mit bis zu sieben Millionen Zuschauern weiterhin ungebrochen. Die diesjährige Staffel sahen im Schnitt 6,81 Millionen Zuschauer bei einem überragenden Marktanteil von 21,3 Prozent. Was man immer wieder betonen muss: Auch beim jungen Publikum erfreut sich "Der Bergdoktor" großer Beliebtheit: Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen konnte sich im Vergleich zum Vorjahr von 9,7 auf starke 10,5 Prozent steigern. Die 14. Staffel wird seit vergangenem Mittwoch, den 3. Juni gedreht.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds