Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Kal Penn ("Designated Survivor") mit eigener Comedy vor Wechsel zu NBC?

10.10.2018, 16.09 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Schauspieler entwickelt neue Comedy mit Mike Schur
Kal Penn moderiert "Superhuman"
Bild: FOX
Kal Penn ("Designated Survivor") mit eigener Comedy vor Wechsel zu NBC?/Bild: FOX

So viel ist sicher: Schauspieler Kal Penn hat ein Comedyprojekt an NBC verkauft, bei dem er am Drehbuch mitschreibt, Produzent wird und für die Hauptrolle vorgesehen ist. NBC muss Strafe zahlen, wenn nicht später auch ein Serienpilot produziert wird. Aktuell ist der Darsteller noch bei "Designated Survivor" unter Vertrag - laut Deadline allerdings zunächst nur noch für ein Jahr.

Die Verlängerung von "Designated Survivor" für eine dritte Staffel war ein harter Brocken (Verhandlungs-)Arbeit. Dazu hat natürlich die Tatsache beigetragen, dass der bisherige Vertragspartner ABC ausgestiegen und Netflix als Ersatz eingesprungen ist - und für die neue Staffel aber zunächst nur zehn Folgen bestellt hat, deutlich weniger als sonst üblich (TV Wunschliste berichtete). So kommt es wohl, dass Kal Penn einen neuen Vertrag bekommen hat - einer, der zunächst nur eine Laufzeit von einem Jahr hat.

Zusammen mit Matt Murray ("9JKL", "Kevin from Work") schreibt Penn nun einen noch namenlosen Comedypiloten, Mike Schur ("The Good Place", "Brooklyn Nine-Nine") produziert unter dem Dach von UniversalTV.

Penn ist in der Serie für die Rolle eines in Misskredit gekommenen Stadtrats vorgesehen, der in seinen jüngeren Jahren als "Baseball-Wunderkind" die Öffentlichkeit begeisterte und entsprechend bekannt ist. Nun findet er eine neue Berufung darin, sechs jüngst eingewanderten Menschen dabei zu helfen, ihren "amerikanischen Traum" zu verwirklichen.

Penn hatte seinen Durchbruch als Kumar in den "Harold und Kumar"-Filmen. Er kam im Fernsehen zu "Dr. House", verließ die Serie für einen Posten in der Öffentlichkeitsarbeit im Weißen Haus von Präsident Obama, kehrte mit "How I Met Your Mother" und dem kurzlebigen "We Are Men" zur Comedy zurück und war dann bei "Battle Creek" und "Deadbeat" zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare