Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Stefan Bockelmann kehrt ins Soap-Universum zurück
Stefan Bockelmann (M.) mit Julia Wiedemann und Dominik Flade
Picture Puzzle Medien
Ex-"Unter uns"-Star heuert bei "Alles was zählt" an/Picture Puzzle Medien

Soap-Fans dürfen sich demnächst auf ein Wiedersehen mit einem vertrauten Gesicht freuen: Stefan Bockelmann war von 2001 bis 2017 als Malte Winter in der täglichen RTL-Serie  "Unter uns" zu sehen, bevor er der Schillerallee den Rücken kehrte. Jetzt zieht es Bockelmann zurück ins Soap-Universum - allerdings in einer neuen Rolle: Ab dem 8. November verstärkt er als Henning Ziegler die Serie  "Alles was zählt".

Henning Ziegler ist der Vater von Ina (Franziska van der Heide), Lucie (Julia Wiedemann) und Yannick Ziegler (Dominik Flade). Er taucht plötzlich in Essen auf und wird dort für die eine oder andere angenehme, aber auch unangenehme Überraschung für die Drei sorgen. Eine nicht unwesentliche Rolle spielt dabei auch die intrigante Isabelle Reichenbach (Ania Niedieck)...

Stefan Bockelmann freut sich auf seine neue Herausforderung: Noch zu meiner Zeit bei 'Unter uns' fand ich 'Alles was zählt' schon immer faszinierend. Vom Inhalt der Geschichten bis hin zu den Kollegen. Im Prinzip fühlt es sich an, als käme man nach Hause, nur dass jemand das Haus umgestylt hat. Und auf diesen Look bin ich sehr gespannt. Man freut sich aufs Einziehen (lacht). Ich bin ja ein Geschichtenerzähler. Egal ob auf der Bühne oder vor der Kamera, ich möchte die Leute unterhalten. Aber als Schauspieler täglich vor der Kamera zu stehen, ist einfach mein Traumberuf und erfüllt mich, gerade nach dem langen Stillstand in der Kultur-und Theaterbranche durch die Pandemie, mit Glück und Dankbarkeit.

Über seine neue Rolle verrät der Schauspieler: Gerade in den täglichen Serien gibt es so viele abwechslungsreiche Geschichten, diese mit Leben zu füllen, macht mir große Freude. Ich spiele Henning, eine reizvolle Rolle und ein Profil, dass ich bis jetzt noch nicht gespielt habe. Höhen und Tiefen mit vielen Emotionen - denn der Henning ist nach außen ein eher unbequem wirkender Typ, hat durchaus Herz, auch wenn seine Kinder das erst mal entdecken müssen.

Stefan Bockelmann war als Malte Winter viele Jahre der Dreh- und Angelpunkt im "Schiller" vor und hinter der Theke: Zahlreiche Affären, Alkoholabstürze und falsche Freundschaften brachten ihn in Bedrängnis, bevor er schließlich in Caro (Ines Quermann) seine große Liebe fand und mit ihr nach Südafrika auswanderte (TV Wunschliste berichtete). Kurz nach seinem Ausstieg veröffentlichte der Schauspieler das Buch "Alles bleibt unter uns. Mein Leben mit der Daily Soap". Parallel stand er auf der Theaterbühne und absolvierte Gastauftritte in Serien wie  "SOKO Köln". 2019 gab es dann noch ein kurzes Wiedersehen mit Malte Winter in der kurzlebigen RTL-Serie  "Freundinnen - Jetzt erst recht", die jedoch im gleichen Jahr aufgrund mangelnden Erfolgs nach 159 Folgen eingestellt wurde.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare