Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Update "Die ultimative Chart Show": RTL lässt neue Ausgaben produzieren

von Dennis Braun in News national
(12.05.2022, 14.28 Uhr/ursprünglich erschienen am 15.04.2022)
Oliver Geissen feiert "50 Jahre Ballermann" und die Sommerhits der letzten Jahrzehnte
Oliver Geissen präsentiert "Die ultimative Chart Show"
TVNOW / Stefan Gregorowius
"Die ultimative Chart Show": RTL lässt neue Ausgaben produzieren/TVNOW / Stefan Gregorowius

UPDATE: RTL hat nun zumindest einen Termin für die Ausgabe "50 Jahre Ballermann - Die erfolgreichsten Hits" gefunden: Am Freitag, den 10. Juni um 20.15 Uhr zelebriert man das runde Jubiläum. Der Sender verspricht eine bunte musikalische Zeitreise durch die Disco- und Schlager-Ära der 70er, die kultigen 80er, die bunten 90er und schließlich die 2000er Jahre, in denen unter anderem die Ballermann-Musik-Welle ihre Fahrt aufnahm und aus ihr mittlerweile ein ganz eigenes und erfolgreiches Musikgenre entstanden ist. Und schließlich kürt Moderator Oliver Geissen auch den erfolgreichsten Ballermann-Party-Hit für das Jahr 2022. Als weitere musikalische Gäste begrüßt er neben den unten genannten Mike Singer, Andreas Gabalier und Reel 2 Real.

ZUVOR: Nachdem vor ein paar Jahren die Schlagzahl der  "Ultimativen Chart Show" bei RTL deutlich reduziert worden war - wohl auch, weil den Verantwortlichen kaum mehr neue Themen für Musikrankings einfielen -, waren 2021 immerhin wieder sieben neue Ausgaben zu sehen. Zuletzt kürte Oliver Geissen im Januar die "emotionalsten Hits aller Zeiten", doch Nachschub lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten: Im Mai werden weitere Sendungen produziert, die mit sommerlicher Thematik aufwarten.

So werden am 16. Mai "50 Jahre Ballermann" gefeiert. Als musikalische Gäste sorgen etwa Lucas Cordalis, Lorenz Büffel, Captain Jack und The Mad Stuntmen für Stimmung, während auf der Couch unter anderem Lola Weippert und Ilka Bessin Platz nehmen. Erst am vergangenen Karfreitag hatte RTL um 1.00 Uhr nachts anlässlich des linearen Serienstarts von  "Der König von Palma" die Ausgabe "Die erfolgreichsten Ballermann-Hits" aus dem Jahr 2013 wiederholt.

Einen Tag später geht es um die "Sommerhits der 80er & 90er", bisher bestätigt sind hierfür Loona ("Bailando"), Johnson Righeira ("Vamos a la playa"), Ryan Paris ("Dolce Vita") und Leticia von der ehemaligen Band Passion Fruit ("The Rigga-Ding-Dong-Song"). Am 18. Mai stehen schließlich die "Sommerhits der 2000er & Italohits" auf dem Programm, auf der Bühne stehen dann Leony, Marquess, Giovanni Zarrella, Barbara Alcindor (Frontfrau der Band French Affair) und viele mehr. Laut tvtickets.de handelt es sich in beiden Fällen um "Late-Night-Versionen" der "Chart Show". Details dazu stehen momentan ebenso wenig fest wie die konkreten Sendetermine - im Sommer wird es aber logischerweise so weit sein.

Aus Quotensicht hat das schon 2003 gestartete Format seine besten Zeiten hinter sich und schlägt sich mal durchwachsen, mal aber auch recht erfreulich: So wollten am letzten Tag des Jahres 2021 insgesamt 1,83 Millionen Menschen "Die erfolgreichsten Silvester-Party-Hits" sehen, in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sprangen gute 12,7 Prozent Marktanteil heraus. "Die emotionalsten Hits aller Zeiten" blieben am 15. Januar dagegen bei 10,0 Prozent hängen.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Torsten S schrieb am 12.05.2022, 17.54 Uhr:
    Ist eigentlich niemanden aufgefallen, dass es immer nur das selbe ist. Jedes Jahr werden irgendwelche Hits durchgewurstet als wenn sich in den vergangenen Jahren irgendwas geändert hätte. Was eine Zeitverschwendung.
  • musikrob2806 schrieb via tvforen.de am 18.04.2022, 10.04 Uhr:
    Die erfolgreichsten Oster- Hits gab es auch noch nicht ;)
  • Mariofan98 schrieb am 16.04.2022, 21.05 Uhr:
    hab es schon auf tv tickets gelesen LOL
    bin gespannt, was sich draus ergibt
  • Fernsehschauer schrieb am 16.04.2022, 13.53 Uhr:
    Warum wiederholt RTL nicht öfters alte Ausgaben in der Nacht - oder auf den Spartensendern? Stattdessen werden sie einmal gesendet und wandern dann meist für immer ins Archiv...
  • Teddylein schrieb am 16.04.2022, 18.53 Uhr:
    Genau, und sie sind leider auch nicht auf TVnow.
  • Mariofan98 schrieb am 16.04.2022, 21.06 Uhr:
    na doch, die kürzlich gezeigten folgen gibts auf tvnow, leider nur für kurze zeit
  • Schwaab96 schrieb am 17.04.2022, 13.52 Uhr:
    Ich glaube, dass es Rechtliche Probleme sind. Die Musik muss ja lizenziert werden. Und da ist es günstiger, diese dann nur für eine einmalige (eventuell noch ne Wiederholung in der Nacht oder am Samstagnachmittag/ Sonntagnachmittag) Ausstrahlung zu bezahlen. Alternativ wird die Musik dann für einen bestimmten Zeitraum (1 Woche, 2 Wochen, 1 Monat oder ähnliches) eingekauft und kann in dem Zeitraum dann beliebig oft gezeigt/gespielt werden. Danach müssen dann entweder die nicht mehr zur Verfügung stehenden Musiktitel rausgenommen werden oder die gesamte Sendung wird danach entfernt. Bei Filmen läuft es ähnlich ab. Da gibt es in der Regel Pakete mit einer gewissen Zahl von Filmen, die dann innerhalb eines gewissen Zeitfensters (meistens 6 Monate) dann so häufig gezeigt werden dürften wie es die Sender wollen. Filmpakete werden meistens deshalb angeboten, da sonst bei Einzellizenzierungen manche Filme keinen Abnehmer finden würden und so dem Verleiher nur Geld kosten würden. Ob dann RTL einen Film aus dem gekauften Paket dann zeigt ist dann deren Sache.
  • Fernsehschauer schrieb am 12.05.2022, 15.49 Uhr:
    Über Ostern hat man ja in der Nacht "Ballermann Hits" von 2013 gezeigt... Und ob man extra für diese eine Nachtwiederholung Lizenzen eingekauft hat? Warum kauft man dann nicht einfach die Rechte für alle Songs aus allen Folgen und sendet die dann nachts oder auf den Spartensendern dann kann man sie aufnehmen und gut ist...