Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Spiel mir das Lied vom Tod", "Sieben", "Glücksritter" und mehr
Bild: kabel eins
kabel eins feiert 20 Jahre "Die besten Filme aller Zeiten"/Bild: kabel eins

Vor 20 Jahren hat kabel eins das Label "Die besten Filme aller Zeiten" eingeführt. Auch heute verbinden viele Zuschauer den Sender vor allem mit der Ausstrahlung von Filmklassikern. Um den Erfolg dieser Marke zu feiern, strahlt kabel eins den gesamten Oktober über immer mittwochs ab 20.15 Uhr eine handverlesene Auswahl an Filmen aus, die laut Ansicht des Senders dieses Prädikat besonders verdient haben.

Am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) macht um 20.15 Uhr der Italowestern "Die rechte und die linke Hand des Teufels" mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 den Anfang. Direkt im Anschluss folgt der Klassiker schlechthin: um 22.40 Uhr ist "Spiel mir das Lied vom Tod" mit Henry Fonda und Charles Bronson aus dem Jahr 1968 zu sehen.

Eine Woche später (10. Oktober) ist um 20.15 Uhr der Oscar-prämierte Actionthriller "Departed: Unter Feinden" von Martin Scorsese aus dem Jahr 2006 im Programm, dessen Besetzung sich wie das Who is Who Hollywoods liest: Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson, Mark Wahlberg, Martin Sheen und Alec Baldwin sind in den Hauptrollen zu sehen. Jack Nicholson ist zusammen mit Kathy Bates auch im Anschluss in der Tragikomödie "About Schmidt" (2002) zu sehen, die kabel eins um 23.15 Uhr zeigt.

Lustig wird es am 17. Oktober, wenn die Erfolgskomödie "Der Teufel trägt Prada" mit Meryl Streep und Anne Hathaway aus dem Jahr 2006 den Abend eröffnet. In grausig-schöne Seelenabgründe können die Zuschauer dann schließend um 22.30 Uhr in David Finchers "Sieben" von 1995 eintauchen. Morgan Freeman, Brad Pitt, Kevin Spacey und Gwyneth Paltrow bilden den Hauptcast des Thrillerklassikers.

Am 24. Oktober gibt es um 20.15 Uhr ein Wiedersehen mit Dan Aykroyd und Eddie Murphy im Komödienhit "Die Glücksritter" aus dem Jahr 1983. Im Anschluss zeigt kabel eins passend zum bevorstehenden Halloween-Fest den ersten Teil "Halloween - Die Nacht des Grauens" der langlebigen Horrorfilmreihe von 1978. John Carpenter führte Regie, in den Hauptrollen sind Donald Pleasence, Jamie Lee Curtis und Nick Castle zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Joes Pizzaservice schrieb via tvforen.de am 11.10.2018, 20.52 Uhr:
    Joes Pizzaserviceburchi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gibt es bestimmt noch bessere, als die hier
    > genannten ;-)

    Das sehe ich genau wie Du. Wenn ein Kommerzsender wie Kabel 1 mit den angeblich "besten Filmen aller Zeiten" prahlt, dann kommt eh nur Mainstream-Kacke dabei raus.

    Etwas anderes wäre es gewesen, wenn z. B. arte die besten Filme der Kinogeschichte ausgestrahlt hätte. Dann könnte man von einer fundierten Auswahl ausgehen.
  • Alan schrieb via tvforen.de am 02.10.2018, 18.28 Uhr:
    Alantom1984 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich vermisse den Western Freitag den es damals
    > gab. Da liefen glaub ich nur lauter Farb-Western
    > wenn ich mich richtig erinnere, die hab ich jede
    > Woche gern angeschaut, und einige wurden seit
    > damals glaub ich gar nicht mehr gesendet, die ich
    > gern mal wieder sehen würde. Erinnere mich aber
    > nicht mehr an die Titel und nur grob an die
    > Handlung.
    >
    > Jetzt laufen schon seit Jahren nur noch Serien am
    > Freitag und Western wurden ganz aus dem Kabel 1
    > Programm verbannt! Wirklich schade für
    > Western-Fans

    Kabel1 wollte halt die alten Zuschauer los werden,bei mir haben sie es geschaft,schalte schon seit Jahren diesen Sender nicht mehr ein,aber laufen dort überhaupt noch alte Serien aus den (50er,60er,70er) Jahren ?
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 01.10.2018, 19.51 Uhr:
    WesleyCIch den Sonntag-Filmnachmittag. Selbst, wenn es größtenteils nur Wiederholungen der Vorwoche waren ...
  • harry27 schrieb via tvforen.de am 01.10.2018, 19.32 Uhr:
    harry27Stimmt, "Am Freitag gibt es Blaue Bohnen bei Kabel 1", so oder so ähnlich war der Slogan. Gab da auch einen Werbespot dafür. Ein Zusammenschnitt aus verschiedenen Filmen, irgendwie dass man sich ans Feuer setzt, einen Whiskey einschenkt, paar Freunde kommen vorbei und dann gibt es Blaue Bohnen.

    Da liefen auch am Samstag Vormittag Western, vor allem mit Randolph Scott. Freitag ab ca. 22:00 Uhr auch mal ein Django oder der Film "Andersonville" von 1996 über das Kriegsgefangenenlager im Amerikanischen Sezessionskrieg. Lief, glaub ich, 1998 bei Kabel 1. War ein harter Film über eine schlimme Geschichte.
  • tom1984 schrieb via tvforen.de am 01.10.2018, 18.38 Uhr:
    tom1984Ich vermisse den Western Freitag den es damals gab. Da liefen glaub ich nur lauter Farb-Western wenn ich mich richtig erinnere, die hab ich jede Woche gern angeschaut, und einige wurden seit damals glaub ich gar nicht mehr gesendet, die ich gern mal wieder sehen würde. Erinnere mich aber nicht mehr an die Titel und nur grob an die Handlung.

    Jetzt laufen schon seit Jahren nur noch Serien am Freitag und Western wurden ganz aus dem Kabel 1 Programm verbannt! Wirklich schade für Western-Fans
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 30.09.2018, 17.53 Uhr:
    ThinkerbelleBasic.Master schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die aufgelisteten Film laufen
    > in der Tat 1-2 Mal im Jahr sowieso schon auf Kabel
    > 1 bzw. bei der Sendergruppe. Im Endeffekt also ein
    > relativ erbärmliches Jubiläum.

    Naja, es wurden ja auch nicht die am seltensten gezeigten Filme beworben. ;-)
    Und viele guten Filme laufen häufig - weil sie eben gut sind.
    Die "besten Filme aller Zeiten", die selten laufen sind meistens die von vor 1970, vor allem die schwarzweißen und die Stummfilme. Und für die ist eher arte, oder zuletzt auch Tele 5 zuständig, nicht Kabel 1.
  • Basic.Master schrieb via tvforen.de am 28.09.2018, 22.24 Uhr:
    Basic.MasterVor x Jahren gab es zum Jubiläum wenigstens eine Show mit einer Rangfolge der besten Filme aller Zeiten (war nicht kreativ, aber man hat sich der Sache angenommen). Die aufgelisteten Film laufen in der Tat 1-2 Mal im Jahr sowieso schon auf Kabel 1 bzw. bei der Sendergruppe. Im Endeffekt also ein relativ erbärmliches Jubiläum.
  • Deckcard Cain schrieb am 27.09.2018, 18.59 Uhr:
    Deckcard CainLaut imdb.com sind einige Titel tatsächlich in den ersten 50 zu finden, also ist die Auswahl jetzt nicht soooo schlecht.
  • Moonshade schrieb via tvforen.de am 27.09.2018, 10.56 Uhr:
    MoonshadeDas ist die "handverlesene Auswahl", die sowieso alle fünf Monate durchs Dorf getrieben wird.
    Unspektakulärer geht es ja schon kaum noch...
  • burchi schrieb via tvforen.de am 27.09.2018, 10.25 Uhr:
    burchiDa gibt es bestimmt noch bessere, als die hier genannten ;-)
  • woriunna schrieb am 27.09.2018, 02.02 Uhr:
    woriunnaWenn das die ""besten Filme aller Zeiten" sind, dann lebe ich wohl in einer anderen Zeit
  • mynameistv schrieb am 26.09.2018, 16.07 Uhr:
    mynameistvDeparted um 20:15 Uhr. Natürlich geschnitten...warum machen die das schon wieder? Dadurch wird einer der besten Filme aller Zeiten verschandelt.
  • serieone schrieb am 26.09.2018, 15.35 Uhr:
    serieone"Die besten Filme aller Zeiten" Ich weiss nicht.