Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Helene Bockhorst und Joël von Mutzenbecher im Rennen um den "RTL Comedy Grand Prix 2018"

03.12.2018, 17.47 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
"Ultimative Chart Show" kürt die besten Songs der 90er
Moderator Oliver Geissen (l.) mit den Kandidaten des "RTL Comedy Grand Prix 2018"
Bild: MG RTL D / Frank Dicks
Helene Bockhorst und Joël von Mutzenbecher im Rennen um den "RTL Comedy Grand Prix 2018"/Bild: MG RTL D / Frank Dicks

Ende des Jahres kürt RTL wieder den besten Comedy-Newcomer. Zum mittlerweile siebten Mal findet am 29. Dezember "Der RTL Comedy Grand Prix" statt. Erneut wird in der Show das beste Comedy-Talent gesucht. Insgesamt neun Newcomer versuchen, das Publikum mit ihren Gags zum Lachen zu bringen. Die Jury besteht diesmal aus Chris Tall, Martin Rütter und Ilka Bessin, die die kurzfristig erkrankte Mirja Boes vertrat. Als Paten schicken sie je drei Talente ins Rennen. Nach den Auftritten geben sie ihre Beurteilungen ab, doch die Entscheidung darüber, wer der "Comedy-Star 2018" wird, fällt das Studiopublikum im Saal. Als Moderator führt wieder Oliver Geissen durch die Show.

Die neun Comedy-Hoffnungsträger sind Falk Schug, Joël von Mutzenbecher, Vicki Blau, Thorsten Bär, Helene Bockhorst, Osan Yaran, Aida Loos, Tino Bomelino und Tobi Freudenthal. Tatsächlich haben einige "Comedy Grand Prix"-Teilnehmer in den vergangenen Jahren Karriere gemacht. So gewannen beispielsweise 2011 Markus Krebs, 2013 Chris Tall und 2014 Ingmar Stadelmann den Wettbewerb. Auch Maxi Gstettenbauer, Luke Mockridge, Tahnee Schaffarczyk und Enissa Amani wirkten in der Show mit.

Auch am 31. Dezember bekommt Oliver Geissen zu tun - wenn auch nur aus der Konserve: Um 20.15 Uhr wiederholt RTL die letztjährige Silvesterfolge der "ultimativen Chart Show", in der die erfolgreichsten deutschsprachigen Singles der letzten 40 Jahre gekürt wurden. Am Freitag, 4. Januar, gibt es dann eine neue Folge zu sehen. Zusammen mit seinen Gästen DJ Bobo, Alex Christensen, Jasmin Wagner und Manuela Wisbeck präsentiert Geissen die erfolgreichsten Songs der 90er. Auf der Showbühne stehen Andrea Bocelli ("Time To Say Goodbye"/"If Only"), Pur ("Ich lieb dich"/"Beinah"), die Kelly Family ("Over The Hump"-Medley), DJ Bobo ("Everybody"/"1000 Dreams"), Jenny Berggren von Ace of Base ("All That She Wants") und Alex Christensen feat. Melanie C ("Around The World").

An Neuhjahr setzt RTL zunächst traditionell um 19.05 Uhr auf die Pannenparade "Life! - Dumm gelaufen", bevor um 20.15 Uhr eine neue Folge der Rankingshow "Die größten Fernsehmomente der Welt" zu sehen ist.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare