Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Dinner Party" engagiert Richter Alexander Hold und Ex-9Live-Moderator Robin Bade

21.09.2018, 14.58 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Nächtliches Sat.1-Format wird erneut überarbeitet
Robin Bade (l.) und Alexander Hold (r.)
Bild: Sat.1/Willi Weber/Sat.1
"Dinner Party" engagiert Richter Alexander Hold und Ex-9Live-Moderator Robin Bade/Bild: Sat.1/Willi Weber/Sat.1

Vor einer Woche wurde bekannt, dass 1LIVE-Radiomoderator Simon Beeck im Oktober neuer Gastgeber von "Dinner Party - Der Late-Night-Talk" wird (TV Wunschliste berichtete). Wie die Produktionsfirma Good Times nun mitteilte, steht das Format, das Sat.1 im Rahmen der Drittsendelizenzen in der Dienstagnacht ausstrahlt, vor einer grundlegenden konzeptionellen Überarbeitung. Künftig wird pro Monat ein wechselnder Gastgeber durch die Sendung führen, sich schwerpunktmäßig mit einem bestimmten Thema beschäftigen und dazu passende Gäste begrüßen.

Simon Beeck wird den Oktober über Gesprächsreihen mit dem Motto "Mein Song, Dein Song" leiten. Er spricht mit Musikern darüber, was in ihnen vorgeht, wenn sie ihre Songs schreiben. In der ersten Ausgabe sind Rapper Samy Deluxe und BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken zu Gast. In den den weiteren Ausgaben begrüßt Beeck jeweils in Zweier-Konstellationen Clueso, Revolverheld, Bosse, Eko Fresh, Chefket und Joris.

Im November übernimmt das Zepter dann Richter Alexander Hold, der sich schwerpunktmäßig mit sozialen Themen befassen wird. Mit einem anderen, noch nicht bekannten Schwerpunkt wird sich dann im Dezember Robin Bade beschäftigen. Bade, der einst den Titelsong zur ProSieben-Scripted-Reality "Dr. Verena Breitenbach" sang, arbeitete von 2003 bis 2011 als Moderator beim umstrittenen Call-in-Sender 9Live und ist seit 2016 beim Verkaufskanal 1-2-3.tv tätig. Im gleichen Jahr wirkte er als Nachrückkandidat bei "Promi Big Brother" mit. Als Gastgeber der "Dinner Party" soll er seine individuellen Stärken mit in das Format bringen.

Noch bis Ende September lädt Oliver Pocher in der "Dinner Party" nicht zu einem Late-Night-Talk, sondern zu einem klassischen Spieleabend. Mit Promis wie Milka Loff Fernandes, Jacqueline Feldmann, Joey Heindle, Julian F. M. Stoeckel und Eko Fresh spielt er das Brettspiel "Wer sich ziert, verliert!". Wie ein Sprecher von Good Times auf Anfrage von TV Wunschliste mitteilte, befinde man sich mit Pocher weiterhin in gutem Kontakt und plane weitere Ausgaben mit ihm für das kommende Jahr.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare