Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Update "Friends": Termin und Trailer für Reunion-Special

von Bernd Krannich in News international
(19.05.2021, 19.15 Uhr/ursprünglich erschienen am 13.05.2021)
Hauptdarsteller und teils überraschende Gäste blicken auf Erbe zurück
Kommt "Friends: The Reunion" nach Deutschland? Abwarten und Milchshake schlürfen...
Warner Bros. Entertainment
"Friends": Termin und Trailer für Reunion-Special/Warner Bros. Entertainment

I'll be there for you, heißt es im Titellied zur Serie  "Friends". Am 27. Mai wird das Event "Friends: The Reunion" in den USA bei HBO Max veröffentlicht, und die sechs Friends werden einmal mehr für uns da sein.

UPDATE: HBO Max hat im Rahmen der Upfronts einen ersten richtigen Trailer zur Reunion veröffentlicht:

BISHER: Dabei handelt es sich um ein reines Special, bei dem Cast und andere Promis zu Wort kommen werden - anders als bei anderen Serienspecials wird also hier nicht die offizielle Seriengeschichte fortgeschrieben. Man darf also eher Anekdoten erwarten als harte Antworten auf Fragen, wie es nach dem Serienfinale 2004 mit den sechs "Freunden" (vier davon ja mittlerweile in zwei Serien-Ehepaaren mehr als Freunde) weitergeht.

Teaser-Trailer zu "Friends: The Reunion" (englisch)

Zu den Gästen bei dem Special zählen sehr verschiedene Personen. Natürlich die sechs Hauptdarsteller: Jennifer Aniston (Rachel Green), Courteney Cox (Monica Geller), Lisa Kudrow (Phoebe), Matt LeBlanc (Joey Tribbiani), Matthew Perry (Chandler Bing) und David Schwimmer (Ross). Die hatten sich zur Produktion im Studio 24 im Warner-Bros.-Studio-Gelände in Burbank bei Los Angeles getroffen.

Gerade dieses "Treffen" sorgte dafür, dass die Produktion des Special erst mit einem Jahr Verspätung vollzogen werden konnte: Corona! Denn eigentlich hatte HBO Max das Special zu seinem Start vor einem Jahr veröffentlichen wollen.

Neben dem Hauptcast geben sich auch einige Nebendarsteller die Ehre. Angekündigt sind Elliott Gould (Jack Geller) und Seriengattin Christina Pickles (Judy Geller); James Michael Tyler (Gunter), Maggie Wheeler (Janice), Reese Witherspoon (Rachels Schwester Jill Green) und Larry Hankin (Nachbar Mr. Heckles).

Und schließlich noch diverse Promis, die ihren Auftritt irgendwie ihrem Promi-Status und einer Verbindung zu HBO Max zu verdanken scheinen - und ganz bestimmt verkünden dürfen, wie sehr die Serie ihr Leben positiv beeinflusst hat. Bei Kit Harington ( "Game of Thrones") etwa ist das besonders durchsichtig. Ebenfalls mit dabei sind aber auch David Beckham, Justin Bieber, James Corden, Thomas Lennon, Mindy Kaling, Cindy Crawford, Cara Delevingne und Lady Gaga. Wir sind sogar ein bisschen gespannt darauf, wie die Macher die südkoreanische Boygroup BTS einbauen werden. Und besonders: Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai aus Pakistan.

Wie gesagt, mangels eines eigenen Senders/Dienstes der Marke HBO Max in Deutschland ist bisher noch offen, ob und wo das Special hierzulande laufen wird. Kandidaten wären Sky als einer der wichtigsten Vertragspartner von HBO/HBO Max, Netflix als aktuelle deutsche Heimat von "Friends" oder - mit Außenseiterchancen - TNT Comedy als "Unternehmensschwester".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 (geb. 1967) schrieb am 20.05.2021, 10.42 Uhr:
    Sie hätten ja zumindest eine mini Event Serie, vielleicht von 4 bis 6 Folgen machen können.