Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Produktion weiterer Staffeln der ZDF-Serien hat begonnen
"Der Staatsanwalt"
ZDF / Andrea Enderlein
"Der Staatsanwalt" und "Herzensbrecher": Drehstart zu neuen Folgen/ZDF / Andrea Enderlein

In dieser Woche beginnen die Dreharbeiten zu neuen Folgen zweier ZDF-Serien. Während die Krimireihe  "Der Staatsanwalt" bereits in die zehnte Staffel geht, wird von der Ende 2013 gestarteten Familienserie  "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" eine zweite Staffel produziert.

Rainer Hunold nimmt seine Paraderolle als Staatsanwalt Bernd Reuther für acht neue Episoden wieder auf. Voraussichtlich bis November finden die Dreharbeiten in Wiesbaden und Umgebung statt. Einer der neuen Fälle trägt den Titel "Bunga Bunga". Darin wird zunächst eine junge Frau tot im Wald aufgefunden. Kurz darauf wird die Leiche eines Kochs entdeckt, der am Abend zuvor auf einer Yacht gearbeitet hat. Die Ermittlungen ergeben, dass sich auf dem Schiff einige Geschäftsleute eingefunden haben, und dort neben einem gemeinsamen Essen noch andere Dinge passiert sind. Simon Eckert, Fiona Coors, Astrid Posner und Therese Hämer sind ebenfalls wieder in ihren bekannten Rollen zu sehen. Die Bücher stammen von Leo P. Ard, Axel Hildebrand, Mike Bäuml, Lorenz Lau-Uhle und Claus Stirzenbecher. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Obwohl die Einschaltquoten der ersten Staffel von "Herzensbrecher" nicht herausragend waren, gab das ZDF schon frühzeitig weitere Folgen in Auftrag. Die Vorabendserie soll am Samstag an frühere Erfolgsserien wie etwa  "Unser Charly" anknüpfen und bietet leicht verdauliche Familienkost. Simon Böer verkörpert darin den alleinerziehenden Pfarrer Andreas Tabarius, der mit seinen vier Söhnen nach Bonn zieht und eine evangelische Gemeinde übernimmt. Zwölf neue Episoden entstehen noch bis 20. Oktober in Köln, Bonn und Umgebung. In der zweiten Staffel stößt Julia Maria Köhler zum Ensemble, das weiterhin aus Annika Ernst, Gerrit Klein, Lukas Karlsch, Tom Hoßbach, Maurizio Magno und Tamara Rohloff besteht. Unter anderem muss sich Tabarius diesmal mit den Themen Pränataldiagnostik, Lebenspartnerschaft und älteren Familienmitgliedern auseinandersetzen. Christian Pfannenschmidt und Michael Gantenberg haben die Drehbücher geschrieben. Wann die neuen Folgen starten werden, ist noch nicht bekannt.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare