Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Devil's Race": Sophia Thomalla präsentiert neue DMAX-Rennserie

"Devil's Race": Sophia Thomalla präsentiert neue DMAX-Rennserie

17.08.2018, 14.37 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Kfz-Freaks stellen sich teuflischer Rennstrecke in der Lausitz
"Devil's Race" mit Sophia Thomalla
Bild: DMAX/Jens Koch
"Devil's Race": Sophia Thomalla präsentiert neue DMAX-Rennserie/Bild: DMAX/Jens Koch

DMAX investiert in der kommenden Saison auffällig stark in neue Eigenproduktionen. Bevor im Oktober die Goldgräber-Castingshow "Goldrausch am Yukon" startet (TV Wunschliste berichtete), zeigt der Spartensender ab dem 11. September die neue Rennserie "Devil's Race". Sophia Thomalla präsentiert das Format, in dem sich wagemutige Kfz-Freaks in selbst umgebauten Fahrzeugen der teuflischen Rennstrecke in einem Braunkohlerevier in der Lausitz stellen. Sechs Folgen sind jeweils dienstags um 21.15 Uhr zu sehen.

Insgesamt 15 Teams mit je zwei Fahrern kämpfen in fünf Vorläufen um die schnellste Rundenzeit. Die jeweils Besten treten anschließend im Finale am 16. Oktober in mehreren Kategorien gegeneinander an. Dem Gewinnerteam winkt ein VIP-Wochenende bei den 24 Stunden von Le Mans. Doch zuvor müssen sie sich den Herausforderungen des anspruchsvollen Parcours stellen. Nicht nur Schlaglöcher und Schlammgruben machen den Fahrern das Leben schwer, sondern auch pendelnde Abrissbirnen, Sprungschanzen und Balancekonstruktionen. Neben einem schnellen Auto ist technisches Know-how und Geschicklichkeit gefragt. Um ihre Vehikel mit belastbaren Stoßdämpfern, Stahlblechen und Sicherheitstanks geländetauglich zu machen, steht den Kandidaten in einem vorgegebenen Zeitfenster ein fixes Budget zur Verfügung.

Sophia Thomalla führt durch die Show und fühlt den Kandidaten vor und nach den Rennen auf den Zahn. "Mit zu schnell fahren kenne ich mich aus - dass ich mich dann bei 'Devil's Race' sofort wohl gefühlt habe war klar...", so die Moderatorin. Als Experte in Sachen Auto und Motor steht ihr Johannes Stuck, Rennfahrer und Sohn des ehemaligen Formel 1-Piloten Hans-Joachim Stuck, zur Seite. Kommentiert wird das Geschehen auf der Strecke von Ron Ringguth (Eurosport, "Schlag den Star").


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare